Welche Familien Konsole?

Hey!
Ich wollte mal nach Tipps für eine Konsole suchen.
Ich Steig durch den Dschungel nicht durch.

Wichtig:
Mehrspieler 3-4 (nicht nur 1 spiel)
Bewegungsspiele ( am liebsten mit Arm und Beinen)
auf Tv übertragbar
Interessante Spiele auch unter 12, aber auch schon für die Zukunft.
Vielleicht spiele mit uns Eltern zusammen spielen

Wir haben 3Kinder für die es interessant ist und für eine in 1Jahr evtl.

Kinder sind 13, 11, 8 (Alles jungs) und 6 (Mädchen)

Wir besitzen die ps4 bereits. Da war mal für den älteren FIFA Total angesagt, jetzt nicht mehr.
Nur ganz wenige Spiele kann man zu zweit spielen, finde ich sehr schade!
Die beiden anderen spielen selten mal Lego City. Ein paar anderen Spiele haben wir mal in der Bücherei ausgeliehen, waren aber nicht so toll für sie. Evtl verkaufen wir die ps4 auch wieder

Jetzt wollen sich die drei jungs eine neue Konsole zum baldigen Geburtstag zusammen wünschen ( am liebsten jeder eine eigene;-) aber das überschlägt den Rahmen.

So, nun unsere Überlegungen.
Es wird eine gemeinsame Konsole werden. Soll auf jeden Fall an den tv angeschlossen werden können!
Jetzt würde ICH gerne Bewegungsspiele haben wollen, wo die Kids sich auch evtl mal mit Freunden davor bewegen können. Find ich besser als am Handy zu sitzen... leider ist es ja nicht mehr anders möglich..
Durch unsere zeitlichen Medien Einschränkungen ist unser großer nur bei Seinen Freunden und sie kommen nie hier her( er sagt die anderen dürfen unbegrenzt spielen) , daher möchte ich das bei dem zweiten nicht nochmal haben. Aber trotzdem weiterhin ausgewogen und trotzdem kein stundenlanges zocken..(niemals!)!
Aber wenigstens einen Anreiz für was Halbwegs vernünftiges.

ist bei der Wii u soweit ich weiß möglich mit den Händen /armen bewegend zu spielen, Tennis, Bowling.
Bei anderen Konsolen auch? Am liebsten auch mit Füßen. Später für das Mädchen auch mit tanzen?
Gibt es noch andere Konsolen an der man sich bewegen kann und inwiefern? Man muss ja überall extra Zubehör kaufen.
Unsere Kinder sind täglich lange draußen, aber wer weiß wie lang das noch so bleibt🙂

Es sollen spiele sein die Spaß machen mit unter fsk 12.
Selbst der ältere soll keine Sucht spiele wie fortnite bisher spielen, aber irgendwann lässt es sich alles nicht mehr verhindern,

Ich möchte auch nicht das sie es heimlich dann bei Freunden spielen.

Die Nintendo Switch haben die Kinder neulich bei Freunden gesehen und fanden die toll.
Aber kann man da auch Bewegungsspiele spielen?

Die Kids sollen zu zweit, dritt oder viert spielen können. Auf welcher Konsole geht das ?

Ich hoff ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
Danke und lg

2

Hallo,

wir haben eine PS, eine x-box und eine Switch. Bzw. meine Kinder haben diese Geräte. Ich muss sagen, gegen die PS kommt keine andere Konsole an. Eine Wii hatten wir früher ebenfalls Mal. Bewegungsspiele gibt es für die Playstation genauso, wie für alle anderen Konsolen auch. Deshalb verstehe ich nicht, warum du die PS verkaufen willst um eine neue Konsole zu holen für Bewegungsspiele. Kaufe doch einfach Bewegungsspiele für die PS und das passende Zubehör. Meine Tochter hat die Switch zur Kommunion bekommen. Sie hat sich sehnlichst eine eigene Konsole gewünscht und die Switch ist in der Grundschule der Renner. Ich muss sagen, für jüngere Kinder ist sie gut, meine Teenagersöhne finden sie nicht toll. Die Grafik etc. ist bei den Spielen der PS und X-box wesentlich besser. Vorteilhaft finde ich, dass sie portabel ist.
Wenn du vermeiden willst, dass deine Söhne sich bei euch und nicht ausschließlich bei ihren Freunden treffen, wirst du bei deinen beiden Großen mit Bewegungsspielen im Wohnzimmer niemanden vom Hocker reißen. Den 11jährigen vielleicht jetzt noch, sobald der 12/13 ist, wird das nicht mehr gehen. Die Kinder nutzen das Teil nicht, um mit einer Konsole gespielt zu haben, sondern um in Ruhe diverse Spiele zu spielen. Hier ging es mit Minecraft an, dann kam Fortnite und jetzt mit 16 und 18 zocken sie nur noch FIFA. Highlight der Woche ist die Weekend League. Deine Kinder werden vielleicht mit euch ein paar Mal die Spiele spielen, aber dass sie das mit ihren Kumpels in eurem Wohnzimmer tun, wage ich zu bezweifeln. Um zu verhindern, dass deine Kinder sich bei anderen das holen, was sie daheim nicht bekommen, frage sie, was an Spielen gerade angesagt ist und beschäftige dich selbst mit dem Spiel. Wir haben die Fortnite-Zeit hinter uns und so dramatisch wie alle schreien ist es nicht. Klar, es wurde gezockt bis die Controller qualmten, aber eine Sucht hat keines meiner. Kinder entwickelt. Bei Minecraft war es das selbe. Findet einen Kompromiss. "Ich erlaube dir Fortnite, aber du hälst dich an unsere Regeln. Hälst du dich nicht daran, ist Fortnite gestrichen." Diese Regeln können eine begrenzte Medienzeit beinhalten. Ich hatte die allerdings nie. Hier gab es nur die Regel, dass erst alles an Pflichten erledigt sein musste, bevor sie an die Konsole durften. Es gibt nämlich nichts schlimmeres, als wenn man mitten im Spiel ist und der Saft abgedreht wird. Deshalb ist es ratsam, sich mit dem zu beschäftigen, was die Kinder spielen. Und für einen 13jährigen ist Fortnite kein Problem. Viele spielen in dem Alter ganz andere Spiele. Und wenn sie das bei den Kumpels tun, hast du da keine Kontrolle darüber. Hier stand mit 13/14 bei den Kumpels GTA hoch im Kurs. Ein Spiel ab 18, welches einige Kumpels meiner Kinder unbegrenzt spielen durften. Was meinst du, wo die alle die Nachmittage verbracht haben, als Fortnite out war. Da ist es mir lieber, dass ich weiß was meine Kinder wo spielen, sie es nicht heimlich machen müssen und ich mit ihnen über die Spiele reden kann. Vermeiden, dass sie damit in Kontakt kommen, kannst du es nicht. Auch wenn Spiele ab 18 Zuhause nicht erlaubt sind. Deshalb mein Rat, lass deine Kinder die PS4 behalten, kauft für gemeinsamen Spaß dafür die passenden Spiele und das Zubehör und findet einen Kompromiss für bei Teenies angesagte Spiele mit Regeln und Pflichten.

LG
Lotta

1

Hallo wir selbst besitzen die Switch und es gibt dafür immer mehr Bewegungsspiele ob diese allerdings was für euch sind würde ich mal Google fragen und durch schauen was es so gibt.

Wir mögen die Switch so weil man eben sowohl am tv als auch am handteil spielen kann.

Zur Switch selbst haben wir damals noch ein paar joycons gekauft das man bis zu 4 Spieler spielen kann und Lenkräder für Mario Kart.
Eine Ladestationen wo man alle 4 joycons gleichzeitig laden kann haben wir uns auch noch besorgt.
Wenn man spiele kauft muss man eben drauf achten für wieviel Spieler sie ausgelegt sind.
Wir hatten im Ursprung auch eine für alle mittlerweile sind es 2 geworden da ich selbst abends gerne mal spiele

3

Hallo 👋🏻

Wir besitzen zu Hause selbst alle gängigen Konsolen und natürlich hat jede ihre Vor-und Nachteile, sowohl was Spiele als auch Handling angeht!

Wenn es um eine Kindergerechtere Konsole geht würde ich grundsätzlich immer zu Nintendo und seiner Switch raten. Sowohl die Spiele als auch die Konsole sind super für klein & groß. Du kannst das Gerät am Fernseher & als Handheld im Bett nutzen.

Es gibt Familiengerechte Spiele, wie z.B Mario Kart, Snipperclips, Animal Crossing (was aktuell gerade bei vielen Jugendlichen/Kindern der absolute Renner ist), Yoshis Woolly World, Story of Seasons, Splatoon, Overcooked, Luigis Mansion 3 und viele mehr. Fast alle davon kann man auch gemeinsam im Multiplayer spielen mit 2 oder mehr Personen!

Für euch als Eltern gibt es dann auch etwas erwachsenere Spiele, wie z.B The Legend of Zelda Breath of the Wild, Bayonetta, Xenoblade Chronicles etc.
Bewegungsspiele fallen mir spontan zum Beispiel auch Just Dance & Ring Fit Adventure ein! Zwei super Spiele und letzteres beinhaltet ein komplettes Spiel welches reguläre Fitnessübungen nutzt damit man weiter kommt :) da kann man auch richtig trainieren und z.B bei abnehmen :D

Der einzige Nachteil der Konsole ist mMn die Batterielaufzeit im Handheld Modus & natürlich die vergleichsweise etwas schlechtere Grafik zu PS4 & XBox One. Aber auch das ist alles kein Problem! Für mich auf jeden Fall eine der angenehmsten Konsolen für zu Hause, weil 2In1 Paket & tolle Spiele :) klar, die PS4 hat bessere Exklusivtitel, aber die sind sowieso noch nichts für eure Kids, weil meist ab 18!

Und falls die ganzen anderen Games gar nichts für deine Kinder sind: Fortnite und Minecraft gibt es auch auf der Switch :D

Viele Grüße und viel Spaß mit der Auswahl!

9

Ey, Animal Crossing ist auch gerade bei uns Erwachsenen (20-30 Jahre) der Renner :D

4

Die wii gibt es gar nicht mehr. Die Switch ersetzt die wii...

Wir haben beides und ich kann die Switch empfehlen, mein Sohn und ich spielen oft zusammen. Am liebsten lets dance 😬

5

Noch eine Stimme für die Nintendo Switch :-)

Ring fit Adventure werde ich selbst auch nach der Schwangerschaft wieder spielen

6

Hallo,

versucht mal, euch von Bekannten verschiedene Konsolen auszuleihen und schaut auch, was Spiele dafür kosten. Wir leihen uns gerne Spiele in der Bibliothek aus - die haben für fast alle Konsolen was zur Auswahl und verleihen teilweise sogar die Konsolen selbst.

Unsere Kinder spielen geren Minecraft auf der Playstation. Als Familie zusammen nutzen wir die Wii, da ist vor allem Super Mario Bros unser Ding. Ich bin bei uns die Spielerin und mag am liebsten Nintendo, weil ich damit aufgewachsen bin.

Viele Grüße
lilavogel

7

Wir haben alles an Konsolen, was man so haben kann. 🤣

Die WII U ist zwar toll, aber schon „alt“. Die Switch ist der Nachfolger. Die alte Konsole würde ich nicht mehr holen, weil nichts Neues mehr dafür produziert wird, und man auch in Geschäften immer weniger bis gar nicht an Zubehör und Co kommt.

Unser Renner ist die Switch. Ich liebe sie selber (wenn mal Zeit ist), und unsere Kinder (7, 9 und 11) auch.
Es gibt eine Menge Spiele, viele für mehrere Spieler, und ja, es gibt auch Bewegungsspiele. Finden die Kinder zwar auch toll, aber sie spielen lieber anderes gemeinsam.

Meine Tochter (& ich) tanzen Zumba usw. dazu,... Aber so richtig bewegt wird sich draußen und beim Sport.

Das bewegen an Konsolen ist mehr ein Alibibewegen,...wenn man nicht gerade Vollgas bei Tanzspielen gibt.

8

Für kleinere Kinder, immer den PC nehmen. Da sind die Spiele kindgerechter und besser. So ab 2/3 Klasse dann den Nintendo, der ist für Familien und Kinder einfach schon wegen der niedlichen Grafik, die beste Wahl. Für Teenager ab etwa 14 Jahre die Playstation, da kann der Nintendo einfach nicht mehr Punkten.

Zur Bewegung, sowohl Playstation als auch Nintendo haben Bewegungsspiele. Hier würde ich immer zum Nintendo raten. Die Bewegungsspiele der Playstation sind eher für erwachsene. Der Nintendo ist was für die Familie.

Kommunikation mit der Welt da draußen ist es dann wieder umgekehrt. Also da ist die Playstation weit besser.

Von daher rate ich zu Nintendo, für die Familie. Behalte aber die Playstation 4 noch, deine Söhne kommen langsam ins richtige Alter.

Top Diskussionen anzeigen