Leichte Übelkeit nach evtl.gestriger Einnistungsblutung?

Hallo !!!

Ich weiß, solche Fragen gab es hier sicher schon desöfteren ...
ABER wenn es einen dann selbst betrifft, macht man sich natürlich so seine Gedanken...
Ich hatte wahrscheinlich am 6.9. meinen Eisprung (führe kein ZB) und gestern eine ganz leichte Blutung (kein helles Blut, eher leicht rosa und auch nur einen halben Tag lang). Vielleicht war das die Einnistungsblutung???
Nun ist mir heute ganz leicht übel. Könnten das schon Anzeichen für eine mögliche Schwangerschaft sein???

Mensch, ist das spannend, ich glaube ich bin schon "scheinschwanger" ... #gruebel

Vielleicht habt Ihr Erfahrungen und mögt mir die mitteilen?!
Danke Euch und noch einen schönen , hoffentlich sonnigen #sonne Tag!

Gruß, Christina

1

hallo christina,

google gerade auch die ganze zeit im internet wegen einnistungsblutung , und sehe gerade auch im forum deinen beitrag...
ich denke schon das es eine einnistungsbltung bei dir war.


wünsche dir auf jeden fall alles gute

gruss olican

2

Hallo Christina, :-D

ja rein vom Timeing würde es sehr gut hinkommen. Man sagt ja ca. 1 Woche nach Eisprung - wobei die Warscheinlichkeit, dass man eine Einnistungsblutung bekommt wenn man schwanger ist sehr sehr gering ist.

Drück DIr die Daumen dass es geklappt hat. #pro

GLG
Ivonne #cool

3

Guten Morgen,

mir erging es gestern ähnlich wie Dir. Auch heute ist mir noch ganz flau im Bauch. Ich wünsche Dir viel Glück.

Liebe Grüsse

Joli

Top Diskussionen anzeigen