mein kind lügt mich an..

Hallo . Bei mir wäre der Schlüssel definitiv für eine Weile weg. Dann muss er halt wie ein kleines Kind zur Oma. Handy würde ich genauso einkassieren.

Wenn er offensichtlich mit der Sprache nicht raus rückt, solltest du vielleicht ein Gespräch mit seinem Lehrer suchen.

Jawoll, wie gut Strafen funktionieren sieht man an der Rückfallquote von Knastinsassen die signifikant gegen 0 geht...äh nicht.

Nene.. hast schon recht. einfach knuddeln und weiter machen lassen wie bisher. das wird sich schon von alleine regeln. und wenn nicht war halt die schule oder die gesellschaft schuld #winke

Schlüssel behält er, Handy & Konsolen sind weg. Zuhause gibt's ja sicher auch Festnetz... Ich handhabe es mit meinen Kindern so: schlechte Noten - mehr Lernen. Lügen / Verschweigen - Handy etc. weg.

Könnte sein. Stimme dir zu, aber... ist schon komisch, dass immer die anderen Kinder schuld sind und die eigenen die Engelchen^^

Ich sehe das so, dass es halt bestimmte Konstellationen gibt, die sich ungut ergänzen und einer den anderen anstachelt. Einer alleine ist nie.. naja.. selten der "Alleinschuldige".

no offence!:-)

Hm, es muss ja nicht immer heißen, dass immer die anderen "böse" sind: Einer macht, und einer lässt es halt mit sich machen... und auch das ist eine Lektion, die man Kindern beibringen kann: Trau. Schau. Wem.

:-D

Top Diskussionen anzeigen