Wie reagieren bei schlechten Noten?

Seh ich auch so.Die kleine ist total unter druck gesetzt,das musste ja irgendwann nach hinten los gehen,anschreien ist da mega fehl am Platz das macht es noch schlimmer.

liebe Grüße Jana

Ich sehe das ebenso wie meine Vorschreiberinnen. Du setzt Deine Tochter unter Druck.

Außerdem bekomme ich bei einigen Deiner Bemerkungen das ungute Gefühl, als wenn Du Dein eigenes Ego über Dein Kind kompensieren möchtest. ... Sorry, wenn ich das falsch einschätzen sollte.

"Außerdem bekomme ich bei einigen Deiner Bemerkungen das ungute Gefühl, als wenn Du Dein eigenes Ego über Dein Kind kompensieren möchtest."

Ja, den Eindruck hatte ich auch.

Woraus schließt du das?

Möglich, dass so etwas unbewusst abläuft. Ich selbst wüsste nicht, dass dem so ist oder was darauf hindeuten könnte.

Ich möchte ihr lediglich Potentiale ermöglichen, um sich davon ausgehend frei entfalten zu können. Es geht mir um SIE, nicht um mich. Ich habe schon mehr erreicht, als ich je zu träumen wagte.

Oh je! Das tut mir wirklich leid für Dich!
So etwas möchte ich natürlich auf gar keinen Fall heraufbeschwören. Ich hoffe, wir kriegen das irgendwie zusammen hin, vor allem in Hinblick darauf, dass sich meine Tochter wohlfühlt.
Danke!

Was machst du wenn dein Kind mit ner 6 nach Hause kommt #kratz, wenn du bei einer 3 schon schier ausflippst...

Top Diskussionen anzeigen