Fühl mich manchmal so einsam

Hallo Ihr Lieben,

heut ist wieder so einTag,kein schönes Wetter,Hausarbeit und irgendwie hab ich auf nichts Lust was mit Haushalt zu tun hat.
Fühl mich im Moment so richtig einsam,ist ist echt nicht schön dieses Gefühl.Niemand da zum reden.Mein Mann ist auf Arbeit und Freunde hab ich hier nicht wirklich.
Viele Menschen die nur noch auf sich schauen,nicht mehr nach links oder nach rechts.Jeder macht nur noch seins.

Vieleicht gibt es jemanden den es genauso geht und schreibt mir mal,würde mich über ein paar Zeilen sehr freuen.

liebe Grüße Anke#sonne

1

Das Gefühl kenne ich... ganz ehrlich: manchmal vermisse ich die Kinder/Jugendzeit, in der man jeden Tag mit einer Horde unterwegs war und die Welt um sich herum vergessen hat. Wenn ich da heute meine Kleine beim spielen beobachte, wie sie dort so tief versunken sitzt, dann wünschte ich mir, ich hätte noch einen kleinen Rest aus dieser Welt behalten.

Stattdessen ist es heute so schwer geworden, da so viele Menschen nur noch an sich und ihre Selbstdarstellung denken und es scheinbar so viele gibt, die auf Ehrlichkeit und wirklich tiefer Freundschaft wenig wert legen.

Ich war mal erschüttert, als jemand an der Kasse hinter mir ins Handy sagte: "Freunde kommen, Freunde gehen, so ist das eben."

Irgendwie geht heute kaum noch etwas in Ruhe. Schade. Ich wünsche mir manchmal einfach mehr Gelassenheit und Freude in der Welt.

Ich schicke Dir ein paar warme Sonnenstrahlen.

Ganz liebe Grüße

Arletta

2

Hallo Ihr lieben,

komisch, vielleicht liegts am Wetter - aber ich mache mir seit Tagen auch Gedanken über diese verflixte Oberflächlichkeit in meinem Umfeld.

Bei uns ist Cliquendasein "total wichtig" - ich finde es schrecklich.
Man hockt zusammen und wenn einer den Raum verlässt, wird erstmal drüber gelästert #klatsch

Ich bin auch hergezogen und habe nur eine wirkliche Freundin - eine die mir ins Gesicht sagt: "was haste denn da für eine Hose an?" - die steht Dir garnicht.
DAS finde ich toll.
Alles andere ist für mich immer verschwendete Zeit und ich fühle mich unwohl.

Vielleicht habt Ihr Lust mir eine PN zu schicken... fühle mich also oft genauso einsam (unte vielen)
viele Grüße, Katja #blume

3

Lästern geht gar nicht, wenn eine bestimmte Person dabei wirklich angegriffen wird, ohne sich wehren zu können. Gut, ich lästere auch mal mit meiner besten Freundin über Leute die wir nicht leiden können (meist die, die so tun als ob).

Ich hasse es. Denn dieses Gefühl, dass andere schlecht über einen reden macht echt fertig.

Ich frage mich was an dem Satz "Ich mag Dich nicht" so schlimm ist. Das würde doch jede Menge Stress und Gerede ersparen.

4

Hallo Anke,

oh darf ich mich anschließen???

Bin der Liebe wegen im Sommer letzten Jahres hierher gezogen. Kenne hier nichts und niemanden und bin echt am verzweifeln.....

Meine Kinder spielen beide Handball aber auch da sind so keine Leute dabei, die irgendwie zu mir passen würden oder es wollen und obwohl ich mich sogar in der Schule engagiere ist es nicht anders.

Es ist hier ein kleines Dorf, wo irgendwie alle sich schon seit gefühlten 100 Jahren kennen und nur aneinander kleben.

Am liebsten würde ich direkt wieder wegziehen. Bin echt oft einsam (trotz Kinder) hier und weiß manchmal gar nicht was ich den ganzen Tag machen soll. Putzen ist ja auch nicht immer die Erfüllung. Wir haben zwar eine etwas größere Stadt hier aber was soll ich da immer allein rumlaufen o. mit meinen Kids, die eh nur in die Spielzeugläden wollen.

Mein Lebensgefährte hat hier eine sehr gute Meisteranstellung also ist es auch nicht so einfach für ihn. Er sieht das ich leide und sorgt sich auch soweit er kann. Aber er ist halt nicht Ersatz.

Im Sommer kommt unser 1. gemeinsames Kind und ich freu mich total darauf. Hab mich heute zum Vorbereitungskurs angemeldet obwohl der mir wohl nicht wirklich viel bringt, da ich ja, wie gesagt schon zwei Kids habe und eh einen Kaiserschnitt bekommen werde. So verzweifelt bin ich schon... ;O)

Naja, vielleicht liegt es ja wirklich am Wetter aber ich bin auch tot unglücklich.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag an alle!!!

5

Hallo Anke #winke

besser zu spät als nie antworten...

leider geht es mir genauso , mein Partner ist auf montage ( 3 wochen weg , 1 woche zu hause ) und wenn er nicht da ist bin ich sooooo einsam...
wenn ich meine tochter ( 7 Jahre ) und meinen hund manchaml nicht hätte die mich von all dem schlechten hier ablenken und mich immer wieder aufbauen durch ein lächeln oder ein küsschen - ich wes oh ni ...
will manchmal einfach nur meine sieben sachen packen und einfach nur abhauen...
wo ich lebe , das ist eine kleinstadt wo jeder jeden kennt und die sind nur damit beschäftigt über andere herzuziehen - ham se einen durch , suchen se sich das nächste opfer. echt schlimm...
ich habe zwar auch 1-3 gute freunde aber nur eine wahre beste freundin auf die ich mich immer verlassen kann , der ich alles erzählen kann und die immer für mich da ist - und das ist meine mutter .

naja ... sorry für das sinnlose #bla#bla , aber das mußte ich mal loswerden

L.G.

6

hallo anke, wie du siehst, gehts vielen hier so...ich bin auch eine davon! manchmal will ich auch gern in meine heimat zurück und fühle mich unwohl hier, weil ja doch keiner mehr spontan zeit hat etwas zu machen. wenn meine tochter betreut wird und ich daheim bin weil ich nicht zufällig aushelfen muss, weiss nicht dann ist die welt so grau um mich und ich beschäftige mich meist nur im haushalt. zum sport hab ich allein auch keinen richtigen antrieb (auch da fehlt mir jemand) ist leider auch so dass, wenn man älter wird, es sich verschlimmert. trotzdem kopf hoch! wenn du lust hast schreib mir über pn. tschüssli, lg

7

Hallo Sonne2612 und alle anderen einsamen hier,

wie schön, dass man nicht alleine ist. Auch mir geht es oft so - trotz Kindern - da im Dorf alle Cliquen schon lange bestehen und man nicht wirklich Anschluss findet. Weiterhin möchte man auch nicht wirklich mit allen Anschluss, da auch viele im Kindergarten/Schule dabei sind, die eine eigenartige Art haben. Gelästert wird bei uns auch viel über alles und jeden und auch ich habe oft das Gefühl mich für alles was ich tue rechtfertigen zu müssen. Was ich als sehr anstrengend empfinde....

Zum Glück gibts auch tolle Tage - und man kann sich gut austauschen mit den "alten" Freunden. Auch ich hab eine langjährige Freundin verloren - weil wir ehrlich zueinander sein mussten, dass eben nicht alles mehr passt. Früher hätte ich das nie für möglich gehalten. Aber es ist wirklich so im Leben, man gibt schnell auf...

Wie wäre es, wenn wir einen Club gründen über alles mögliche? oder uns per E-Mail regelmäßig austauschen? In einem einsamen Moment einen Ansprechpartner zu haben - und sei es nur über Peanuts, die einem "aufstoßen" oder mal traurig machen oder ärgern.... Wäre doch toll!

Wer macht mit?

8

..also ich bin auf jeden Fall dabei...

Habe auch schon über einen Club nachgedacht, vielleicht einfach mal für Menschen, die ich einsam fühlen, oder weggezogen sind (warum auch immer) und am neuen Platz keine Heimat finden?!

Was sagt Ihr?

9

Hallo,

ich kenne auch das Gefühl. Bin alleinerziehend mit zwei Kindern und mit meinem Ex-Mann oft umgezogen. Lebe jetzt mit den Kindern wieder in meiner Heimatstadt, aber leider sind viele alte Freunde weggezogen oder haben keine Kinder und andere Interessen. Ich bin zwar relativ jung, aber trotzdem ist es schwer, wieder neue Kontakte zu knüpfen. Die meisten Mamas hier haben sich über krabbelgruppen oder so kennengelernt und machen ihr Ding. Versuche viel mit den Kindern zu unternehmen und Leute kennenzulernen. Esv ist so blöd, keinen zum reden zu haben oder mal mit anderen was zu unternehmen.

Ich glaube es gibt sehr viele, denen es genauso geht.

Ganz liebe Grüße Kathi#winke

Top Diskussionen anzeigen