Nestreiniungstee und wahnsinnige Schmerzen?

Hallo an alle die sich ein wenig mit dem Nestreiniungstee auskennen.

Ich nehme den seit 2 Monaten und letzten Monat hatte ich bevor ich meine Regel bekommen habe ca. 3-4 Tage vorher wahnsinnige Unterleibsschmerzen und meine Regel war auch stärker. Dieses Mal ist es wieder genau so, ich wache Nachts auf und krümme mich vor Schmerzen. Ich hätte auch gestern meine Pest bekommen müssen, weil ich einen recht regelmäßigen Zyklus habe, aber die habe ich auch noch nicht. Aber jede Sekunde bete ich, dass sie endlich kommt, weil die Schmerzen echt unausstehlich sind.

Kann das an dem Tee liegen? Ich weiß ja, dass der das sogenannte Nest reinigt, aber das das gleich so weh tut?????

;-((((((( #heul
gruß Simone

1

Hallo Simone,

ich habe den Tee vor 3 Zyklen auch ausprobiert und hatte ziemlich starke Blutungen dadurch (1 x nach einer normalen Zykluslänge und 1 x nach 10 ! Tagen). Schmerzen hatte ich jetzt nicht, aber die Blutungen waren extrem !!
Da ich so etwas noch nie hatte und auch körperlich lt. Gyn alles i.O. ist (keine Zysten etc.) denke ich mal, daß das am Nestreinigungstee lag.
Ich habe ihn letzten Zyklus weggelassen und hatte keine Probleme mehr.

Ich würde an Deiner Stelle zum Gyn gehen, um auszuschließen, daß Du eine Zyste hast. Wenn keine organischen Ursachen vorliegen, würde ich den Tee weglassen.

Ich drücke Dir die Däumchen, daß Deine Schmerzen schnell vergehen !!!!!

Liebe Grüße,
Lena

2

Hallo Simone,

Soll man den nicht nur einen Monat trinken. max. aber 2 Monate. danach hörste aber auf damit, okay?

Also bei war es so, dass ich den Tee einen Monat trank, die Mens auch ziemlich stark kam, mit entsprechenden Bauchschmerzen. im Nächsten MOnat bin ich ss geworden.

Bist du Dir sicher, dass Du nicht ss geworden bist diesen Monat? Dann soll man den Tee auf jeden FAll absetzen...

LG Coco + Zwuckel 17+2

3

Hallo Simone,

ich kann nicht sagen, dass ich mich damit wirklich auskenne, aber ich habe den Tee selbst über ca. 6 Wochen getrunken und hatte nicht solche Nebenwirkungen. Eigentlich hab ich nicht gar keine Veränderung bemerkt.

Wenn du solche Schmerzen hast, solltest du vielleicht lieber zu deinem Arzt gehen und das mal nachschauen lassen.

Ich wünsch dir gute Besserung! Ganz liebe Grüße,

Martina

4

Danke für eure schnellen Antworten ;-)

Also ich habe mal gelesen, dass ich den 3 Monate trinken kann, aber da ihr mir jetzt alle gesagt habt, dass man den nicht so lange trinken kann, höre ich jetzt auf... #schock

schön wäre es schon, wenn ich schwanger geworden wäre, aber hat man dann echt solche Schmerzen?????

Und wegen einer Zyste, das könnte schon sein, weil ich beim letzten Besuch beim FA hat er mir gesagt, dass ich eine kleine am rechten Eierstock habe, aber einen Termin zuvor hatte ich noch auf der linken Seite eine, die aber dann verschwunden ist!

5

Was es nicht alles gibt -ist ja der Hammer.

Soviel Krims-kram gab es doch bei unseren Eltern auch noch nicht?
Ist das notwendig alles?

Yvonne

6

eeeeeecht??
Ist ja heftig,
ich nehm das Zeug ja auch mal seit ein paar Tagen...
So lange hast du damit durchgehalten?
Gleich absetzten, das klingt ja nicht gut...!!
Lg Kika und das es dir bald wieder besser geht!!#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen