„Erziehen ist Gewalt!“ – Interview mit Aida S. de Rodriguez #unerzogen Seite: 2

wieso ein Kind vom Kindergarten ab holen?;-)
Lies mal hier
https://unverbogenkindsein.de/2018/09/14/kindergartenfrei-fuenf-gruende-gegen-fremdbetreuung/

Wie viele Kinder hast du denn?

Aber muss denn das kindliche Bedürfnis immer augenblicklich gestillt werden?

So ein wenig unfair finde ich es schon negativ angehaucht über Mehrlingsmütter zu schreiben, wenn man selbst nur ein Kind hat.

Die Frage ist doch: Wollen wir unseren Lebensstil unserem Kind anpassen oder unser Kind unserem Lebensstil unterordnen und die schlichtweg daraus resultierende Erziehungsform einnehmen?

Also entweder hast du mich oder dich nicht verstanden, aber da stimme ich dir voll und ganz zu! :-)

Sorry ich verstehe deinen Beitrag nicht. Natürlich redet man mit Kindern allgemein anders als mit Erwachsenen und mir seinen eigenen Kind auch anders als mit anderen Kindern..

Da gebe ich dir recht!
Es ist unglaublich ein Kind einfach so zu lassen ohne sich die Zähne zu putzen!
Gott sei Dank gibt es uns Menschen in individueller Art im denken ! Ich bin dagegen Kinder für sich selbst zu überlassen. .Kinder brauchen eine Richtung von seinen Eltern gezeigt und ebenso auch was richtig und was falsch ist.

Gnaaah, Entschuldigung für die Schreibfehler. Liege stillend im Bett und hab meine Brille nicht an. #rofl

es der Diskussion geht es doch gar nicht ums Schlagen......

Top Diskussionen anzeigen