Pro/Contra Frühtest?!

Was haltet Ihr von den Frühtests, die man kaufen kann. Meint Ihr, die können schon 5 Tage vor NMT (steht zB in der Beilage zu meinem SST) etwas anzeigen?

Ich versuche, jeden Monat nicht zu früh zu testen .. kann mich aber nur schwer gedulden und bin dann (so wie jetzt) immer total deprimiert, wenn er negativ ausfällt. #schmoll

1

Guten Morgen,

ich persönlich finde früh ein wenig "unfair", sicher ist es toll am ES + 10 ein pos. in den Händen zu haben, aber die meisten Frauen wissen, die Einnistphase dauert nochlänger und es kann durch die Mens eben auch ein schon befruchtetes Ei wieder weggehen und was hat man dann durch den SST gewonnen?

Ich kann natürlich alle verstehen, die es gerne früh wissen wollen und bei vielen bleibt das positv ja auch bestehen.

Aber wie du selber schon schreibst, wenns dann doch negativ ist, ist man doch total traurig und wenns dann wieder weg geht doch erst recht.

Ich lenk mich vor NMT immer dolle ab und habe bis her nur einmal getestet, als an ES + 12 eine Darmspielgelung vor Monaten mal anstand. Da wollt ich es gerne wissen... Er war negativ und 4 Tage später kam auch die Mens :-)

LG

Casmire

2

Hallo,

fünf Tage vor NMT halte ich für sehr unwahrscheinlich, zumal der HCG-Wert bei ES+9 gerade mal zwischen 1 und 5i.E. liegt - also für einen handelsüblichen SST nicht nachweisbar. Wahrscheinlich hofft der Hersteller mit dieser Angabe auf höhere Umsätze, denn wenn er an ES+9, was NMT-5 entspricht, negativ anzeigt, macht man ja definitiv noch einen....wenn nicht gar mehrere.

Ich selbst habe an ES+11 positiv getestet und denke, dass das schon recht früh war - manche testen bereits an ES+10 positiv, ich las auch schon von ES+6 - wobei ich letzteres darauf schiebe, dass die Dame wohl den Zeitpunkt ihres ES nicht wirklich kannte.

LG

Bine

3

Danke für Eure Antworten!

Leider bin ich jemand, der nicht warten kann. Ich bin in allem so ungeduldig, so dass mir das jetzt gerade besonders schwer fällt. Allerdings sollte ich mittlerweile eigentlich mal ruhiger geworden sein, ist ja nicht mein 1. ÜZ. :-[

4

ich kann dich verstehen.. total..
es beruhigt mich wenigstens ein bisschen, dass es noch jmd. anderes gibt der aus so verrückt und ungeduldig ist.

ich bin 2 tage drüber.. (hatte aber schon einen am sonntag gemacht;-) )
und heute morgen..
immer noch neg. dabei sind meine brüste riesig und seit tagen spüre ich ein seltsames gefühl im unterleib.
wird dann doch die kommende mens sein.
wie ich diesen einen strich hasse.

drücke uns die daumen.

5

NMT-5 ist seeeehr früh.

Ich bin pro Frühtest, wenn es darum geht, herauszufinden, ob überhaupt eine SS beginnt (immerhin weißt du dann, dass eine Einnistung begonnen hat).

Ich bin contra Frühtest, wenn es darum geht, herauszufinden, ob du schwanger bist (schließlich kann es gut sein, dass sie sich nicht entwickeln kann).

Deshalb bin ich erstens dafür, dass man sich bewusst macht, was man da testet und wie man damit umgehen möchte, und zweitens würde ich zumindest in den ersten Zyklen generell davon abraten.

LG,
M.

Top Diskussionen anzeigen