wie erklär ich meinem Ex, dass falsche Literatur Kindern schadet?

Hallo!

Bin seit einem Jahr alleinerziehend, und habe immer noch die Auseinandersetzung mit meinem (Ex)Mann was für unsere Kinder gut ist und was nicht.

Jetzt habe ich von meinem Sohn (8) und meiner Tochter(4) erzählt bekommen, dass sie beim letzten Papa-Wochenende Spiderman anschauen durften und das der Papa "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien vorliest!!! HILFE!

Jedesmal wenn ich ihn auf solche Dinge anspreche, flippt er aus und meint er würde es in meinen Augen ja eh nicht recht machen, dabei versuche ich ihm nur zu erklären, dass es unseren Kindern nicht gut tut!
Vielleicht formuliere ich es ihm gegenüber falsch, aber ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll, ohne dass er sich angegriffen fühlt! Hat mir vielleicht jemand hilfreiche Tipps???

Liebe Grüße, Mirka

1

Äh , für die Tochter 4 ist Spiderman sicher noch nichts - ob Sie Der Hobbit versteht habe ich auch meine Zweifel, aber
das aus dem Hobbit vorlesen bei den Kindern ein Schaden entsteht,
ist wohl kaum glaubhaft, da Rotkäpchen und Hensel und Gretel nun auch nicht gerade sanfte Literatur sind.

2

Hallo Mirka !
Wieso soll Tolkien schädlich für Kinder sein #kratz ?
Mein Vater hat meinem Bruder und mir dieses Buch auch im Grundschulalter vorgelesen und wir haben keinerlei Schäden davongetragen - im Gegenteil !
Über Spiderman lässt sich streiten, das würde ich eine 4-jährige noch nicht anschauen lassen, aber das Buch ?
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (2,5 Jahre), die Fernsehen noch gar nicht kennt, dafür ein Bücherwurm ist #freu und Nevio (bald 10 Monate)

3

Hallo Mirka.

Ich bin Buchhändlerin und habe lange Zeit in der KiBu Abteilung gearbeitet. Bitte erklär mir mal was an dem Hobbit schädlich ist? Ausser das die Kleine ihn wahrscheinlich noch nicht versteht???

Was liest du den Kindern denn vor?

Wegen Spiderman, weiss nicht, habe ich nicht gesehen, war er denn dabei? Hat der Film FSK? Ich finde 1 1/2 Std Fernsehen ist in dem Alter eh noch net drin, Punkt!

Aber was an Tolkien schlecht ist, klär mich bitte auf.

LG ff

4

Der "Hobbit" ist ein Kinderbuch! Unser Sohn ist fünf Jahre alt und war an seinem Geburtstag im Puppentheater mit seinen Freunden, wo wir den "Hobbit" angeschaut haben. Bisher hat noch keiner der damaligen Gäste im Kindergarten das Maschinengewehr rausgeholt ;-) Spidey I hat er in den USA auf Kabel in einem Hotel mal gesehen, damals war er drei Jahre alt und absolut begeistert von Spinnen, und ist seither absoluter Fan. Spiderman hat eine FSK ab 6 Jahren (PG). Wir haben den dritten Teil gemeinsam im Kino angeschaut. Das ist drei, vier Wochen her, und das Kind hat sich nicht zum Negativen hin verändert. Derzeit schauen wir uns allerdings das Spinnen- und Insektenbuch immer und immer wieder an. Hmmm. Könnte es sein, dass Du übertreibst, um Deinem Ex eins reinzuwürgen???

5

ich finde auch, du solltest toleranter sein. es ist sicher für deinen exmann nicht leicht, ein papa auf zeit zu sein und dann will er vielleicht den kids mal was tolles bieten. klar ist spidermann nicht unbedingt für eine 4jährige geeignet, aber er hat nun mal beide kinder gleichzeitig und ehrlich gesagt haben wir dieses problem auch, wenn die grössere tochter meines mannes (11) bei uns ist. ich kann ihr ja nicht alles verbieten, nur weil unser kind noch nicht mal 2 ist. und wenn sie dann in ihren ferien hier ist, dann darf sie hier auch xbox spielen, obwohl unsere andere tochter noch mit im raum ist. ich kann sie ja schlecht räumlich immerzu trennen. es ist schwierig, da die waage zu halten. dazu kommt auch, dass die hauptarbeit der meisten familien in der kindererziehung immer noch bei der frau liegt. und diese hat dann eben auch andere prioritäten für ihre kids. da sind männer manchmal auch gedankenlos (frauen natuerlich auch). aber wenn du ihn wegen solcher sachen zur rechenschaft ziehst, wird er sicher auf dauer denken, dass er alles falsch macht und das verkompliziert eure beziehung noch mehr.

meine meinung.

6

Hi!

Also ich versteh dich!

Ich meine, Kindern in diesem Alter solche Kinofilme zu zeigen, ist echt Mist!

Und den Hobbit vorzulesen, nun ja, halte ich auch noch für zu früh, ich denke, der ist erst so ab 12 Jahren! Also erst recht nichts für deine kleine Tochter!

Aber andererseits war das bei meinen Eltern ähnlich, sie waren zwar nicht getrennt, aber als meine Mama mehrmals im Kh wegen Leistenbrüchen war, habe ich auch (da war ich wohl neun Jahre alt) einen Horrorfilm mit Papa gucken dürfen. ich wollte dann von selbst ins Bett und hatte die ganze Nacht Albträume... Aber es hat abgehärtet, bei Friedhof der Kuscheltiere und Terminator fand ich meinen Dad nur noch cool! Und meine Ma hat es natürlich teilweise auch erfahren, meinem Dad gesagt, das das noch nichts für mich und meine kleine Schwetser ist und beim nächsten Mal durften wir wieder "heimlich" was gucken...

Ich weiß allerdings nicht, was du jetzt daran ändern kannst, außer das du deinen Ex eben darauf hinweist, er versucht wohl auch nur ein guter bzw. cooler Papa zu sein!

Aber es sind ja bestimmt nur die Wochenenden, an den anderen Tagen hast du ja dann Einfluss auf die Erziehung! Vielleicht kannst du deinen Kindern erklären, das sie das nächste Mal Papa einen anderen Film vorschlagen, z.B. etwas von Astrid Lindgren (Michel, Pipi Langstrumpf) und ihnen ein Buch, das du ausgesucht hast zum vorlesen mitgeben!

LG
Jorle

(die nicht verstehen kann, wieviele Mütter es scheinbar gibt, die keine Ahnung vom Unterschied zwischen Kinder- und Jugendliteratur haben!)

9

Doch den Unterschied kenn ich, aber es muß nicht immer alles superperfekt pädgogisch laufen - lies mal die Grüne Wolke - finde Summerfield hat immer noch recht.

10

Hast du den Hobbit gelesen?
Woran machst du fest, dass er nichts für Kinder im Grundschulalter ist (von der kleinen mal nicht zu reden)?
Wir haben den Hobbit auch schon früher gelesen als Kinder und ich fand es ein tolles Märchen.

weitere Kommentare laden
7

ich glaub ich falle etwas aus der Reihe, nachdem ich meinem sohn 2 1/2 erst alle kinderbücher vorgelesen habe und auch die kinderbibel mind. 200 mal vorgelesn haben wechesln wir nuin ab zwischen Literatur und Kinderbücher nun da wir den kleinen Hobbit schon durch haben lese ich ihm grade den Herrn der ringe vor .
danch ist wieder peterchens Mondfaht dran und dann vielleicht wieder nils Holgerson (die richtige Fassung) vor!

er mag es aber für ihn sind auch elben zwerge und die anderen Fantasy gestalten keine unbekannten da wir ab und zu auf Events gehen wo er sie live sehen kann!

und die einzigen filme die er ab und zu sehen darf sind aufzeichnungen von mickey maus wunderhaus oder kleine Einsteins!

kommt vielleicht auch immer auf die kinder und die eltern an ich muß nun meinen sohn ins bett bringen er hat grad zu ende gegessen !

andra

8

dein sohn hat um halb elf abends grade zu ende gegessen?
#kratz #gruebel

11

ja wir sind selbständig un dkamen ausnahmsweise erst um neun aus dem geschaft bis wir zuhause waren und er umgezogen un dso weiter . nun schläft er un dwir essen eine kleinigkeit!

er ist meist mit im geschäft hat dort ein eigens zimmer und machtauch mitagsschlaf dort1

7 uhr aufstehen um kurz nach 8 ins geschäft um neun öffnen gegen 12 bekommt er mittag und geht dann schlafen bis ca um drei und dann um sieben schließen wir nur heute kamen meine schwester und ihre Familie erst gegen 7 und bis die fertig waren.

zwei mal die woche bleiben mein sohn und ich zuhause und zweimal die woche geht er von 8 bis 12 in eine spielgruppe dann müssem wir auch früher raus gegen halb sieben!

ist zwar machmal ein wenig schwierig alles unter einen hut zubekommen aber in einem Familienbetrieb geht es manchmal nicht anders!

andra

12

hallo ihr alle...

...danke fürs kopfwaschen... ich werd mich zurückhalten und den papa papa sein lassen....
...ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen das mein sohn ADHS hat, schnell agressiv wird und nach zuviel fernsehkonsum abends nicht schlafen kann... aber ihr habt recht das ich vielleicht zu "streng" bin mit meinem ex...
...wir waren uns zu beziehungszeiten nicht einig über die erziehung - warum sollten wir es jetzt sein... :-)

liebe grüße, mirka

p.s. es war übrigens spiderman 3 freigegeben ab 12...

22

hi hi,

also ich finds den hobbit jetzt auch nicht so schlimm

bei spiderman bin ich geteilter meinung...meine oma hat uns als kinder (im alter von ca. 6-8) immer edgar wallace(u.ä.) und aktenzeichen xy-ungelöst schauen lassen...ich fands damals toll...weil wir bei den eltern nie solange wach bleiben durften, aber geschadet hats uns trotzdem nicht...auch wenns ein bisschen gruslelig war ;-)

aber ich finde harry potter auch nicht weniger gruselig, grad beim heutigen standard der special effects #schock

lg und locker bleiben

Birgit

Top Diskussionen anzeigen