schwanger-Muttermund=Zusammenhang?

Liebe Mitstreiterinnen!
In dumpfer Vergangenheit habe ich mal aufgeschnappt, dass auch die "Härte" des Muttermundes Aufschluß über eine eventuelle Schwangerschaft geben kann.

Weiß jemand Bescheid?

Danke#cool

Hallo,

also es gibt so genannte wahrscheinliche SS-Zeichen. Dazu gehört das Stock-Tuch-Zeichen. Damit ist gemeint, dass der Gebärmutterhals sich anfühlt wie ein Stock der in ein Tuch eingebettet ist.
Wie das hier mit der Öffnung des MM gemeint ist, hab ich auch noch nicht verstanden.

Lg#blume

Also.... *kop-schütteln*** es gibt Metaphern, die soll man einfach nicht verstehen?

Hat sonst jemand ne Ahnung, was das *konkret* heißt? Ich nich einfach nur hibbellig und nicht mehr auszuhalten. Sorry.

Danke für die Antwort! Jetzt stelle ich mir das bildlich vor und komme auch ein wenig ins Stutzen#hicks

Also sollte der Muttermund (den ich übrigens auch nicht so oft in meinem Leben abtaste...) eher hart als weich sein?

Ach herrje, es ist schon witzig, wie spannend es der eigene Körper macht...#schmoll

Gruß von Petra

Erst in solchen Momenten merkt man echt, wie wenig wir ihn doch kennen . . . echt sch....

#kratz#heul#freu
Du hast recht!!

Gruß von Petra

hi,
mumu ist meist verschlossen, fest und steht mittig bis hinten.
schau mal bei winnirixi nach, da findest du ne einfache und einleuchtende erklärung.
lg

Top Diskussionen anzeigen