Kind 18 Mon. und "Sauber werden"

Hallo,
mir ist kein besserer Titel eingefallen.

Unsere Tochter ist 18 Monate alt. Sie kann sich selbst die Hose und die Windel (Stoffi falls relevant) ausziehen.
Wenn sie nakig ist und sie muss Pipi holt sie sich oft ein Handtuch oder ein Kleidungsstück das irgendwo rumliegen (bei drei Kindern liegt eigendlich immer irgendwo was rum 😅) und pieselt da drauf. Bisher hab ich es (glaub ich) immer mitbekommen und konnte das Teil gleich zum waschen bringen.
Jetzt die Frage: soll ich das loben weil ist ja schon ne Leistung für die Kleine.
Oder nicht weil das ist ja nicht das eigentlich Ziel.
PS Töpfchen findet sie nicht so toll.

Danke für eure Hilfe.

4

Habt ihr schonmal versucht, eine Mulli übers Töpfchen zu legen, dass sie dann da drauf pieselt? Mit der Zeit könnte man die Mulli vielleicht durch nen Waschlappen austauschen und irgendwann wegzulassen...

5

Das ist ne gute Idee. Danke

1

Ich würde ihr das Töpfchen oder die Toilette weiterhin versuchen anzubieten. Vielleicht mit schönen Stickern oder einem tollen Buch auf dem Töpfchen?!
Für mich wäre es nichts, sie überall hin pieseln zu lassen. Dann kann sie ja wirklich auch in die Windel pullern, wenn sie etwas untenrum dran haben möchte...
Ich würde nicht schimpfen (!) aber auch nicht loben. Stattdessen jedesmal, wenn es passiert, aufs Töpfchen hinweisen.

2

Hallo,
Ich schimpfe nicht mit ihr. Sie wischt mit mir den Boden auf und trägt des Tuch in die Wäsche ( macht sie aber auch sonst gerne)
Das Töpfchen stand bei uns zu diesem Zweck im Bad oder Wohnzimmer, sie mag sich aber nur MIT Klamotten drauf setzen 😂

3

Ich würde das nicht als Erfolg sehen wenn sie nicht aufs Töpfchen oder Toilette geht. Mein Sohn hat in dem Alter auch überall hin gepieselt nur nicht ins Töpfchen. Ich hab ihn dann keinen Stress gemacht und mehr drauf geachtet das er aufs Töpfchen geht. Aber letztendlich ist er jetzt mit 3 Jahren trocken und geht direkt auf die Toilette ohne aufsatz, denn den mag er nicht.

Vielleicht ist 18 Monate zu früh, auch wenn sie interesse zeigt. Vielleicht hilft ein Belohnungssystem wenn sie dann doch aufs Töpfchen geht, mit Sticker oder Naschi.

Ich würde halt bis nächsten Sommer warten.

6

Eine Leistung ist es definitiv für dieses Alter und echt toll, dass sie es schon so gut kontrollieren kann 👍
Aber loben würde ich es nicht. Denn damit bestätigst du ihr ja, dass sie es richtig macht - und das macht sie nicht 😬 sie soll ja auf die Toilette und nicht auf die Wäsche pieseln 😅
Ich würde versuchen, sie abzufangen und auf die Toilette zu bringen. Will sie das absolut nicht, dann muss sie in die Windel machen. Also für mich persönlich wäre das nichts, sie einfach irgendwohin machen zu lassen.
Wie du selbst sagst, es ist nicht das eigentliche Ziel - auch wenn die Handlung selbst für ein so junges Kind bemerkenswert ist :)
Vielleicht könntest du ihr Windeln liegen lassen - dann kann sie, statt einem Kleidungsstück, die Windel dran halten und rein machen. Das wäre ja echt toll.

8

Hallo,
Bisher hab ich es ihr gegenüber nicht "kommentiert" . Ich denke das mit der Windel bekommt sie nicht hin. Sie stellt sich halt auf ein Tuch und lässt laufen.
Ich möchte es halt nutzen wenn sie schon Interesse zeigt.
Aber vielleicht können wir daran arbeiten das sie es mit mitteilt und ich dann kurz die Windel hinhalte.
Mein Sohn hat bis er 3 war Toilette/Töpfchen nicht die Bohne interessiert. Erst im Kiga plötzlich, dann ging's schnell.
Wir sind da aber ganz entspannt.

7

Es ist auf dem Weg. Sie merkt, dass sie muss und möchte Stoff darunter haben. Ich denke, dass das von den gewohnten Stoffwindeln ist. Stoff muss drunter zum Pieseln :). Hast du nur Töpfchen ausprobiert? Vielleicht möchte sie einen Treppenaufsatz, um gleiche auf der normalen Toillette zu können, oder einfach einen Aufsatz. Meine Kids fanden das Billig-Töpfchen klasse. unten war so ein Sensor, wenn der feucht wurde hat das Töpfchen Lambada geduddelt. Das fanden sie klasse und lustig.

Mit dem Mull über dem Töpfchen wäre eine gut Idee (Vorschreiberin).

Allerdings muss sie in dem Alter noch nicht sauber sein, aber möglich schon.

9

Hallo,
Auf die Toilette ist ihr noch etwas unheimlich. Das mit dem Tuch auf dem Töpfchen werd ich Mal probieren.
Mein Sohn hat bis er 3 war Toilette/Töpfchen nicht die Bohne interessiert. Erst im Kiga plötzlich, dann ging's schnell.
Wir sind da aber ganz entspannt

LG Mama hoch 3

Top Diskussionen anzeigen