Kinde jedes Wochenende abgeben

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.

Eine Bekannte von mir hat zwei Kinder (zwei Söhne eins 3 Jahre und das andere ca. 7 Monate) dazu muss ich jetzt sagen, dass beide Kinder einen anderen Vater haben.
Der 3 jährige Sohn wird seit Anfang des Jahres jedes Wochenende an eine Bekannte abgegeben teilweise von Donnerstag bis Montag. Die Bekannte hat teilweise schon gesagt das sie den "kleinen" nicht nehmen kann oder nicht nehmen möchte und trotzdem stand die Mutter dann mit ihrem Sohn vor der Tür, der sie dann mit großen Augen anguckte und sagte:" ich schlafe heute bei dir" oder sie haben ihn bei ihr anrufen lassen, weil die Mutter ganz genau weiß, das die Bekannte dann nicht "Nein" sagen kann.

Mir kommt das teilweise so vor als wenn die Eltern mit ihren gemeinsamen Kind alleine sein wollen.

Was meint ihr dazu?

1

Hallo.

Um was genau geht es Dir mit diesem Thread ... sprich was ist Deine Motivation und welchen Gewinn erhoffst Du Dir?

LG

2

Hallo

Wenn deine Bajnnte nicht nein sagen kann, wie soll man ihr da helfen.

Der Kleine steht an der Tür und sagt "ich schlafe heute bei dir

Wo ist indem Moment die Mutter?

Man kann sagen "Nein du schläfst heute nicht bei mir und Kind samt Mama wegschicken.
Man kann auch die Tür einfach zulassen und einfach nicht ans Telefon ehen.

3

Traurig ist des .... aber wie ich immer so schön sag , es gibt immer jemand der es macht udn jemand des es mit sich machen lässt.....

An stellen der Bekannten würd ich einfach mal des Telefon nicht hören , oder nicht zuhause sein ( oder eben nicht aufmachen ) . Nur leider wird es dann zum leid des Kindes ausetragen , den man weiss ja nie ob er dann zuhause nicht vernachlässi wird...

Ich würd an deiner Stelle deiner bekannten mal die Meinung sagen ....

Lg Martina

4

Versteh jetzt auch nicht was du möchtest.

Ja das klingt nach abschieben. Aber da ist die Konstelation ja egal, wär sein Kind so oft abgibt, da stimmt was nicht.

Aber nochmal, was möchtest du jetzt damit bewirken?

5

Was wir dazu meinen ist glaube ich der Bekannten egal.
Es wird ihr nicht die Augen aufmachen.
Sprich du mit ihr!

6

Diese Frau ist ne absolute Niete und die Bekannte sollte mal NEIN sagen lernen wenn sie das nicht will. Dann muß sie die türe schließen und gut ist.
Ela

7

wieso ist es für dich von bedeutung wo die kinder betreut werden?

bist du neidisch? ich war es damals auf alle meine freundinnen gewesen weil ich dieses los nie hatte.

hast du angst um die kinder? dann melde es dem amt und unternehme etwas.

bist du die bekannte die nicht nein sagen kann?

um was GENAU geht es dir jetzt?

mfg #klee

8

Hallo,,
ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz.

Wer wird jetzt "abgeschoben". Beide Kinder oder nur eines? Zu welchem Zweck?
und wie werden die KInder sonst im Alltag betreut?

Und wie eng ist deine Verbindung zu dieser MUtter? Wie viel Kontakt hast du zu den KIndern?

Ich brauche mehr Infos, um eine halbwegs plausible Einschätzung treffen zu können.

LG
M.

9

Ja und? Was ist nun dein Problem?
Misch dich nicht in die Angelegenheiten von anderen Leuten. Du hast keine Ahnung, was genau dahinter steht. Und lass es, in einem öffentlichen Forum über mögliche Probleme Dritter zu posten!

Top Diskussionen anzeigen