Clearblue Fertilitätsmonitor ????

hallo an alle,

ich habe da mal eine Frage kennt sich da jemand mit dem Monitor aus #kratz?
hatte ja im letzten Zyklus erst schwanger und dan doch noch 4 Tage später starke Blutungen war schwanger wollte halt net bleiben #kerze.
Ich benutze den Monitor seit 3 Zyklen ich halte mich genau an allem heute bin ich im 10 Zyklentag und Monitor sagt Eisprung #eian habe richtig getestet zur sicherheit noch ein Handtest gemacht auch LH anstieg.Ich weiß nun nicht ob der zuverlässig ist oder net oder ist bei mir alles ok bin ja auch nicht mehr die jüngste #gruebel. Mittelschmerz ist auch da, kenne eigentlich mein Körper da ich immer genau beobachte.
ich hänge mal das Zyklusblatt an. Ich denke wegen der Tempi das es eigentlich nicht sein kann, aber wer weiß.
bitte um hilfe.

Danke und liebe Grüße Geli http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=215777&user_id=713711
geli

1

Hi, also ich würd mich auf die Tests alle verlassen vorallem wenn beide LH Anstieg anzeigen und dein Zerwixsch. ist ja auch jetzt aufs höchste geklettert also sieht alles gut aus in 1 bis 2 Tagen ist dein #ei da na dann ran an den Mann ;-) LG

2

Hallo,

der ES findet in 99% aller Fälle am Tag nachdem der Monitor das erste Eisymbol angezeigt hat, statt.

Aber.....was ist denn so schlimm daran, dass er an ZT 10 einen ES anzeigt? #kratz

Mir wurde der ES an ZT 9 angezeigt und ich wurde in genau diesem Zyklus schwanger.

Auf den Monitor ist Verlass und ebenso weiß man, dass sich bei vielen Frauen, die schon ein wenig älter sind, der Zyklus verkürzt - je näher die Menopause, je kürzer der Zyklus......das ist häufig so und trifft auch auf mich zu, obwohl ich acht Jahre jünger bin als Du. Aber.....ich habe nur noch die Hälfte eines einzigen eierstockes und komme darum sehr früh in die Wechseljahre.

Ich drücke die Daumen!!!! #klee - wenn der Monitor den ES anzeigt, findet er auch statt, da bin ich mir nahezu 100%ig sicher!

LG und viel Glück

Bine

Top Diskussionen anzeigen