Blasen-/ und Nierenbeckenentzündungen bei Kinderwunsch

Hallo Zusammen,
bin neu hier und hänge nun schon den ganzen vormittag hier fest :-) ist echt klasse so unter gleichgesinnten!

Wir versuchen unser Kinderglück nun auch schon seit 6 Monaten und ich hoffe so sehr, dass es diesmal klappt!!! Am 07.11. wissen wir mehr #schwitz

Hat jemand von Euch ein paar Tipps was man beachten muss, wenn man zu Blasenentzündungen neigt? Habe gerade wieder eine und hatte auch schon Nierenbeckenentzündungen...
Ist das Risiko während einer SS höher, eine Entzündung zu bekommen?
Welche Hausmittelchen kennt ihr? Verhindert eine Blasenentzündung wären des ES eine SS???
Freu mich über Eure Hilfe!#danke

1

Hallo Dorina,

bei Neigung zu Blasenentzündungen wird empfohlen, nach dem Sex auf die Toilette zu gehen. Beim Sex kommen leicht Bakterien in die Harnröhre, die durch den Sex auch noch weiter nach oben geschoben werden. Die schmeißt du so wieder zügig heraus. Google mal Honeymoon-Zystitis ...

Das spricht natürlich gegen die Theorie, nach dem Sex den Hintern eine halbe Stunde lang aufs Kissen zu legen und so angeblich die Befruchtungswahrscheinlichkeit zu erhöhen. Wie wirksam das ist, ist umstritten. Dass der Toilettengang danach die Blase schützt, ist erwiesen.

Ansonsten helfen Preiselbeer- und Cranberriesaft. Beerentraubenblättertee ist auch sehr hilfreich. Und meine Oma schwört auf ein Schälchen Sauerkraut zum Frühstück. Kein Scherz, damit ist sie ihre chronische Blasenentzündung losgeworden.

Beste Grüße + alles Gute,

Susi

2

hallo dorina,

also ich habe auch probleme mit BE...und ich weiss,das es während einer ss häufiger dazu kommen kann..hat glaub ich irgendwas mit dem druck auf die blase/harnwege zu tun und die infektionsgefahr ist dann wohl noch größer als ohnehin schon.

also ich trinke immer diesen ekelhaften cranberriesaft.und wenn ich dennoch ne be hab,nehm ich pflanzliches antibiotikum,cystinol akut heisst das.

hoffe ich konnte dir etwas helfen.

wünsche dir alles gute #klee

LG

Top Diskussionen anzeigen