Erfahrung Nintendo Switch

Hallo!
Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch Erfahrungen mit der Nintendo Switch hat.

Mein Mann und ich haben bisher nie was übrig gehabt für Spielekonsole. (Ich noch viel weniger als mein Mann). Unsere Kinder sind 7. Mein Sohn spielt mittlerweile auf so einer alten PSP 4 (?). So ein tragbares Ding.

Mein Mann spielt mit dem Gedanken sich einen Nintendo Switch zu kaufen. Gibt es unter euch jemanden, der mit sowas spielt? Mein Mann meint, das wäre „total lustig“ und ich hätte da bestimmt auch Spaß dran?!

Ich befürchte eher, wir holen uns was in Haus, was richtige quengelware für meinen Sohn wird, weil er dann bestimmt ständig damit spielen will...

Also, wer Spielt damit und was spielt ihr?

1

Ich als 90 er nintendokind liebe die Switch. Mein Sohn hat sie . Erliegt die ganzen Mario-spiele. Mario Kart, super Mario, etc. Toll ist halt auch das du am Fernseher dann zu Zweit spielen kannst. Grad bei schlechtwetterphasen hatten wir damit schon tolle Nachmittage. Und man kann sie halt auch einfach mitnehmen. Perfekt für längere Autofahrten, Flüge, etc. Absolute kaufempfehlung meinerseits

2

Hi,
wir haben eine Switch, also genau genommen habe ich eine...ich liiiieebe Mario!
Meine Tochter, 6, interessiert sich da nur mäßig dafür...spielt vllt einmal im Monat damit.
Falls du dir Gedanken machst, dass es ausufert, würde ich da klare Regeln von Beginn an einführen (z.b. nur am WE, oder was dir eben angemessen erscheint).
LG

3

achso, ich spiele nur mario spiele.
Meine Tochter hat ein Spiel mit Yoshi (woolworld)

4

Also, wir haben mittlerweile 2 Switch hier...

Ich selber bin großer NintendoFan, seit dem
Gameboy. 😂
Mein Mann ist eher der PlayStationTyp, wenn denn mal Zeit da ist (eher selten bis gar nicht) spielt er damit.

Ich liebe alle MarioSpiele, Crash Bandicoot, Yoshi.
Meine Kinder mögen das auch, aber auch diverse LegoSpiele,...ach eigentlich eine ganze Menge. Ganz vorne steht in deren Gunst Minecraft.

Ich freue mich, das am Montag LuigisMansion raus kommt.

5

Hallo,

Wir haben eine Switch seit Ostern (uns selbst beschenkt, die Spiele brachte der Osterhase... So ist das Gerät unsers und wir teilen die Benutzung ein 😁 )

Wir sind voll begeistet davon. Haben Mario Kart, Minecraft und ein normales Mario Spiel. Zum Geburtstag bekomme ich noch das Spiel Ring fit. Damit kann ich spielend was für die Figur tun.

Klare Kaufempfehlung! Sie Spiele werden oft vor Feiertagen bei Mediamarkt günstiger rausgehauen (wir kaufen 5 zum Preis von 3)

Grüssle

6

Hallo, wir haben eine Switch und unsere Tochter hat Medien Gutscheine. Wenn die verbraucht sind bleiben alle elektronischen Geräte aus. Okay Musik darf sie noch hören aber sonst nix. Wie sie die verbraucht ist mir schnurz. 10 Minuten pro Tag X 7 Tage = Wochenzeit.

Sie spielt Minecraft, diverse Pokemon Spiele, Mario Smash brother und noch anderes.
3 Spiele besitzt sie selbst, den Rest leiht sie sich in der Bücherei aus. Vor jeder Ausleihe informiere ich mich über das jeweilige Spiel.


Gruß Sol

7

Wie alt ist deine Tochter? Hat sie Geschwister? Wie regelt ihr das, wenn ihr mal einen Film schaut, oder gibt es sowas nicht?

Vg Isa

8

9 Jahre und Einzelkind. Ich warne sie vor wenn am Wochenende ein Film kommt den sie sehen will und davor aber unbedingt daddeln oder Fernsehen gucken will. Bei einem Film nehme ich nur die tatsächliche Spielzeit. Werbung wird rausgerechnet.
Je nach dem wie sehr sie am Wochenende den Film sehen will, macht sie die anderen Geräte aus oder auch nicht. Dann gibt es aber den Film nicht.

Wenn sie krank ist oder in den Ferien ist Mistwetter ruhen auch mal die Gutscheine. Und im Kino sowieso aber da sind wir nicht so oft.

weitere Kommentare laden
10

hi,

wir haben eine switch.
wenn ihr euch eine konsole für kids kaufen wollt, dann würde ich definitiv sagen eine switch. es gibt viele kindgerechte sachen.
wir spielen gerne die super mario spiele hier am liebsten super mario delux un dsuper mario party, die kids gerne noch fifa und go vacation. splatoon ist auch beliebt oder auch die sommer oder winterspiele. es gibt wirklich jede menge spiele...

und aus erfahrung mit zwei kindern kann ich dir sagen, JA am anfang, wollen sie natürlich ständig spielen ABER bei uns ist es schon so, wenn wir sagen ende, ist ende. da gibts wenig diskussion. das problem, wenn z.b .freunde da sind, die sowas nicht haben ist, dass diese kinder kein ende finden. irgendwo verständlich. mein sohn war da schon das ein oder andere mal genervt, weil er lieber sofort rausgehen wollte...

ich finde so ein teil gerade für den herbst/winter schon nicht schlecht. es müssen ja keine ballerspiele sein. es gibt genug für kleine und viele spiele machen auch erwachsenen spaß. im sommer wird die konsole bei uns viel weniger genutzt.


lg
eddi

14

Hier auch eine Kaufempfehlung.

Ich mag sehr, dass man gemeinsam speilen kann und auch ein paar Bewegungsspiele dabei sind.

Mein Sohn hat sich zum Kindergeburtstag von seinen Freunden Just Dance 2019 gewünscht und jetzt tanzen wir oft alle gemeinsam. Sehr, sehr lustig. Sogar den 15,5 Jährigen haben wir dazu gekriegt.

LG

15

wir haben eine normale switch und eine lite. mit mehren macht am meisten mario kart und mario party spaß.

16

Wir haben uns die Switch erst vor kurzem zugelegt. Zu Weihnachten hatte unsere Tochter (jetzt 6) einen DS bekommen, spielte aber eher selten damit.
Wir Eltern sind beide keine Konsolen-Spieler, aber ich habe damals als Kind ab und an Spyro gespielt, daher haben wir uns das Spiel jetzt auch für die Switch zugelegt. Außerdem haben wir noch Mario Kart.

Unsere Tochter spielt sehr gern mit der Konsole, gibt sie aber nach gewisser Zeit selber ab und malt lieber, von daher bin ich bisher sehr zufrieden. Grad Mario Kart kann man gut zusammen als Familie spielen und wir haben sehr viel Spaß damit.
Praktisch ist auch, dass man die Konsole eben auch tragbar nutzen kann. Für lange Autofahrten definitiv ein Gewinn.

Es muss halt jeder selber entscheiden und vor allem muss das Kind wissen, dass es Grenzen gibt.
Wir sind Technik für's Kind gegenüber nie abgeneigt gewesen. Unsere Tochter hat schon als Baby auch mal auf dem Tablet so Suchspiele spielen dürfen (Geräusch: welches Tier war das?). Wir sind beide der Meinung, dass eine größere Suchtgefahr besteht wenn Kinder diese Dinge eben nie haben durften.
Für unsere Tochter ist es ein normales Spielzeug das sie durchaus auch von sich aus weglegt. Wenn es uns dann mal zu lang wird und wir sagen jetzt ist Schluss gab es auch noch nie großes Theater. Kommt vielleicht auch auf das Kind drauf an.

Kennt euer Sohn denn Grenzen beim PSP spielen? Dann sollte auch eine andere Konsole ja eigentlich kein Problem sein.
Was neu ist ist toll, das ist ja klar. Am Anfang fragte unsere Tochter auch oft nach ob sie jetzt mit der Switch spielen darf.

Top Diskussionen anzeigen