doppelte portion Clomi= mehr Progesteron?

Hallo,
nach meinem ersten hormonell überwachten Clomizyklus hat der Arzt die Dosis verdoppelt. 2 tabletten. Im ersten Zyklus mit einer Tablette war anscheinend der Progesteronwert in der 2. ZH zu niedrig . Am 28, Tag bei 5,5ng/ml. Norm ist wohl über 10.lt Wunschkind.net. Eisprung konnte nachgewiesen werden.

Hier nun die Frage: Gibt es denn jemand bei dem der Arzt so verfahren hat? Sollte ich nun ein wenig mehr Hoffnung wagen?
Oder der mir was dazu sagen kann?

Grüße Lea

1

Hi Lea,

also ich weiss nur dass hier viele Utrogest bekommen:

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/Utrogest

Das ist reines Progesteron. Hm, am Besten fragst du ihn nochmal, mein FA hat die Dosis so gelassen, weil der ES nachgewiesen wurde.

Aber so genau kenn ich mich da (noch) nicht aus, hab grade den 3. clomizyklus zwischen und werde ihn auch mal auf Utro ansprechen.

lg Murkel

Top Diskussionen anzeigen