Auf den Mund Küssen?!?

Hallo zusammen,

meine kleine Maus (14 Monate) hat vor zwei Wochen angefangen zu küssen. AM Anfang nur Papa und Mama und nur dann, wenn man zu ihr gesagt hat: "Kussi"

inzwischen küsst sie aber alles und jeden auf den Mund. Mir und meinem Mann ist dies aber sehr unangenehm. Könnt ihr uns vielleicht einen Tip geben, wie wir dieses Problem lösen können?!?

Kann ich zu meinen Eltern und Großeltern sagen, bitte Küßt Alexandra nicht mehr auf den Mund?!? Küssen an sich ist ja kein Problem, aber doch nicht auf den Mund. Ich mag meine Großeltern auch nicht auf den Mund küssen und meine Eltern hab ich auch schon längere Zeit nicht mehr direkt auf den Mund geküsst.

Freu mich auf Antworten. Danke schön

Yvonne

1

Hallo,
ich verstehe nicht ganz, warum du es so schlimm findest, wenn Deine Tochter ihre Großeltern auf den Mund küsst. Nur weil du selbst es nicht machst? #kratz

Da Deine Tochter das von sich aus gerne tut und auch nichts wirklich schlimmes dabei ist, würde ich ihr das nicht verbieten. Sie hat ihre eigene Schamgrenze oder wie immer man das in diesem Fall auch nennen mag und die würde ich respektieren.

Wenn du das absolut nicht kannst (warum auch immer) rede mit ihr und sage Deiner Tochter, daß Du das nicht möchtest.

Wenn du nämlich der Omi verbietest, sich auf den Mund küssen zu lassen wird Deine Tochter vielleicht glauben, daß Omi das nicht mag und es an ihr (also Deiner Tochter) liegt. Vielleicht denkt sie dann, meine Küsse sind grauslich, Omi mag mich nicht sooo gerne, daß sie geküsst werden will... was weiß man, was Kinder sich da alles zusamenreimen. Und das wäre dann schon gemein und schadet Deiner Tochter mehr als es Dir gut tut.

lg
Mia

2

Ähhh, meine Tochter ist 1 Jahr und 2 Monate alt. Ich glaube nicht, daß ich ihr in diesem Alter so etwas bereits erklären kann.

Gruß
Yvonne

7

Warum nicht? Wenn du immer wieder sagst, 'nicht auf den Mund nur auf die Wange,' wird sie das behirnen. Die Kleinen sind ja nicht blöd. Du sagst ja auch 'Nein' wenn sie etwas nimmt, das für sie gefährlich ist.

3

Hallo,
mein Tom ist Monate und küsst uns auch auf den Mund. Ich persönlich finde aber, dass das nur in die engst Familie gehört. Also Eltern und Kind. Ich finde Großeltern, Tanten, Onkel etc... (wo fängt man an und wo hört man auf??) sollten nur auf die Backe geküsst werden. Meine Eltern habe ich noch nicht gesehen, wie sie Tom auf den Mund küssen, aber ich denke ich würde was sagen!!
Gruß Sabine

4

Hallo Sabine,

aber wie sag ich das den Onkel, Tanten, Omas etc?!? Ohne dass ich sie vor den Kopf stoße?!!?

Mein Bruder - Taufpate unserer Maus hat sie auf die Stirn geküsst und gesagt: "Mich mußt du nicht küssen, ich kann das auch nicht leiden."

Der hats offensichtlich begriffen.

Gruß
Yvonne

8

Ich finde es schade, wenn ein Kind in einer Familie groß wird, in denen auf Liebesbekundungen so reagiert wird....

'Ich kann das nicht leiden'.... Das ist ja schlimm, ein kleines Kind so zurückzustossen. Arm für die Kleine! Sie wird vielleicht später Probleme haben, ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, da man ihr von klein auf schon eintrichtert, das ist nicht schön für den anderen.

Klar, das ihr euch in der Familie da offenbar einig seid. Vermutlich kennt ihr es selbst nicht anders. Schlimm nur, wenn man das so weitergibt. Meine Meinung. Aber jeder muss ja selbst wissen, was er tut!

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

ich persönlich find es total süß dieses ewige Geknutsche :-) Zeigt doch, daß die Kleinen einen lieb haben. Und solange sie es von sich aus freiwillig machen und es in der Familie bleibt find ich das absolut nicht schlimm.

Lieben Gruß,
Katy und Hanna Julie, die auch so eine kleine Knutscherin ist :-D

6

Hallo Yvonne,
das hört sich ja wirklich nach einem richtig herzlichen Wonneproppen an. Die Küsse tun bestimmt Dir und Deinem Mann besonders gut... (Ach seufz)

Aber bei dem Küssen auf den Mund, besonders wenn so viele auf diese Art geküsst werden, überträgt man doch auch unter anderem Karies Bakterien..

Von daher wäre ich da vielleicht etwas zurückhaltender. Nasenbussis also Nase auf Nase wie die Eskimos sind übrigens auch einfach nur wundervoll..

LG
Barbara

9

Ich nehme an, du küsst aus hygienischen Gründen auch nicht auf den Mund.

Ähm, Dein Nick ist ja Barbara... kann es sein, daß Dein wirklicher name Michael Jackson ist?

Ja??? Kann ich mal ein Autogramm haben? Wär echt super, ich steh auf dich seit Thriller!!!!

14

was soll denn das?!?

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,

Du wirst es ihr so abgewöhnen müssen, wie Du ihr z.B. das Drangreifen an den Herd abgewöhnst.
Erklärungen diesbezüglich wird sie ja wohl kaum verstehen.
Beim Herd sagt man ja vielleicht noch dazu "das ist heiß"
Beim Küssen müsstest Du dann vielleicht sagen "das ist eklig"#gruebel oder wie begründest Du es sonst?

Ich persönlich finde es ja sehr traurig, wenn einem Kind verboten wird, seine Liebe zu zeigen.
Ich finde es auch traurig, daß Du es gut findest, wenn Familienangehörige sagen: "Ich mag das gar nicht haben."
Ist das nicht sehr verletzend?

Aber jedem das Seine #augen

Gruß
zwillima

11

Hi!!

Ich finde es auch absoulut nicht schlimm. Leonie küsst auch meine Eltern Schwiegereltern..na und. Selbst ich 824 jahre) küsse meine Eltern wenn sie kommen zur Begrüßung auf den Mund. Das sind dich MEINE Eltern und ich LIEBE sie doch.

Na ja jeden so wie er meint. Wenn du es nicht willst dann musst du es ihr und den anderenwohl oder übel sagen bzw. Abgewöhnen.

LG Nafdja + Leonie*14 Monate* + #baby10.SSW

23

... 824 Jahre ? Wow! Gibts da ein Rezept für?
:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p

;-) Lottie

12

also wir küssen charlotte immer auf den mund. genau wie ich meine beiden brüder (3 und fast 8) auf den mund küsse, die beide auch charlotte küssen. ich küsse meine mama auf den mund (mein papa mag das nicht) und auch meinen mann. als ich noch kontakt zu meiner oma hatte, hab ich sie auch auf den mund geküsst, aus liebe. Und meine Mama küsst Charlotte auch auf den Mund und ich find das nicht schlimm. Mit Küssen zeigt man Liebe und Zuneigung. Ist doch etwas schönes. Wenn sich fremde abbusseln, ob Wange oder Mund aus reiner Höflichkeit, oder weil es "in" ist, das finde ich ekelig, aber Menschen die man liebt, kann man doch auf den Mund küssen.

Wenn du ihr jetzt beibringst, das Küssen ekelig ist, dann darfst du auch deinen Mann nicht vor ihren Augen küssen. Und musst dich nicht wundern, wenn sie zu ihrem ersten richtigen Freund sagt, ich will dich nicht küssen, das ist ekelig /unhygienisch oder sonstwas.

LG Denise

13

Hallo Yvonne

Über das mache ich mir gar keine Gedanken. Vivien ist auch ein grosse Küsserin #kuss und das hat sie von uns, weil wir sie den ganzen Tag abknutschen #liebdrueck. Was gibts schöneres? Sie gibt auch immer Abschiedsküsse wenn der Besuch geht und zwar praktisch bei jedem und ganz von sich aus. Die meisten Leute halten ihr die Wange hin und das finde ich gut. Es gibt nur wenig ausgesuchte Leute die sie auf den Mund küssen, und das ist ok so. Ich küsse auch keine anderen Kinder auf den Mund, nur auf die Wange. Es ist doch schön, wenn Kinder ihre ehrliche Liebe zeigen. Blöd finde ich, wenn man einem Kind sagt "komm, gib der Tante einen Kuss", das gäbs bei mir nicht. Das soll sie wennschon freiwillig tun.

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (3) #blume

15

Der Einzige, der mich auf den Mund küsst, ist mein Mann! Ich lasse mich weder von meinen Eltern noch Söhnen auf den Mund küssen, meine Eltern kämen gar nicht auf die Idee.

Ist eben so, wie man aufgewachsen ist.

Wenn meine Söhne mich küssen möchten, dann dürfen sie das auf die Wange. Umgekehrt küsse ich sie auch nur auf die Wange, ist aber nur der Kleine, der das mal möchte.

Bei uns im Kiga ist eine 6jährige, die grade extremst in der Knutschphase ist (küsst Mami auch immer auf den Mund) und ALLES abknutscht, auch die Jungs, die das eigentlich gar nicht möchten.

Ich hab meinen Jungs erklärt, dass sie andere Leute nur küssen dürfen, wenn diese das auch mögen und dann eben wenn möglich auf die Wange.

Top Diskussionen anzeigen