Hormonumstellung oder evtl. Schwanger?

Hallo,

habe nach 15 Jahren die Pilleneinnahme beendet.
Jetzt meine Frage, hat jemand Erfahrung, ob es durch die enorme Hormonumstellung ähnliche Anzeichen wie eine Schwangerschaft direkt im 1. Zyklus gibt oder eher die Wahrscheinlichkeit, dass ich vielleicht doch schon schwanger bin?
Mir ist seit 1 Woche tgl. übel, seit 5 Tagen Brustschmerzen und seit ca. 10 Tagen Bauschmerzen in der Leiste und Rücken.

Viele Grüße
Sandi :-)

1

Hallo Sandi,

Ich hatte einen Monsterzyklus direkt nach Absetzen, mit allen Schwangerschaftssymptomen, Ziehen in der Leiste, den Brüsten, schmerzende Brustwarzen, Übelkeit, das volle Programm, 4 negative SST und nach 72 Tagen kam dann die erlösende Tante :-[.

Von daher ist das nichts ungewöhnliches. Dein Körper muss sich erst mal umstellen. Lass ihm Zeit. #liebdrueck

LG Karen

4

OK. Vielen Dank für Deine Antwort
herzlich
LG, Sandra

2

Hallo Sandi,

willkommen im Club der eingebildeten SS-Anzeichen ;-)
Ich habe nach Ende der Pilleneinnahme eigentlich keinen Unterschied gemerkt, mein Körper hat sich recht schnell wieder umgestellt. Allerdings habe ich da auch nicht so genau drauf geachtet, da mein Kiwu damals noch nicht aktuell war. Jetzt merke ich allerdings jedes kleine Ziepen, Zwicken und Zwacken ... mein Körper lässt sich jeden Zyklus neue Kuriositäten für mich einfallen :-D
Wünsch dir jedenfalls, dass es wirklich SS-Anzeichen sind, sei aber nicht traurig wenn sich dein Körper erst mal umstellt.
Fröhliches #sex!
ilvie

5

Danke schön für Deine Antwort#herzlich
LG, Sandi

3

Hallo Sandi,

nun ich bin im 2.ÜZ nachdem cih 11 Jahre die Pille genommen hab. Erstaunlicherweise hat mein erster ZK genau 28 Tage gedauert. Aber ich hatte alle ss Symptome die man sich so vorstellen kann: Leistenstechen, UL-Schmeerzen, Brustspannen, empfindliche Brustwarzen, Übelkeit... usw.
Ich denke, dass die Schmerzen während der Pilleneinnahme weg sind.

Trotzdem ganz fest #prodrück

Lg Tanja

Top Diskussionen anzeigen