Wie "Bekanntschaft" beenden?

Hallo

ich hatte im Supermarkt immer mal wieder eine Dame getroffen. Man hatte sich auch mal am babyregal unterhalten und wir fanden raus, dass unsere Mädels im selben Alter sind. Ja und auch so konnte man rden und nach 5 Minuten hat man eben weiter eingekauft - bis man sich aus Zufall eben wieder über den Weg lief.

Irgendwann haben wir uns mal auch so getroffen mit den Kindern. Die verstanden sich auch super, aber ich habe bei näherem Kontakt eben festgestellt, dass ich KEINEN näheren Kontakt wünsche. Die ist mir zu eigenartig, ich halte die Dame nicht länger als 5 Minuten aus!

Ich kann und will ihr nicht ins Gesicht sagen, dass ich sie nicht lange vertrage, ich will sie nicht verletzten, aber auch nicht mehr hier zu Besuch haben oder sie besuchen.

Bisher habe ich ihre sms ignoriert, aber sie gibt nicht auf......

Was schlagt ihr vor? Bin etwas ratlos und zugegeben - auch feige - habe keine Lust auf eine offenene Diskussion.

Die Dame scheint auch so keine Freundschaften zu haben wie ich festgestellt habe und mir reichen meine 3 "normalen" Freundinnen. Da muss ich nicht auf meine Wortwahl achten und die Chemie stimmt #pro

Vielleicht habe ihr ja eine Idee..... weiter ignorieren???

Danke euch!

1

Hi,

solche Sachen sind immer unangenehm, und ich könnte ihr auch nicht einfach ins Gesicht sagen, dass ich sie nicht mehr sehen/ertragen kann.

Was ich machen würde? Wenn ihr eh über SMS kommuniziert, schreib ihr doch sowas wie: "Im Moment ist es schlecht bei uns, wir haben gerade viel um die Ohren! Ich melde mich, wenn es besser passt." Und dann meldest du dich eben nicht mehr.

Langsam auslaufen lassen nenne ich das. Habe ich auch schon gemacht, hat funktioniert.

Hoffe, das hilft dir.

Grüße,
Sue

2

Naja, wir kommunizieren nicht, SIE schreibt, ich nicht - dachte sie gibt igrendwann einfach auf ;-)

Bei einer anderen Bekannten, die mich sehr verletzt hatte, hatte ich gesagt, dass sie mich verletzt hat und daraufhin hat sie sich nicht mehr gemeldet und ich auch nicht. Das ist ewig her und sie war anständig genug es zu verstehen, dass es keinen Sinn hat eine Scheinfreundschaft aufrecht zu halten. Das muss ich ihr zu Gute halten....

Aber diese Dame gibt nicht auf ---- das mit dem: Es passt gerade nicht ist eine super Idee, nur das verzögert die Sache nur.

Ach Mist aber auch - als hätte man keine Anderen Sorgen ;-)

3

Hallo,

gerade sowas

<<Wenn ihr eh über SMS kommuniziert, schreib ihr doch sowas wie: "Im Moment ist es schlecht bei uns, wir haben gerade viel um die Ohren! Ich melde mich, wenn es besser passt." Und dann meldest du dich eben nicht mehr.>>

finde ich absoluten Bockmist und einfach total daneben sowie auch feige und unehrlich. Nichts für ungut, aber dann doch lieber eine ehrliche Antwort (und möglichst nicht per SMS; es sei denn, man erreicht die/den andere(n) partout nicht und kommuniziert nur noch per SMS), dass man keinen Kontakt mehr möchte, weil einem die/der andere einfach nicht liegt und überhaupt nicht sympathisch ist, als immer diese grässliche "Ich-habe-üüüberhaupt-keine-Zeit-und-sooo-viiieeel-um-die-Ohren-Kacke"!#contra#contra#augen Denn das geht mir nämlich ganz gewaltig auf den Zeiger!#wolke:-[#aerger

Wie gesagt, ich bin da lieber ehrlich (da muss man ja nicht und keinesfalls gehässig werden; das kann man auch sachlich tun) und ich kann mit Ehrlichkeit viel besser leben als mit diesen ständigen Ausflüchten, Ausreden und Schutzbehauptungen. Denn die sind nämlich vielmals schlicht und einfach gelogen und mit Lügen kann ich so überhaupt gar nicht. Klar; Wahrheit tut oftmals weh und kann sehr verletzen, aber dann lieber so, denn da weiß man wenigstens auch, woran man nun ist, was ich viel, viel besser finde.

Habe selber auch schon (wenn auch bislang sehr wenige) Bekannt- und Freunschaften auf die ehrliche Art und Weise beendet. Und danach war dann auch wirklich gut.

Gruß

weitere Kommentare laden
6

Hmm... schwierig! Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder ständig Ausreden à la "Zur Zeit ist es schlecht, habe nie Zeit, soviel um die Ohren blabla..." erfinden und hoffen, dass sie sich dann nicht mehr meldet. Oder aber Klartext reden und ihr im normalen Tonfall erklären, dass die Chemie eben nicht passt und du kein Interesse an weiterem Kontakt hast. Das klingt immer so einfach, erfordert allerdings etwas Mut. Ich muss gestehen, dass ich auch mal so einen Fall hatte und die erste Variante gewählt habe. Das war ziemlich feige und ich hab mich dabei auch nicht gut gefühlt. Ich denke, beim nächsten Mal würde ich daher die zweite Variante wählen. Auch auf die Gefahr hin, dass diejenige dann angefressen ist.

LG

8

Hallo,

zum Glück bin ich da sehr direkt und schmerzlos und zum Glück siegt da bei mir die Ehrlichkeit!#schwitz#hicks#klee - (Siehe auch meine Antwort an meine Vorschreiberin!) - Und wie bereits (dort) geschrieben, habe ich auch schon Freund- und Bekanntschaften auf ehrlichem und direktem Wege beendet. Selten zwar, aber es kam schon vor. Und auf ehrliche Art und Weise finde ich das auch viel, viel besser.

<<Ich kann und will ihr nicht ins Gesicht sagen, dass ich sie nicht lange vertrage, ich will sie nicht verletzten, aber auch nicht mehr hier zu Besuch haben oder sie besuchen.>>
Wie gesagt, noch mal und immer, immer wieder: Wenn Du ganz klar Schiff machen willst, musst Du diesen Schritt tun und überhaupt hilft da nur Ehrlichkeit und Direktheit.

Und für diese (ständige) und dämliche SMS-Schreiberei bin ich sowieso überhaupt nicht zu haben #contra#contra#augen! Ganz im Gegenteil - das finde ich einfach Kacke - und wieso müsst Ihr eigentlich SMS schreiben und könnt nicht miteinander REDEN?!#gruebel#kratz Und ganz ehrlich?! Ich wäre stinksauer, wenn ich nie eine Antwort auf meine SMS bekäme - und würde da auch mal eine sehr geharnischte SMS zurückschreiben. Habe ich übrigens auch schon gemacht, aber da ging es nicht um irgendwelcher Bekannt- oder Freundschaften und das Erzwingen dieser - und komisch, dann ging es auf einmal mit dem Beantworten. Und nein, ich wäre in diesem Fall nicht sauer wegen der verschmähten Freund- oder Bekanntschaft, sondern weil mein Gegenüber nicht genügend Bobbes in der Hose hätte zum (Be)antworten. Und WENN Ihr Euch schon nur SMS schreiben müsst, dann doch das "Einschenken des klaren Weins"; sprich; eine ehrlich Antwort; noch viel einfacher. Aber überhaupt nicht antworten und das Gegenüber eifrig weiter (SMS) schreiben lassen, geht gar nicht und ist einfach nur schäbig (und außerdem noch feige, wie Du es selbst schon richtig festgestellt hast). Und Du musst und brauchst ja auch keine ellenlange Diskussion mit dieser "Bekannten" anzufangen und stundenlang den großen "Erklärbär(en)" zu "spielen", sondern ihr einfach kurz, unmussverständlich und klipp und klar sagen, warum und wieso Du mit ihr keinen weiteren Kontakt mehr möchtest und (nicht) anstrebst und dass die Chemie nicht stimmt und ihr einfach nicht zusammen harmoniert.

<<...und mir reichen meine 3 "normalen" Freundinnen. Da muss ich nicht auf meine Wortwahl achten und die Chemie stimmt.>>
Ist ja auch vollkommen in Ordnung und jedermanns Recht. Denn die Chemie sollte schon unbedingt stimmen und auf die Wortwahl wollte ich auch nicht STÄNDIG achten wollen... gruselig. Ist diese "Bekannte" denn sooo pingelig, dass ihr manche Wörter zu ordinär und vulgär sind?

Von daher... sei unbedingt EHRLICH zu dieser "Bekannten", denn das ist einfach nur fair und loyal.

Gruß

9

Hallo,

ich würde ihr direkt sagen, dass du gern mal mit ihr plauschst, wenn ihr euch zufällig begegnet, aber du der Meinung bist, dass ihr ansonsten nicht auf einer Wellenlänge seid.

Das ist nicht unfreundlicher, als einfach ihre SMS zu ignorieren.

Gruß
Sassi

14

"Bisher habe ich ihre sms ignoriert, aber sie gibt nicht auf......"

Auf längere Sicht gesehen wird das wohl nicht funktionieren, wenn ihr euch regelmäßig im Supermarkt über den Weg lauft...

Von daher: Spring über deinen Schatten und sag (oder schreib) ihr, dass du keinen Kontakt mehr wünschst. Als Begründung könntest du angeben, dass die Chemie nicht stimmt - was ja sogar der Wahrheit entspricht.

15

Ich finde es unhöflicher die SMSen zu ignorieren.

Schreib ihr doch einfach das du gemerkt hast, das ihr nicht auf einer Wellenlänge seid.

Das muss nicht zwingend zu einer Diskussion führen und sie weiß, woran sie ist.

Top Diskussionen anzeigen