Suche Mami's welche im März 21 geboren haben und stillen

Hallo liebe Mami's,

ich suche Gleichgesinnte, welche ebenfalls im März '21 geboren haben und stillen, um sich auszutauschen. Mit Corona blieb leider der Geburtsvorbereitungskurs aus und auch die Möglichkeit andere Mütter kennenzulernen, die gleich weit sind wie man selbst.

Mein Sohn ist aktuell 8 Wochen alt (geboren am 20.03 21)

Es ist zwar auch gut sich mit anderen auszutauschen, aber dennoch anders, wenn die Babies schon älter sind und die schlimmen Phasen schon teils vergessen wurden. Ich weiss, dass alles vorbei geht, aber wenn man mittendrin steckt ist es leider nicht hilfreich, vor allem nicht, wenn andere gerade eine glückliche Phase erleben und man selbst frustriert zu Hause sitzt.

Ich würde mich freuen von euch zu hören :)

Liebe Grüsse
Sabrina

1

Hallo ☺
Mein Sohn ist 3 Tage später geboren 🙂 23.3. 🥰
Wo kommst du her?
LG

2

Hallo soinlovewithu :-)

Das ist ja toll ! :-D

Ich komme aus Rheinfelden (Landkreis Lörrach). Oder man nennt es auch Dreiländereck ;-)
Woher kommst Du?

LG

3

Ich bin aus Wenden, im Südsauerland. 😊

4

21.3. geboren aber wir machen Zwiemilch. 😉

5

Wir hatten bis vor wenigen Tagen auch noch einmal täglich Pre Nahrung gegeben, weil er immer einmal täglich seine Brustschreiphase hatte. Seit 4 Tagen stille ich mittlerweile voll :)

Nur unterwegs stillen, wenn man zb spazieren geht - sich quasi draussen in der Öffentlichkeit befindet- da wüsste ich nicht wie ich das am besten handle. Vor allem hab ich da noch etwas "Angst" vor einer Brustschreiphase.

Wie machst du das?

Lg

6

Ich denke, es ist min zweites Kind. Bin da ziemkich entspannt mittlerweile. 😅

Muss aber sagen, ich schaffe es im Gehen gut zu Stillen. Ich docke ihn halt an während dir Große Blätter sammelt und mit Stöckchen malt.

Ich habe kleine Brüste, kann zB nicht im Liegen stillen und nachts auch nur auf einem Sessel sitzend. Aber ich kann es zumindest im Gehen. Und sie werden komplett vom Kopf meines Sohnes verdeckt. 😅

Brustschreiphase haben wir aktuell keine, eher die Brustzappel und anbrummphase. Ich lass es einfach bleiben. Wechsle die Seite, lass ihn was anderes kurz sehen und versuche es nochmal. Gut geht es kurz vorm wegdösen. Hoch lebe das Einschlafstillen.

Sonst hab ich bei Tochterlein den Schnullertrifk gemacht. Aber er nimmt keinen.

Top Diskussionen anzeigen