Toller Geburtstag

Hallo

ich hatte gestern Geburtstag. Ich habe nicht gefeiert, aber allen guten Freunden und Familie gesagt, wer kommt der kommt. Familie war da, von Freunden aber keine Spur. :-(

Das schlimme finde ich auch noch das keiner meiner Freunde angerufen hat. Alle haben sie per Facebook gratuliert, unpersönlicher gehts wohl nicht. Ich war gestern total traurig und bin von manchen immer noch enttäuscht.

Ich war immer an allen Geburtstagen von meinen guten Freunden, IMMER!! Per Facebook gratuliere ich Bekannten, bei Freunden rufe ich immer an.

Ich finde das echt traurig,von meiner besten Freundin habe ich das nie erwartet. Sie hat sich heute noch nicht mal gemeldet #schmoll

Sorry für das rumgeheule, das musste aber mal raus

LG Emilia

Hallo :)

Kann Dich verstehen, dass Du enttäuscht bist.

Freue Dich daran, dass Deine Familie mit Dir Deinen Geburtstag verbracht hat :) In solchen Schlüsselerlebnissen merkt man, wer wirklich für einen da ist- und eben auch wer nicht.

Vielleicht aber hätten Deine Freunde anders gehandelt, wenn sie eine fixe Einladung bekommen hätten. So nach dem Motto:"Am Tag x um y Uhr feier ich meinen Geburtstag, Ihr seid herzlich eingeladen".

Liebe Grüße :)

aber anrufen um zu gratulieren hätten sie ja machen können

Hallöchen! #winke

Herzlichen Glückwunsch nachträglich. #glas

Hm... Wie soll ich anfangen? Schwierig.

Also, zu allererst kann ich verstehen dass du enttäuscht bist. Du hattest Erwartungen und diese wurden nicht erfüllt. Das ist immer erst mal frustrierend und total enttäuschend.

ABER ich kann auch die andere Seite verstehen.

Daher wäre mein Tipp für dich, nach der ersten Frustrations- und Enttäuschungswolke runter kommen und Fall analysieren.

Für mich klingt der ganze Fall eher nach einem Missverständnis und einem gewaltigen Kommunikationsmangel.

Du hast in deinem Kopf eine Erwartung gehabt, die du so aber niemals deutlich gemacht hast.

Fakt 1:

Es gehört sich jemandem zum Geburtstag zu gratulieren. Das impliziert aber noch lange nicht die Form. Gratulationen können auf den verschiedensten Wegen überbracht werden. Dazu zählen die altmodischen Geburtstagskarten aus Papier, Telefonanrufe, SMS, Emails und im Zeitalter der modernen Medien selbstverständlich auch soziale Netzwerke.

Jemandem zum Geburtstag zu gratulieren ist KEINE Verpflichtung anzurufen.

Du findest dies am persönlichsten und hättest einen Anruf wert geschätzt. Das mag durchaus sein. Aber bedenke, deine Freunde sehen das vielleicht lockerer und anders. Womöglich ist ihnen nicht einmal bewusst wie viel wert du auf einen Telefonanruf legst.

Dies würde ich auf einen Kommunikationsmangel zurückführen. Prinzipiell würde ich sagen, eine Gratulation zum Geburtstag hat etwas mit Anstand zu tun, doch die Form wie eine Gratulation erfolgt, bleibt bitte dem gratulierenden selber überlassen.

Wenn dich die Form über das Medium Internet stört, solltest du dringend mit besagten Freunden sprechen. NICHT Vorwurfsvoll. Aber lass ihnen einfach die Information zu kommen, dass FÜR DICH ein Telefonanruf die persönlichste Note hat. Dann wissen sie es fürs nächste Mal.

Nur weil DU deine Freunde zum Geburtstag anrufst lässt das nicht automatisch darauf schließen, dass du gesteigerten Wert auf einen Anruf legst.

Bedenke: Wie groß wäre die Chance gewesen dass jeder deiner Freunde dich telefonisch erreicht hätte (ich weiß ja nicht wie viele Anrufe das gewesen wären)? Ich hätte ehrlich gesagt auch keine Lust den ganzen Tag vorm Telefon zu sitzen nur um mal irgendwann jemanden zu erreichen. Außerdem hätten dich Anrufe ständig von deinen Gästen weg gerissen, auch wenn es nur Familie war. Wahrscheinlich meinten deine Freunde das nicht mal böse und wollten dich mit Anrufen nicht stören.

Deine Enttäuschung über keine telefonischen Gratulationen von Freunden hat 2 Seiten. Du bist enttäuscht. Aber überlege doch auch mal eventuelle Gründe für die Nichtanrufe.

Rücksichtsnahme. Nicht stören wollen.

Fakt 2:

Du echauffierst dich darüber, dass deine Freunde nicht vorbei gekommen sind. Mal ehrlich.... Ich verstehe auch da deine Enttäuschung. Aber die Reaktion deiner Freunde ist nur verständlich.

Ich bitte dich.... Mit der Aussage "Wer kommt, der kommt" gewinnst du keinen Blumentopf! Ehrlich gesagt bist du selber Schuld. Bei so einer Ansage würde ich auch keinem Geburtstag folgen! Diese Aussage impliziert dass es dir egal ist ob jemand kommt und wenn jemand kommt, wer kommt. Das war keine Einladung, dass war eine IST MIR DOCH LATTE - Ansage! Fast schon wieder eine Ausladung. Da kannst du nicht wirklich mit regem Erscheinen rechnen. Ich verstehe das du enttäuscht bist, aber diese Aussage ist wirklich mehr als unglücklich.

Viele Freunde dachten sich wahrscheinlich, gut ihre Familie wird kommen. Da wollen wir nicht stören. Treffen wir uns lieber die Tage mal mit ihr, dann stören wir nicht.

Ich habe den Eindruck, dass du mit der Formulierung deiner Erwartungen ein unglückliches Händchen hast. Du formulierst deine Erwartung und erzielst das Gegenteil.

Deine Freunde haben deine Erwartung offensichtlich missverständlich aufgefasst und verstehen nicht warum du enttäuscht bist.

Ich gebe dir den Tipp, das nächste mal eindeutige Formulierungen zu wählen, die unmissverständlich sind.

Statt "Wer kommt, der kommt" muss die Einladung bestimmt sein. Sie muss nicht mal schriftlich sein. Sie muss nur eindeutig sein, alla "Ich freue mich auf euch!"

In einem Satz schreibst du du feierst nicht und dann erwartest du doch Besuch. Das funktioniert nicht. Die wenigsten möchten irgendwo ungebeten auftauchen. Lade die Leute die du dir an deinem Geburtstag wünscht das nächste Mal vernünftig ein, dann wird die Enttäuschungsrate auch geringer sein. :)

Es ist nicht böse gemeint...

Ich verstehe deine Enttäuschung, aber letztendlich hast du deinen Wunsch nicht deutlich genug rüber gebracht.

LG

mh-parents

Danke für deine ehrlichen Worte, sehr gut geschrieben, und Recht hast du auch.

LG Emilia

Danke. :-D
Das sollte ja auch kein Angriff oder so werden. War echt nicht böse gemeint. Nur was nützt es wenn ich dich tröste und sage die bösen, bösen Freunde? Damit ist dir ja auch nicht geholfen.

Gut im Moment vielleicht schon, aber dauerhaft nicht.

Dann hast du nächstes Jahr eventuell das selbe Problem, wenn die Kommunikation wieder missverständlich läuft.

Versuche wie gesagt beim nächsten mal einfach auf die Eindeutigkeit deiner Mitteilung, sei es nun eine Einladung oder etwas anderes zu achten. Das beugt Missverständnissen und Streit vor. Viel Erfolg! #huepf

LG

#schwanger mh-parents #schwanger

Hallo,das kenn ich...lass dich mal lieb drücken...dir aber noch alles erdenklich liebe noch nachträglich zum Geburtstag...Mein Geburtstag ist morgen und ich weiß jetzt schon,das ich morgen Abend wieder enttäuscht sein werde,wie die letzten Jahre auch...Meine Familie kommt sicherlich zu mir,das heißt mein Kind und meine Eltern werden da sein,meine Schwiegereltern vielleicht auch,aber meine Schwägerin wird nicht kommen,meine Geschwister wohnen in Hamburg und Rostock,jedenfalls in der Nähe davon,mein Freund ist in Hamburg,ja und von meinen "Freunden" wird keiner anrufen,entweder vergessen sie mich ganz und gar,oder es kommt nur was über Facebook,ne Sms ist mal ganz schnell daher geschrieben...alles Gute zum Geburtstag...,aber da mach ich mir keine großen Hoffnungen...da kommt nix weiter...ja,das wird wieder ein trauriger Geburtstag,aber die wichtigste Person ist da,mein Sohn...

Lieben Gruß...

gibt halt auch schlimmeres...

Top Diskussionen anzeigen