Meinung gefragt

Hallo zusammen,

ich hätte gerne eure Meinung dazu.
Meine Freundin hat einen Mann von dem sie sich sehr unter druck setzen lässt. Wir wollten zusammen auf eine mutter kind Kur, sie hat es sogar angeleiert, als dann die zusage kam hieß es mein Mann möchte nicht und fertig. Hat mich schon sehr verletzt. Warum klärt man sowas nicht vorher? Das fand ich schon richtig schade. Nun ist er sehr corona affin ist. Sie treffen sich seit März nur draußen usw. Die Sache die mich verletzt ist das sie sich mit jedem draußen treffen darf aber wenn ich was Vorschlage nur ausreden kommen. Ich schlage mittlerweile auch gar nicht mehr vor. Wenn dann kommt nach corona, nach corona. Corona bleibt aber nun mal. Heute musste ich etwas bei ihr abholen und dann hat sie mir die Sachen vor die Tür gestellt und das wars. Ich bin ganz geschockt und auch sehr traurig darüber. Ich hätte nicht erwartet das sie mich reinlässt, aber zumindest die Tür aufmachen und auf Abstand mal hallo sagen nachdem wir uns seit feb nicht gesehen haben? Uber whats App haben wir täglich kontakt. Ich bin mir sicher das sie ea wegen dem mann gemacht hat, trotzdem bin ich auf sie sauer. Sehe ich es zu eng?
Bin auf eure Meinungen gespannt

1

Nein, ich finde nicht, dass Du das zu eng siehst. Du fühlst Dich gekränkt, weil sie Dich quasi abblockt. Ich kann Deine Gefühle verstehen.

Etwas vor die Tür zu stellen, ist schon sehr, sagen wir mal - ungehobelt. Und für mich auch kein normales Verhalten. Da ist Corona auch kein Grund, sondern nur ne blöde Ausrede.

Mit den Vorschlägen von Dir, die stets abgelehnt werden, ist es genauso. Ich würde jetzt erst mal weniger Vorschläge machen, das hat nichts mit eingeschnappt sein zu tun, sondern eher mit keine Lust.

2

Hey!

Das ist sehr bitter. Ich wäre auch angefressen und sehe die Verantwortung bei ihr.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe- sie hat sehr viele Gründe.

Ich denke, dass es Möglichkeiten gäbe, dich zu sehen. Die nutzt sie nicht. Stattdessen schiebt sie alles auf "nach Corona"- das ist nunmal in weiter Ferne. Und wer weiß, was dann ist. Vielleicht setzt sie auf die Sandmethode.
Es klingt so, als wäre der Mann vielleicht nur vorgeschoben und sie will selbst keinen Kontakt.
Corona ist ja momentan das Argument für alles, das man nicht will.

Ich würde den Kontakt zu ihr wohl erstmal nicht mehr suchen und gucken, was von ihr kommt.

Liebe Grüße
Schoko

3

Danke für deine Antwort. Das mit dem Mann weiß ich das er so extrem reagiert, aber trotzdem ich fühle mich als hätte ich corona erfunden. Ich arbeite im Kundenkontakt und sie sind beide im homeoffice, trotzdem hatte ich seit März auch kein Corona(zumindest weiß ich nichts davon. Ich habe ea schon mal angesprochen dann war sie beleidigt. Ich denke ich werde mal die Tage nix schreiben und dann erstmal schreiben das ich bissel Zeit brauche. Fühle mich ja echt Mensch 2. Klasse

4

Ich würde mich nun auch nicht mit Leuten in meiner Wohnung treffen- aber es ist doch völlig unbedenklich, sich mit jemandem vor einer Tür zu unterhalten oder spazieren zu gehen.

Und die anderen, mit denen die sich noch treffen darfst, die sitzen auch nur zu Hause?

weitere Kommentare laden
8

sie steht unter seinem pantoffel und will gar nichts dagegen machen. da kannst du gar nichts tun.

zieh dich zurück, das ist vergebene liebesmüh.

entweder ist corona nur eine ausrede, oder sieist wirklich so eingeschüchtert, dass sie das ernst meint. wenn sie sich von ihm so isolieren alssen will, kommst du da eh nicht zwischen, also spar dir die spucke. auch wenn es weh tut.

Top Diskussionen anzeigen