Schwanger in den Urlaub?

Hallo ihr lieben,

ich habe gerade eben erst die Pille abgesetzt und kann es jetzt kaum erwarten, unseren 1. ÜZ anzufangen. #huepf

Allerdings habe ich jetzt folgende Bedenken: Wir haben im Mai 2008 einen 2wöchigen Urlaub in Italien gebucht. Wir, das sind mein Mann, mein 20 Monate alter Sohn, meine Eltern und ich.

Jetzt habe ich Angst, dass - wenn der höchst unwahrscheinliche Fall eintritt, dass es sofort beim 1. Versuch klappt (bei der letzten SS hat es jedoch auch schon im 2. ÜZ geklappt) - ich dann im Mai schon im 8. Monat schwanger bin und es zu anstrengend wäre, mit Wohnwagen, Sack und Pack nach Venedig zu gurken.

Andererseits - soll ich unsere Familienplanung von einem Urlaub abhängig machen? Meine letzte SS ist super verlaufen und im 8. Monat ging es mir blendend.

Hat jemand Erfahrung mit Babybauch und Fernreisen?

Sorry für #bla, aber ich würde am liebsten sofort loslegen und werde wahrscheinlich vor Ungeduld platzen, wenn wir jetzt noch mal vier Wochen warten.

GLG
Scabra

1

Wo kommt ihr denn her, dass ihr bis nach Italien eine Fernreise machen müßt?:-p

Aber das wird dir wohl niemand genau beantworten können. Es kann - falls es klappt - nochmal wunderschön und ein entspannter Urlaub werden, aber du könntest dich entweder auch nicht mehr fit fühlen oder "darfst" nicht mehr reisen...etc.

Da die Chance aber eher gering ist, dass es klappt#schmoll...ich würds´drauf anlegen!

Grüße Nina

2

Also ich war nicht ganz so weit, als wir nach Italien sind, das war ca. 7. Monat damals, wir sind auch mit dem Auto an den Gardasee gefahren, in Venedig waren wir auch. ;-)

Ich hatte eine sehr leichte SS, wenn man das so sagen kann, keine extremen Beschwerden. Klar hab ich es schon gemerkt, also den ganzen Tag durch Venedig laufen, das war irgendwann doch zuviel, da hab ich mir ein Cafe gesucht und außerdem sind mein Mann und ich mit dem Wassertaxi zurück zur Fähre gefahren, während die anderen gelaufen sind. Geht ja alles. Wir hatten da unten eine Ferienwohnung gemietet, mit Freunden zusammen. Und wenn es mir zuviel war, bin ich eben am See geblieben, war aber eher selten der Fall. Und mit Lukas waren wir dieses Jahr auch da. Wir basteln an Nummer 2- und trotzdem will ich auch nächstes Jahr wieder an den Gardasee, schwanger oder mit 2 Kindern, das wird sich dann ergeben...

Ich denke schon, dass du da noch nach Italien fahren kannst. Und wie du schon sagst, jetzt schon vom KiWu abhängig machen, ob du noch in Urlaub fahren willst? Plan den Urlaub so wie du es jetzt möchtest, auf die neue Situation kannst du dich dann immer noch einstellen... #liebdrueck Aber du hast ja deinen Mann und sogar deine Eltern dabei- also genügend helfende Hände. Da kannst du den Urlaub (meiner Meinung nach) auf jeden Fall genießen! #freu

LG Stella

3

*lol* Fernreise nach Venedig - woher kommt ihr denn?

ich persönlich fand meinen Urlaub zu beginn der ss wesentlich schlimmer, übelkeit etc

im 8. monat hatte ich probleme mit dem blutdruck und musste viel liegen...

überlegen auch, nächstes jahr in den urlaub zu fliegen (kanaren, tunesien...?) - wäre dann im optimalfall auch schwanger, aber es kommt sowieso oft anders, als man denkt und hofft...

4

Hallo!

Also ich würde die Urlaubsplanung so lassen, wie sie jetzt ist. Wenn Du dann wirklich schwanger bist, kannst Du immer noch entscheiden, ob Du fahren willst oder nicht. Woran hier einige nicht denken, mit dem Wohnwagen muß man viel langsamer fahren und braucht daher bis Italien schon eine Weile.

Ich würde im 8. Monat ungerne eine so weite Reise unternehmen, aber das muß jeder selbst entscheiden. Ich hatte bei beiden Kindern vorzeitige Wehen, deshalb wäre ich auf keinen Fall dann noch weggefahren.

Aber laß es erstmal auf Dich zukommen, wer weiß, wie schnell es mit der Schwangerschaft klappt, umplanen kannst Du immer noch.

Liebe Grüße

Nicole (die auch mit dem Wohnwagen in den Urlaub fährt und auch in NRW wohnt)

Top Diskussionen anzeigen