Trinkt hier keiner den Frauenmanteltee???

Also, ich habe heute morgen schon mal gefragt, ob sich hier jemand mit dem Frauenmanteltee auskennt. Da ich aber bislang noch keine Antwort auf meine Frage, ob der Tee den Zyklus so verändert, dass man die Periode nicht/verspätet bekommt, bekam, gehe ich davon aus, dass mir hier keiner weiterhelfen kann.
Sorry für meine komplizierte schreibweise!
Aber vielleicht weiß ja jemand, ob man den Tee überhaupt trinken darf, wenn man schwanger ist?
Denn sollte ich jetzt schwanger sein wäre das ja nicht so super, wenn so fleißig den Tee trinke.
Ich wäre zwar nicht so doll enttäuscht sollte ich nicht schwanger sein, ist ja erst der 1. ÜZ. Aber dennoch bin ich ein bißchen hibbelig.
Würde mich über Antwort riesig freuen.
Danke

1

Ich kenne es nicht bisher haben ohne etwas geübt

2

Danke, trotzdem für deine Antwort.
Bist du denn jetzt schwanger?
Wie lange habt ihr geübt, oder übt ihr?

3

seit ungefähr anfang des jahres aber nach ging damals nichts keine ahnung ob ich schwanger bin hoffe es meine mens müsste am 23. oder 25. gekommen sein aber keine spur und bist du schwanger???

weitere Kommentare laden
11

der fraumatee soll soweit ich weiß der schleimhaut beim aufbau helfen.

bisher gibts verschiedene ansichten wie lange man ihn trinken soll. ich denke bis zur mens auf jeden fall. sollte der test dann positiv sein würde ich aufhören den tee zu trinken.

wiederrum andere sagen bis 12. ssw wärs okay...

glg

13

Danke für die Antwort.

Ich bin so nervös, ich hätte gedacht, dass ich viel ruhiger an die Sache gehe, aber dass ich jetzt überfällig bin macht mich echt hibbelig.
Aber ich hab jetzt auch Angst vorm Test, ich würde es ja auch gar nicht so schlimm finden, wenn die mens kommen würde, dann hätte ich wenigstens Gewissheit (ist auch erst der 1.ÜZ). Habe aber keinerlei Anzeichen die auf mens zurückzuführen sind. Aber so denke ich halt immer irgendwas ist nicht ok!?
Lg

12

Hallo,

also ich trinke z.Zt. den Tee, da ich nach FG der GMS auf die Sprünge helfen möchte. Eigentlich ist dafür Himbeerblättertee noch besser, den soll man in der 1. ZH trinken und Frauenmantel in der 2., da es eine Art Progesteron enthält, das bei der Einnistung wichtig ist. Da Progesteron (Gelbkörperhormon) auch in der Frühschwangerschaft wichtig ist, denke ich nicht, dass der Tee da schaden kann. Aber frag doch mal in der Apo.

LG Ira

PS: Ich trinke morgens einen großen Becher.

14

Das tut mir total leid mit der FG #liebdrueck
Als ich 2004 schwanger würde mit Zwillingen, ist leider auch der Zwilling meiner Tochter gestorben. Meine Tochter wird am Montag 2 #freu, allerdings fragt ,man sich dann trotzdem manchmal, wie wäre wohl ihr Bruder, oder ihre Schwester geworden.

Aber in riesig froh mein Goldschatz zu haben. Und jetzt wird geübt fürs nächste Baby :-D

Lg

15

#danke

LG Ira#klee

16

Hallo!

Also der Frauenmanteltee ändert deinen Zyklus ganz sicher nicht so, dass du deine Periode verspätet oder gar nciht bekommst. Bei Mönchspfeffer ist das schon eher mal der Fall.
Frauenmanteltee hilft nur, die Hormone sanft wieder zu regulieren, z.B. nach der Pille, Entbindung o.ä. Schneller schwanger wird man davon aber nicht.
du kannst ihn trinken, wenn du schwanger bist, er schadet auch in der Frühschwangerschaft nicht.
ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
viele Grüße, Fatima

17

Danke für Deine Antwort.
Ich habe gestern meine Periode bekommen, also auf zum 2. Versuch, naja eigentlich noch der 1. denn mußte feststellen, dass durch verschieben der mens, auch der ES verspätet war. Und zu dem Zeitpunkt hatten wir keinen GV.
Ist ja auch egal.
Danke auf jeden Fall

Top Diskussionen anzeigen