mensartige Schmerzen seit 21.ZT. Kann das sein ????

Schönen Guten Morgen ihr Lieben

Ich weiß ihr seit keine Ärzte und niemand kann in mich rein schauen, aber ich bin für jede Meinung und Erfahrung dankbar die ihr mir geben könnt

Kurze Vorgeschichte, nachdem ich letztes Jahr im Juli die Pille abgesetzt habe, kam keine Mens mehr. Diese wurde nun endlich durch Tabletten ausgelöst und ich bekam danach Clomi vom 4. - 9. ZT. Das lief alles super, aber am 26.ZT setzte eine Schmierblutung ein und am 27.ZT die Mens. Das erste Mal wieder, seit der Pille.
Hab dann den neuen Zyklus gestartet, wieder mit Clomi. 13. ZT war ich beim US und es gab zwei Eibläschen, 18 und 20mm groß. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es war danach auch ein ES. Da ich unregelmäßige Arbeitszeiten habe, kann ich keine Temp. messen.
Nun bin ich heute am 23.ZT und hab seit 21.ZT mensartige Schmerzen. Das kann aber doch nicht sein, oder ? Wäre doch viel zu früh und auch für Schwangerschaftsanzeichen #kratz
Spüre aber ein deutliches ziehen und stechen im Bauch, so als würde die Mens einsetzen.
Was kann das nur sein ? Was meinst ihr ?

Danke euch allen #blume
LG, Jeanine

1

moin,

naja das kann alles und auch nichts sein. sorry ist leider so. bin jetzt (erst) im 3. ÜZ aber habe all das auch schon durch.
1 ÜZ: mensartige schmerzen seit ES --> 2 pos. sst --> 5 tage später mens mit verspätung
2 ÜZ: mensartige schmerzen seit ES ---> mens am 35 ZT (so spät kam sie noch nie!)

viele hier berichten von mensartigen schmerzen seit ES und waren dann schwanger.

ich drück dir feste die daumen.

viel #klee

lg,

liu

2

Hallo Liu
Lieben Dank für deine Antwort und das Daumen drücken #danke

Ich weiß, es kann alles sein und es ist alles mögllich. Es ist halt so, umso mehr man sich mit dem Thema beschäftigt, umso mehr steigert man sich in was rein und kann an nichts mehr anderes denken.

Alles Gute auch für dich
LG, Jeanine

Top Diskussionen anzeigen