Jetzt registrieren
Anmelden

„Erziehen ist Gewalt!“ – Interview mit Aida S. de Rodriguez #unerzogen

Beispiel, Zähneputzen: Da finden sich im Internet Berichte von Eltern, die #unerzogen leben und ihrem Kind seit Wochen nicht die Zähne geputzt haben, weil es das nicht will. Ist das noch Selbstbestimmung oder schon Vernachlässigung? Reichen Verständnis, Begleitung und Liebe tatsächlich, um Kinder gesund und glücklich groß werden zu lassen? ELTERN-Autorin Nora Imlau im Gespräch mit der Berliner Bloggerin und Kinderrechtsaktivistin Aida S. de Rodriguez. Die Antwort auf die Zahnputz-Frage gibt es hier 👇 Wie seht ihr das?
https://www.eltern.de/unerzogen

Unterschreibe ich so - es in Kind kann gar nicht so weit denken, als das es die Folgen bestimmten Handelns oder eben nicht Handelns abschätzen kann. Da braucht man auch dem Kind nichts stundenlang erklären, es gibt Dinge, die sind einfach so und fertig.

*ein Kind

Es ist total Typische, das stimmt schon. Und es gab Tage, an denen bei meinem Jüngsten nichts ging. Ich fand es auch nicht so schlimm, es *mal* ausfallen zu lassen, wenn es sich mal zu festgefahren hatte. Aber dass es immer nicht geht ohne festhalten, kann ich mir nur ganz schwer vorstellen.

Na an manchen Tagen hat er wirklich freiwillig putzen lassen. Aber das war eher die Ausnahme. Anscheinend habe ich einen sehr temperamentvollen Sohn.

"Typsache" sollte das heißen. Manchmal überlistet sie mich doch, die Autokorrektur.

Hi!

Bei uns gibt es die Alternative "Fernseher". Wenn der an ist, kann ich bequem von allen Seiten in Ruhe putzen. Sicherlich nicht pädagogisch korrekt, aber für uns besser als jeden Tag körperliche Auseinandersetzungen zu haben.

Ich find das sehr pädagogisch. So lang noch keine Einsicht da ist, finde ich es ziemlich gut, ungeliebte Tätigkeiten zu "versüßen" oder das Kind abzulenken.

Danke :-)- Machen wir auch nur bei wenigen Dingen, die uns wirklich wichtig sind.

Traue mich trotzdem kaum noch, das zu erzählen. ´s gab schon des öfteren hochgezogene Augenbrauen.

Was ist das für eine Freundin?
Sorry aber Zähneputzen,sauberer Hintern und unbedingt gute Zahlpflege,gesundes Essen und viel Bewegung sind für mich PFLICHT
Meine Kinder sind sehr selbstständig und dürfen nun schon älter viel für sich entscheiden....aber den Grundstein legen die Eltern

Top Diskussionen anzeigen