Frage zu Ovaria Comp. + Pulsatilla D6

Hallo!

Ich hätte eine Frage zu den o.a. homöopathischen Mittelchen. Welches haltet ihr für besser zur Unterstützung des ES?? Habt ihr damit Erfahrungen? Welches sollte ich nehmen?

Und wie wird Ovaria Comp eingenommen? Von Pulsatilla D6 weiß ich es, aber eben bei Ovaria Comp bin ich mir nicht sicher. 3 mal täglich 1o Globuli???

#danke LG Sasab

1

Hallo Sasab

Dank Ovaria Comp hat sich mein Zyklus auf 43 Tage verlängert!

Also ich rate dir ab es ohne Ärztlichen bzw. Homöopathenrat zu nehmen. Wenn es nicht 100% auf deine Diagnose (sollte ja bei Problemen genommen werden) passt, dann kann es alles durcheinander bringen.
Auch wenn es hom. Mittel ist, greift es in deinen Hormonhaushalt ein entweder positiv o. negativ. Warum möchtest du es denn nehmen?


Liebe Grüße
Melanie

2

Möchte es nehmen weil mein ich keine ES habe. Mein FA hat mir von diesen beiden Mitteln erzählt, hat aber nicht wirklich gesagt, welches jetzt besser ist, weil er ja kein Homoöpath ist.
Ich bin wegen dem fehlenden ES und Gelbkörperschwäche (daher unendlich lange Zyklen!!) in Folge der Pille in Behandlung. Durch Duphaston hab ich nun die GKS unter Kontrolle und mein Zyklus dauert genau 28 Tage, aber für den ES mach ich sonst eigentlich noch nichts. Und um den anzuregen sollte ich es halt nehmen.

Also du meinst, ich könnte Gefahr laufen, dass sich mein Zyklus durch Ovaria Comp wieder verlängern könnte? Trotz der anderen Medikamente, die ich nehmen, dass er kurz bleibt?
Kennst du Pulsatilla D6 auch??

LG Sasab #danke

3

Huhu,

ich kenne beide Mittel und würde dir wenn du dir sehr unsicher bist zum Gang einer Heilpraktikerin raten.

Viele homöpatischen Sachen werden auch "typbedingt" gegeben. Vor allem Pusatilla.

Ich habe auch einige Zyklen Ovaria genommen. Pausiere gerade und kann nur gutes berichten. Mein ES kam früher immer so um den 14 Tag rum. Diesen Zyklus, nun ohne Ovaria bin ich wieder bei ZT 16. Aber wie eben schon gelesen gibt es eben auch Fälle wo er sich verlängert.

Die Dosierung ist sehr unterschiedlich, wenn du keine Eireifestörung hast, dann reichen drei Mal täglich 5 STück. Bei Eireifestörung wird hochdosiert mit 3 mal 15 Globli.

Warum weisst du denn, dass du keinen ES hast?

Führe doch ne Weile mal ZB und trinke vielleicht Zyklustee. Das kann auch viel bringen und ist noch viel sanfter.

Viel Erfolg.

LG

Casmire

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen