kurze 2.zyklushälfte nach hormonspirale

hallo! ich habe im juni 07 meine hormonspirale entfernen lassen. seitdem sind die zyklen unregelmäßig (23,28 und 25 tage). bei einer zu kurzen 2.zyklushälfte vermutet man ja oft GKS.hab diesen monat seit dem 22.ZT schmierblutungen. was hilft?wer hat erfahrung mit agnucaston,frauenmanteltee o.ä.? an welchen ZT macht der FA einen hormoncheck hinsichtlich GKS(will gleich einen passenden termin vereinbaren)? sind am 2.kind üben, hab schon endometriose,eileiterssw, #stern(17ssw) hinter mir, bis ich das große glück mit meinem 3,5jährigem sohn hatte.bin mitlerweile fast 35 und eher unsicher was eine erneute ssw angeht- kann immer so viel passieren.#danke für eure antworten.manu


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=215425&user_id=727105

1

Hallo!

Eigentlich würd ich sagen, dass deine Kurve ziemlich gut aussieht. Allerdings habe ich GKS und auch ab ZT 22 Schmierblutungen.

Ist das denn dein erster Zyklus, bei dem die SB auftreten? Denn der ES und der Tempianstieg sehen sehr gut aus. Bei mir steigt die Tempi nach dem ES nicht an.

Ich hab vom Arzt Agnus Castus AL 4mg verschrieben bekommen. Wie du vielleicht schon weist, ist das ein pflanzliches Mittel, die Wirkung beginnt erst nach 2-3 Monaten. Ich nehme es jetzt seit gut 2 Monaten und bei mir haben die lästigen SB aufgehört, jetzt hoffe ich, dass meine 2. ZH auch noch etwas länger wird. Unterstützend trinke ich nach dem ES Frauenmanteltee, 3 Tassen über den Tag verteilt.

Es ist relativ schwer, mit GKS schwanger zu werden (3-5%). Du solltest also vielleicht besser zu deinem Arzt gehen, um einen Hormoncheck machen zu lassen. Mir wurde am 3. ZT Blut abgenommen. Möpf sollte man nur in Absprache mit dem Arzt nehmen, auch wenn es "nur" pflanzlich ist.

Ich drück dir die Daumen! Hat ja schonmal geklappt!

Martina

2

vielen dank, du hast mir ja alles super beantwortet. hatte vor meinem sohn keine zyklusprobleme. bin nur wegen der dollen endo nicht schwanger geworden und hatte eine hormonbehandlung mit zoladex. dann hat es aber gleich mit ssw geklappt mit diesmal gutem ausgang.#danke und viel#klee für dich

3

Na, wenn du das alles schon erfolgreich hinter dich gebracht hast, ist die kleine (evtl.) GKS ja ein Klacks. Das einzig positive daran ist nämlich, dass man es gut medikamentös behandeln kann.

Also: auf, auf und stürme die Arztpraxis!

Alles Liebe!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen