na toll....Eierstockentzündung

War heute beim Frauenarzt, weil mich schon seit tagen ein Ziehen und Pochen im Unterleib quält #heul Ursache: Eierstockentzündung. Nun habe ich Antibiotika bekommen und Scheidenzäpfchen. Was mir Sorgen macht ist, dass ich im Inet gelesen habe, dass sowas wenns chronisch wird zur Unfruchtbarkeit führen kann. Was komisch ist, als ich das letzte mal eine Ulltralschall untersuchung hatte, hat mein Arzt davon nichts erwähnt und dieses mal meinte er nun, dass ich damals schon eine Scheidenentzündung hatte und die nun zu den Eierstöcken hochgewandert ist. Da zweifel ich ein wenig am meinem Arzt. Hätte er nicht damals schon was unternehmen oder zumindest sagen müssen? Immerhin ist das ein Jahr her!!! Andererseits sagt er aber auch das andere Ärzte das gar nicht mehr behandeln weil es harmlos sei und es immer wieder kehren würde #kratz. Anscheinend ist es dann ja auch kein Wunder dass ich noch nicht schwanger geworden bin, da ich mal gehört habe dass man das mit einer Entzüdung im Körper auch nicht könne. Das einzig positive an dem ganzen ist, dass man sehen konnte, dass ich gerade einen Eisprung hatte. Hatte nämlich schon Bedenken ob ich überhaupt einen habe, da ich auch leichtes Übergewicht habe. Was meint ihr denn zu dem Ganzen? Hat jemand Erfahrung damit? Hoffe dass ich den Mist schnell loswerde, und dann richtig durchstarten kann.

LG #herzlich

1

Hallo!

Naja ich hatte bereits schon 2 Eierstockentzündungen und sie wurden jedesmal fachgerecht behandelt....bei der ersten sass ich aber fast 2 monate zuhause weil ich 2 monate mit schmerzen rumgelaufen bin,hatte mich nicht getraut,
beim 2 mal bin ich sofort hin und nach 2-3 war ich wieder gesund....und bis jetz funktionieren beide einwandfrei laut FA
aber vor einem jahr hätte er es bei dir noch nicht sehen können..und zur scheidenentzündung kann ich nix sagen

und man sagt auch hat man einmal ne entzündung gehabt kommt es immer wieder,hoffe bleibe dieses Jahr verschont hatte das auch immer um die zeit,das ist der schnelle wetter umschwung habe dieses jahr früh vorgesorgt mit Hemd und <boxershorts#hicks
Mir egal hauptsache die #chen bleiben mir erhalten,,,,,,,,,

Sorry fürs #bla#bla#bla

Gute besserung und schön im bett bleiben,schonen und auf keinen fall schwer heben.....
LG Monique

2

Huhuu,

Danke für deine Antwort. Anscheinend bin ich ja wenigstens nicht allein damit... werde jetzt auch erstmal dickere Unterwäsche etc besorgen ;).

LG

3

Hey erstmal gute Besserung rüberschick#liebdrueck

Hoffe doch mal das sie diese Entzündung schnell, beheben können udn es dir bald besser geht und du flott wieder mit dem "üben" anfangen kannst.

Hab nur ne Frage an dich- wie genau hast du es gemerkt und welche Schmerzen hattest du?
Und kommt sowas tatsächlich von ner Scheidenentzündung? Ich habe immer das Gefühl als hätte ich eine Infektion oder einen Pilz wenn ich meine Tage Bekomme bzw. habe (dachte schon mnal das liegt evtl an den OB´s)

Hab nun seid der letzten Periode auch so einseitige Schmerzen aber nicht weltbewegend dolle...

hmmm, mal abwarten

Liebe Grüße #danke
Nadine

Top Diskussionen anzeigen