kiga hat verdacht auf adhs

Ich bin total ratlos und verunsichert. Im kiga hat man mir letzte Woche gesagt ich solle doch mal meinen Sohn auf ADHS testen lassen. Gruende waren das er im tobebereich sehr ungestüm ist. Sich leicht ablenken lässt und sehr sprunghaft ist. Immer wieder neue Sachen anfängt. Außerdem wurde er wenn er aufgedreht ist lange brauchen um runterzufahren. Und schlecht regeln akzeptieren.

Ich muss dazu sagen er ist 4.5 Jahre alt. Er kann sich mit Sachen an den er Spass hat auch mal ne Stunde beschäftigen. Zuhause klappt alles gut. Natürlich hat er auch mal Tage wo er schlecht hört, aber die hat doch jedes Kind.

Was soll ich davon halten?

1

Für die Diagnose ist es eindeutig noch zu früh - ganz einfach.

2

Lass Dich nicht verunsichern - sowas geben Kindergärtnerinnen, denen ein Kind zu anstrengend ist, gerne mal von sich....:-[

Nicht jedes aufgeweckte Kind hat ADHS- leider wird dies heute aber zu schnell behauptete!!

GLG Luna

16

Was für eine unqualifizierte Antwort...

Es kann durchaus sein, dass er ADHS hat... Wird aber erst später getestet...

Wieso stellt du die Kompetenz der Erzieherinnen in Frage?

3

Hallo,

was du davon halten sollst?

Nichts!

Wenn du dein Kind als normal empfindest, dann hat es definitiv kein ADHS. Mütter von ADHS-Kindern wissen genau, dass ihre Kinder deutlich überdreht sind.

Für mich klingt deine Schilderung als "altersgerecht"

LG

4

Lass dich nicht verunsichern !!

Wir hatten das auch schon durch,nur dass es bei uns hieß,mein Sohn würde an Wahrnehmungsstörungen leiden,an Adhs mit Träumersyndrom,ich solle ihn 1 Jahr später einschulen lassen, #bla#bla
Ich habe mir so wahnsinnige Sorgen gemacht.

Mein Mann hat mich zur Seite genommen und mir versichert,dass unser Junge absolut normal ist.

Und siehe da:Er ist mittlerweile 15 Jahre alt,geht als guter Schüler aufs Gymmi.
Er ist immer noch ein ruhiger Geselle und für Manche wirkt er ein wenig verpeilt...aber so what???
Sobald jemand nicht der Norm entspricht ( doch wer sagt denn ,was die Norm ist ???)

Im Nachhinein habe ich mich sehr geärgert über unsere Kindergärtnerinnen und am Liebsten würde ich jedes Jahr dort mit dem Zeugniss in der Hand einen Besuch abstatten.

5

1. du hast einen Jungen
2. du hast einen Jugen
3. viele Erzieher mögen liebe nette ruhige Mädchen, die keine Arbeit machen

4. und Erzieher dürfen AHDS gar nicht aussprechen#rofl....sie dürfen sagen, das er überdurchschnittlich unruhig ist aber nicht das verdacht auf AHDS besteht....das können nämlich nur Fachärzte erkennen#rofl
5. dein kind hat den Stempel aufgedrückt bekommen....viel Spaß in Zukunft#ole

LG
lisa
P.S.....geht zur Frühförderstelle, lass dein Kind testen, gibt das Statement im Kiga ab das alles OK ist....ist wohl die einzige Möglichkeit Wind aus den Segeln zu nehmen. wir haben das auch schon durchgemacht,....super übereifrige Erzieher....

6

Versuche, wenn es irgendwie möglich ist, einen Kindergarten zu finden, in dem dein Sohn sich ausleben kann. Er ist 4,5 Jahre alt und noch im Kindergarten. Wenn er jetzt nicht wild sein darf, wann denn dann?

Meine Tochter war in einem Waldkindergarten und ich kann dir sagen, dass dort einige Jungs waren, die in einem normalen Kindergärten mit Sicherheit auffällig gewesen wären. Dort im Wald konnten sie aber ihre Energie loswerden ohne dass es jemanden gestört hätte und weil sie das konnten, waren sie dann mit 6 bis 7 ausgeglichene, fröhliche und erfolgreiche Schulkinder und keine pathologisierten Gestörten.

7

Hallo also ich bin auch Erzieherin und muss ehrlich sagen ignoriere es... Wenn du erst mal beim Arzt warst und er behauptet das selbe werden Medis verschrieben die sehr schädlich für das Kind sind. Das Kind entwickelt sich noch nix adhs unmöglich sowas!!!!

8

Traurig, dass so etwas immer wieder geschieht. Und wenn Erzieherinnen dann auch noch so uninformiert sind, sollten sie mit solchen Aussagen vorsichtig sein oder sich selbst erst einmal informieren. ADHS wird nämlich nicht vor dem Schulalter getestet bzw. diagnostiziert.

Und nicht jedes Kind, das eine Erzieherin als anstrengend empfindet, braucht gleich eine Diagnose. Ich würde da dem Kindergarten gegenüber ganz deutlich werden.

Viele Grüße!

10

Hi,

in dem Alter kann das doch noch gar nicht zuverlässig getestet werden, dachte ich immer. Wozu ist denn ein Tobebereich da, wenn nicht, um betobt zu werden (oder darf da nur "weichgespült" getobt werden?)
Dein Sohn ist 4,5 - da sind "normale" Buben einfach lebhaft und munter.

Wart noch ein Jahr, lass die Kigadamen reden und du wirst sehen, alles wird besser!
LG mimi

Top Diskussionen anzeigen