Geschwister! Beide zusammen in ein Zimmer?

Hallo, ich brauche dringend euren Rat.Meine Tochter ist 1 Jahr und 3 Monate mein Sohn wird im April 6.Wir stehen unter Hartz 4 und wohnen in einer 65 qm Wohnung.Ein Umzug verweigert das Argeamt,die bestehen dadrauf das wir so klarkommen .es sei denn ich lege denen Atteste vor das meine Kinder nicht zusammen in ein Zimmer können.Zur Zeit schlafen mein Mann und ich auf einer Matratze auf dem Fussboden im Wohnzimmer um das unsere Kinder ein eigenes Zimmer haben.Aber so langsam geht das ganz schön an die Substanz.
Könnt ihr mir einen Rat geben ob ich die Kinder zusammen in ein Zimmer tun soll,oder lieber nicht.Denn ab August kommt unser Sohn in die Schule und ich habe Angst,das er nicht genug Freiraum hat.

1

Hallo
Ich weiß dass man einer Familie mit 4 Personen eine Wohnung bis zu 90 qm zu steht oder eine Wohnung mit 4 Wohnrämen unabhängig von qm Zahl.Informiert euch in der Gemeinde oder Kirche ,Stadtverwaltung oder sonst noch wo,gebt nicht so schnell auf!

P.S die Angaben dazu stehen in der Broschüre "Wohnberechtigungsschein" ,ihr könnt einen Antrag auf eine Sozialwohnung stellen.
LG und alles Gute

2

Ihr habt auf jeden Fall Recht auf eine Wohnung bis zu 90 qm.Lasst Euch nicht abspeisen und belibt hartneckig.65 qm ist zu klein für 4 Personen.

Nori#liebe

3

wie bitte?

das amt verweigert einen umzug?

umzugskosten können als zinsloses darlehen beantragt werden.

wenn ich nicht irre könnt ihr bis zu 80m² wohnraum beanspruchen.

benantrage einen wohnberechtigungsschein (ist meistens auf dem rathaus)

ca. 65m² hat kann ja ein alleinerziehnder in anspruch nehmen.

reiche auch eine aufsichtsbeschwerde beim amtsleiter der ARGE ein.

grüßle
alles gute
wolf

4

Hallo,

mag ja sein, dass die Quadratmeterzahl zu wenig ist, da kenn ich mich nicht aus, aber mal ehrlich: Muss denn jedes Kind sein eigenes Zimmer haben?
Ich habe mit meinen 2 Geschwistern mir ein Zimmer teilen müssen und es war nicht schlimm.
Irgendwie find ich die Ansprüche heute recht hoch...

#kratz

Ariane + Natascha (8) + Maya 33.SSW

7

Hallo

Gut unsere 6 Jährige und unsere Kleine 2 Jahre schlafen auch zusammen in einem Zimmer.Aber nur weil die kleine noch viel bei uns im Wohnzimmer ist.Die grosse fast 8 hat Ihr eigenes Zimmer.Aber wir haben fast 140 qm Wohnfläche und somit Platz.Ich würde auch zusehen das Ihr zumindest eine grössere Wohnung bekommt.

lg

11

Hallo!

Hier muß ich nun meinen Senf auch dazu geben. :-[Wir sind 7 Personen und haben eine Wohnung von 72 qm.:-[ Arbeitgeber will einfach nicht anbauen oder aufstocken. Wohin soll ich ma denn da wenden??? unser Arbeitgeber ist der Staat... Können keine andere Wohnung haben, weil wir hier wohnen bleiben müssen wegen Erreichbarkeit etx.

LG
Angie

22

Hallo,

leg beschwerde ein , euch steht eine grössere Wohnung zu, vorallem auch weil ihr nen Jungen und nen Mädl habt.

Wir sind im DEZ. umgezogen , von einer ca.60qm in eine knapp 75qm wohnung (von 3 in 4 Raum) , das Amt hat sich nich quer gestellt .

Meine schwester durfte auch umziehen, die sind nur zu 3 und durften in eine 4-raum mit 74qm . Also wieso solltet ihr das nicht dürfen.

Ich würde denen da auf die Füsse treten und alles genau schildern.

Wünsch euch viel Glück das es klappt.

LG
Susi

25

Hallo,

kauft euch ein bequemes Schlafsofa und fertig ist.

Außerdem bin ich der Meinung das ein 1 Jähriges Kind nicht unbedingt ein eigenes Zimmer brauch.
Eine Spielecke im Elternschlafzimmer tuts allemal.

fiori#blume

Top Diskussionen anzeigen