ASS (Aspirin) soll Einnistung fördern????

Hallo Mädels,

habt Ihr auch schon mal gelesen, dass der Wirkstoff in Aspirin die Gebärmutterschleimhaut auflockern soll und damit eine Einnistung fördert?

Wenns bei mir mit der Befruchtung geklappt haben sollte#gruebel, dann müßte morgen die Einnistung sein. Wäre eine Einnahme von ASS dann zu spät? Habe gelesen, ein Dosierung von 50mg wäre ausreichend. Habt ihr da Erfahrungen? Könnt ihr mir da was anraten?

Minelino

ich kann dir raten es zu lassen, asperin ist auch ne blutverdünner und ne medikament, ich habs am ende der ss bekommen aufgrund meiner thrombozyten....

was tut ihr euch nur alles an ??????

Ja, bin auch verunsichert, aber schau mal hier:

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/ASS

#danke

Mine

....ja, den Artikel habe ich auch schon gegoogelt. Danach aber den anderen link gefunden. Aber Du hast schon Recht, was tut man sich nur an....schon allein das ganze gegoogel und gehibbel - bin schon total verwirrt...

#schmoll

Mine

Danke, ihr seid echt lieb.

Ich lass die Finger vom Aspirin!

Danke für Eure Meinung, man muss ja auch nicht jedes Wundermittelchen ausprobieren....

Minelino

Find ich gut von dir!

Jeder muss das natürlich selbst wissen - aber ich denke, wenn es dann schief geht, macht man sich vielleicht Vorwürfe!!!

Also: Weiterhibbeln bis zum NMT - meine Däumchen sind gedrückt #pro#pro

#herzlich
Cara Marie

Top Diskussionen anzeigen