kinderwunsch, aber wenig geld

hallo an alle, bin neu hier und habe ein paar fragen, bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt.

ich wünsche mir seit längerer zeit sehr stark ein kind. ich bin zwar erst 24 jahre alt, mein freund 30, aber auch er würde sich sehr darüber freuen. mein problem ist nur das geld. er meint zwar, das schaffen wir schon, aber ist das wirklich GUT zu schaffen?
ich habe meine ausbildung beendet, bin derzeit arbeitslos (seit ca. 2 monaten) und finde keinen neuen job. mein freund verdient zwar relativ gut (deswegen bekomme ich auch nur wenig arbeitslosengeld: ca. 200 EUR und kann keine zuschüsse wie z.b. zusätzlich sozialhilfe oder wohngeld beantragen) aber das reicht dann gerade für uns und das arbeitslosengeld wäre ja auch in 10 monaten nicht mehr da. mit kinder- und elterngeld hätten wir im ersten jahr ja auch nur 450 EUR zusätzlich. kann man unter diesen umständen wirklich ein kind in die welt setzen. ich wünsche mir nichts sehnlicher und andere eltern schaffen es ja auch irgendwie.
bitte helft mir!

1

Hallo,

also ich würde den Kinderwunsch nicht vom Geld abhängig machen. Man schafft das! Ihr könnt halt nicht 3 mal im Jahr in Urlaub fliegen oder ähnliches ;-) Aber darauf kommt es doch nicht an.

Als wir uns entschlossen haben Nachwuchs zu kriegen, wurde ich gerade von meiner Firma entlassen. Das war unser richtiger Zeitpunkt.

Außerdem fangt ihr ja mit einem Kind an. ( Außer ihr kriegt vierlinge!!!!#schock)

Macht Euch nicht so großen Kopf. Was haben den Unsere Großeltern alles geschafft. Dagegen ist es doch heute ein Zuckerschlecken!

#liebdrueck und viel spaß beim üben,

lg virginia + Tim (21 Monate) + #stern (25.07.2007)

3

vielen dank für die antwort.
also in den urlaub wollen wir eh nicht. wir haben so viel verwandtschaft an allen ecken von deutschland, wo wir erst mal hinfahren wollen. das urlaubsangebot ist kostenlos und reicht die nächsten paar jahre, bis wir alle städte und dörfer durch haben ;-).
naja. ich denke ja eigentlich auch, dass es gehen würde, aber man zweifelt eben. deswegen möchte ich gerne verschiedene meinungen einholen.
jetzt, nach der ausbildung ist für mich auch einfach ein guter zeitpunkt, weil ich auch später, wenn ich arbeit hätte, jederzeit arbeitslos werden könnte. der "papa" hat ja zumindest einen sehr sicheren job.

4

Ja, das meine ich auch. Viele reden immer von dem richtigen Zeitpunkt, aber den gibt es leider nicht.
Ich hatte auch einen festen (sicheren) Job und dann Pustekuchen, gefeuert.
Und das mit der Beziehungsfeste ist auch so eine sache! Auch eine Ehe kann kaputt gehen, es gibt nunmal für nicht eine Garantie!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo

eine ehrliche Antwort??

Ich würde es nicht tun. Es geht ja nicht nur darum, es finanziell "irgendwie" zu schaffen. Es geht um DEINE Zukunft. Wovon willst Du leben, wenn die Beziehung nicht hält (ich weiß, wovon ich rede, und ALGII ist keine Dauerlösung!!)? Wie willst Du mal Rentenansprüche erwerben, wenn Du nie gearbeitet hast? Wie willst Du wieder in Deinen Beruf einsteigen, wenn Du nicht wenigstens ein bißchen Berufserfahrung hast?Ihr wollt ja auch sicher was fürs Kind zurücklegen (Ausbildung etc.)?


Ich würde an Eurer Stelle warten, bis die finanzielle Situation sicherer ist.

Sorry, das ist bestimmt nicht das, was Du hören willst, aber meine Meinung.

Grüße

Sanne

5

das problem ist ja auch, dass ich in meinem beruf definitif die nächsten jahre hier keine stelle finden werde. also keine berufserfahrung sammeln kann. das heisst, ich muss jetzt sowieso irgendeinen aushilfsjob suchen.

6

Hi,

"...aber das reicht dann gerade so für uns..."

ich finde damit hast du dir deine Antwort schon gegeben!

Wenn du bei dir keinen Job findest, kannst du dann nicht woanders hinziehen?
Ohne Berufserfahrung und mit Kind wirst du später mit aller Wahrscheinlichkeit auch nichts anderes mehr finden als Ausgilfsjobs - wenn überhaupt.
UND das Kind solltet ihr euch leisten können, also mal überlegen, ob es ohne Geld vom Staat ginge?!

Klingt evtl. etwas hart, aber ich kann diese Aussagen wie "es geht schon irgendwie", "wo ein Wille.." #augenetc. nicht mehr hören!
Ich verstehe auch, wenn ihr euch nichts sehnlicher wünscht als ein Kind, nur wünsche ich mir auch nichts sehnlicher als einmal ne´Weltreise zu machen - Fazit: es geht halt nicht, weil ich mir das nicht leisten kann. Zumindest jetzt noch nicht!

Bekomm´erst mal das mit deinem Job auf die Reihe, spart ein wenig Geld und dann wird es mit Kind schon um einiges leichter sein!

Letztendlich kannst nur du die definitive Antwort geben - was du ja schon getan hast - und nicht jemand hier aus dem Forum, der dich und deine Situation nicht genau kennt!

Grüße Nna

7

woanders hinziehen? nein, geht nicht. mein freund hat hier einen festen job und ist dort gerade erst befördert worden. umziehen geht nicht. seine arbeit hat da erst mal vorrang, weil er immer wesentlich mehr verdienen wird, als ich es jemals mit meinem beruf könnte (landwirtschaft ist sehr schlecht bezahlt). und fernbeziehung: nie wieder!

Top Diskussionen anzeigen