Einmischung in Erziehung! Bitte um Rat und kraft

An allen lieben Mama u.papa.Bitte hilf mir ich bin total verzweifeln meine träne ist mir auch keine loesung.Es geht hier um mein Mann und seine Familien die auf mich rumhackt! Auf dem weg ins Krankenhaus zu Opa zu Besuch,sagt mein Schwager zu mir ! Ich ihn bitte eine gefallen tun, NICHT mehr mit meinen Sohn 2j. Engl.sprechen!Ich soll wo anders reden oder bei mir zu Hause aber nicht wenn er dabei ist!Ich war erstmal Schock!Ich habe nix mehr verstanden, was das war.Mir worde verboten mit mein Kind engl.sondern nur Deutsch!Und ich spreche seit der Geburt nur engl.mit mein Sohn und jetzt verbot mein Schwager mir die sprache.Meine Schwiegermutter Stimm ihrer Sohn zu und mein eigener Mann sitzt daneben und schweigt.sagt kein Wort, bewegt sich nicht. Ich dacht mich tritt ein Pferd! Es ist so mein Kind soll mit 2 sprache aufwachsen DE,Engl. Ich spreche engl. Mein Mann deutsch so haben wir uns geeinigt mit meinen mann. Nun seine Familie, Mischt sich in Alle Entscheidung unseren Erziehung ein. Ich mache hier meisten die erziehungsarbeit, stelle unsere tagesablauf u. Regel, Grenze setzen und zu halten. Mein mann hat von Erziehung Null Ahnung,aber dafür tolerant sich schön ausreden. Alles mama's Wort! Was macht sagt ist, recht! Was Ehefrau sagt, ist Unrecht! Ich Kämpfe allein für mein und gehe alleine durch's Beton. Ich gehe hier durch verloren,mein Kind weißt mal auf wem er hören soll, auf mama Papa oder Opa Oma Onkel! Onkel hat Null Ahnung von Kinder, Opa Oma nur am regelbrechen und verwoehnen! Und jedesmal musst ich alles wieder gerade biegen. Ich mache die ganze Arbeit für mein Kind und familienregel und sie machen mir alles kaputt. Mein Mann schweigt und Schau zu. Ich bin mit mein kraft am Ende mein ist mein einziger hält. Ich bin zu tiefst verletzt Ich lag nur noch am heulen Bosnien kleiner mir die Träne von Gesicht wischt und mir sagt Mama nicht mehr Weinen. Ich konnte es nicht mehr verschweigen! Bitte Was soll ich tun

6

Hallo,

sage deinem Schwager, das er sich eine eigene Frau suchen soll, wenn er Verbote aussprechen möchte.;-)

1

Hallo,

sprechen denn deine Schwiegereltern bzw. de Familie deines Mannes auch Englisch? Wenn nicht, dann kann ich es verstehen, dass sie dich bitten, deutsch zu sprechen, wenn sie anwesend sind. Du kannst doch mit deinem Sohn in Abwesenheit der anderen (also zu hause oder wenn ihr unter euch seid) Englisch sprechen.
Was das Regeln brechen betrifft: Kinder können sehr gut unterscheiden, dass bei Oma und Opa andere "Regeln" herrschen. Und so lange es nicht lebensbedrohlich ist, find ich das jetzt nicht so schlimm.
Einige deiner Ausführungen habe ich leider nicht verstanden. Fehlt dir eventuell die Übung im Deutsch-Sprechen?

vg, m.

2

"Du kannst doch mit deinem Sohn in Abwesenheit der anderen (also zu hause oder wenn ihr unter euch seid) Englisch sprechen."

Wenn das Kind eine Chance haben soll wirklich 2sprachig aufzuwachsen dann muss sie konsequent mit dem Kind Englisch sprechen, das wird sonst nichts. Gerade wenn Englisch die Minderheiten-Sprache ist. Sie kann natuerlich fuer den Schwager uebersetzen, aber es waere echt fatal wenn sie anfangen wuerde mit dem Kind deutsch zu sprechen.

3

"Sie kann natuerlich fuer den Schwager uebersetzen, aber es waere echt fatal wenn sie anfangen wuerde mit dem Kind deutsch zu sprechen."

Sehe ich auch so!

Netterweise sollte sie dem Schwager mitteilen, worueber sie sprechen, aber mit dem Kind sollte sie nicht Dt. Sprechen.

Bei Erwachsenen finde ich es nicht hoeflich unter sich eine Sprache zu sprechen, die andere nicht verstehen, aber bei zweisprachiger Erziehung ist das etwas anderes. Ausserdem wird sie mit einem 2Jaehrigen nicht wer weiss was fuer Geheimnisse ausstauschen.;-)

weitere Kommentare laden
4

Hallo,
wie lange wohnst du denn schon in Deutschland? Ist es dir selbst wichtig die deutsche Sprache zu erlernen? Ist es möglich, dass die Familie deines Mannes meint, du bemühst dich nicht genug und deshalb ablehnend reagiert? Dann solltest du ein offenes Gespräch mit ihnen führen und deinen Mann um Unterstützung bitten.
Ich habe Respekt vor jedem der die deutsche Sprache erlernen muss und möchte und dann noch Kinder zweisprachig erzieht. Ich stelle mir das schwierig vor und habe auch im Bekanntenkreis mehrere Familien die das praktizieren.

Versteht dein Mann dein Problem nicht oder ist er hilflos seiner Familie gegenüber? Rede mit ihm darüber wie sehr du verletzt bist und welche Schwierigkeiten du hast. Es ist nicht gut, wenn dein Kind diese Schwierigkeiten so sehr mit bekommt und du deshalb so leidest.
LG Und viel Kraft,
Uta

7

Ihr Erlernen der deutschen Sprache ist ein voellig anderes Thema. Das hat mit der zweisprachigen Erziehung nichts zu tun.

9

Mein ist traut sich nicht seine Familie die Meinung gegenüber zu Äußern. Sie haben kein problem mit meine deutsche Sprache. Aber sie wollen mein Kind erziehen und mir befehlen was ich zu tun habe. Egal wie mein Mann zu rede stelle, er

Steht zu seiner Familie gibt sie immer recht. Aber wenn alleine sind macht mir alles nach. Aber wenn wir bei seine Eltern sind ist er nicht mehr mein Ehemann! Er macht sich vor mir mächtig höre nicht mehr was ich Sage. Ich fühle mich wie luft

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,

Es war eine Bitte, die verständlich ist, wenn sie kein englisch koennen.

Umgebungssprache ist doch deutsch, also koenntest du, wenn mehrere Leute dabei sind, deutsch reden. dies ist einfach höflich.

Er wird nicht durcheinander kommen, wenn ihr alleine seid oder nur mit deinem Partner, dann kannst du englisch reden.

Du solltest auch dein Deutsch aufpolieren/verbessern. Und dies sage ich als Ausländerin, die auch immer noch einige grammatikalische Fehler macht.

Und ja, Omas dürfen verwöhnen, einfach ein dickeres Fell und gut ist...
Dein Mann wird konsequenter werden, wenn der Kleiner tiefer in die Trotzphase kommt.

Gruss und alles Gute

91

Du hast anscheinend keine Ahnung von bilingualer Erziehung. Wenn das mit der Zweisprachigkeit wirklich etwas werden soll, MUSS sie mit ihrem Kinder IMMER in ihrer Muttersprache reden. Und das auch durchziehen, wenn die deutschen Verwandten dabei sind. Genauso, wie der Vater immer in seiner Muttersprache, in diesem Fall Deutsch, spricht.

Das ist auch nicht unhöflich, sondern ganz normal! Außerdem schreibt sie doch, dass die Verwandten alles verstehen, was sie ihrem Kind sagt und sie zusätzlich übersetzt!

13

Ich finde du übertreibst recht stark.

Zweisprachige Erziehung ist eine tolle Sache. Wenn es die Muttersprache eines Elternteils ist und nicht Schulenglisch.

Allerdings ist es eine Sache des Respekts/Höflichkeit in der Öffentlichkeit Deutsch zu sprechen. Vorallem dann wenn anwesende Personen der Fremdsprache nicht oder nur unzureichend fähig sind.

15

Wirkliche Zweisprachigkeit kann man nur erreichen, wenn man konsequent die "eigene" Sprache mit dem Kind spricht und nicht "aus Respekt" die Landessprache spricht.

Mal ehrlich, würde die TE das tun, würde sie ja kaum noch Englisch mit ihrem Kind sprechen. Sie lebt in Deutschland, da sind immer Personen anwesend, die nicht oder kaum Englisch sprechen. Gerade deshalb ist es ja auch wichtig, dass sie am Ball bleibt, Englisch spricht, wann immer sie sich mit ihrem Kind unterhält und nicht ständig um des lieben Friedens willen Deutsch spricht, zumal sie das - zumindest schriftlich - ja nicht 100%ig beherrscht.

Ausserdem sagt sie selbst, dass ein Teil der Familie Englisch spricht und sie für den anderen Teil übersetzt. Sie ist also alles andere als respektlos oder unhöflich, sie bemüht sich lediglich darum, ihrem Kinder ihre Muttersprache zu vermitteln OHNE ihre Umwelt auszuschliessen.

LG
Kikou

16

Hallo danke das du mich wenigsten verstehst.
Ich bin selber mit 2 Sprache aufgewachsen Thai und engl.und wenn ich mein Kind mit 2 Sprache erziehe finde ich das nicht falsch. Mein Mann spricht ja deutsch mit ihm und ich engl.seine Familie sind dagegen war aber früh nicht der rede. Und jetzt plötzlich befehlt mir mein schwager ich soll wo anders reden nicht vor ihm! Kannst du mich verstehen wie ich in diesen Moment gefuehlt habe?
Und mein Mann hält sich total zurück und gibt von sich kein Ton. Schwiegermutter und Schwager gehen auf mich los und mein Mann schaut zu. Was ist das für ein Mann?

Sie mischen sich ein und mein sagt okay zu alles.

weitere Kommentare laden
17

Guten Morgen,

lass dich erstmal ganz doll #liebdrueck!!!

Meine Schwester und ihr Mann erziehen meinen Neffen 2-sprachig (mein Schwager ist Tunesier und spricht nur französisch mit meinem Neffen). Das ist wichtig und RICHTIG!!!!
Meine Eltern und ich selbst auch spreche(n) kein Französisch - für den Jungen ist es aber wichtig zu lernen, mit wem er in welcher Sprache sprechen kann und soll!!!!!!

Mein eigener Sohn (2 J.) wird von den Verwandten meines Mannes nur in Portugiesisch angesprochen - auch wenn ich dabei bin (ich spreche diese Sprache nicht) - habe nun durch meinen Sohne einige Wörter gelernt ;-). Dies habe ich ausdrücklich gewünscht!!!

In der heutigen Zeit ist es sehr von Vorteil, wenn Kinder mehrsprachig auswachsen.

Meiner Schwester wurde von mehreren Ärzten (!!!) bestätigt, dass es sinnvoll ist, das ein Elternteil IMMER in der gleichen Sprache spricht - OHNE Ausnahme. Kinder brauchen eine Konstante, auf die sie sich verlassen können.

Lass dich nicht beirren und bleib bei DEINER Sprache. Versuch deinen Verwandten zu erklären, dass dies sehr wichtig ist - nicht für DICH sondern für DEIN KIND!!!!

Und was deinen Mann angeht: Tritt ihm in den verlängerten Rücken!!! Er soll sich mal ein Rückrad wachsen lassen!

Mein Mann hat mich gegenüber seiner Familien NIE im Stich gelassen (nicht falsch verstehen: Ich versteh mich sehr gut mit meiner Schwieger-Familien - aber Streit gibt es überall;)).

Liebe Grüße.

Dossitanja

18

Ach du meine Güte. Lass dich davon bloß nicht verrückt machen.

Du und dein Mann ihr macht es genau richtig. Unsere Kinder wachsen leider nicht zweisprachig auf. Ich versuche zwar, überwiegend englisch mit ihnen zu sprechen, bin aber nicht konsequent genug. Trotzdem hatten meine Kinder mit Beginn des Englischunterrichts in der Schule keine Probleme mit dieser ihnen vertrauten Sprache und damit einen sehr guten Start. Das ist doch auch schon was. :-)

Ich kenne diese Problematik, dass jeder meint, immer alles verstehen zu müssen. Okay, ich finde es auch grob unhöflich, wenn mein Schwager auf einer Familienfeier meint, mit meinem Mann nur in ihrer Muttersprache sprechen zu müssen. Mein Mann antwortet ihm auf deutsch, aber es ist natürlich blöd, wenn zwanzig Leut drumrum von Herrn Schwager ausgeschlossen werden sollen. Das mag ich auch nicht.

Zu Hause, wenn nur ich, mein Vater und die Kinder da sind, finde ich es hingegen völlig in Ordnung, wenn sie nicht deutsch sprechen.

Oma und Opa sollten wohl so viel Verstand aufbringen, um die Vorteile zu erkennen, den ihr eurem Kind durch diese zweisprachige Erziehung bietet. Ganz abgesehen davon, dass es überhaupt nicht ihre Sache ist. Weise deinen Schwager in die Schranken und zwar ganz deutlich. Sonst wird das für alle Zeit ein Thema sein.

Stell dir mal vor, dein Kind spricht später mal mit seinen Großeltern englisch und bekommt dann gesagt, es soll damit aufhören? Das wäre echt nicht gut, wenn es das Gefühl bekäme, das ist eine falsche, böse, oder was auch immer Sprache.

19

Ich habe hier einen Jungen in der Nachbarschaft, der wuchs auf mit einen ständigen Mischmasch aus Deutsch/Ungarisch.

Also, sie wechselten auch mitten im Satz die Sprache.

Effekt ist das er weder Ungarisch noch Deutsch (grammatikalisch) richtig kann.

Also, schönen Gruß an den Schwager. ;-)

23

Für meine Schwiegereltern ist egal was andere Leute sagen. Alles was von Wissenschaftler

Bestaettigt ist richt! Das Stimm wenn Kinder mit 2 sprachig aufwachsen später Schwierigkeit mit Grammatik haben. Ist aber bei jedem Kind und kommt drauf wie man die Kinder das bei bringen.ich habe kein Problem mit Thai Grammatik obwohl ich englisch spreche. Bei meine bekannten Kreis. Wachsen Kinder alle2 sprachig auf und sind alle gut in Grammatik.

Aber mein mann seine Familie sehen das nicht ein! Wollen einfach nicht.

Ich sitze hier heulen. Ich moechte nach Hause zurück und kann nicht denn wir sind noch hier zu Besuch bei denen. Ich halte es nicht mehr aus!

22

du solltest Kontakt zu Eltern suchen, deren Kind zweisprachig aufwächst

Grundsätzlich ist es verständlich, wenn die anderen dich nicht verstehen und das doof finden. Nur haben sie halt keine Ahnung von der Sache.

Die Kinder einer Freundin wachsen zweisprachig auf - der Vater spricht mit ihnen ausschließlich italienisch. Das ist aber auch wichtig, da sie die korrekte Sprache lernen müssen.
Aber vielleicht zeigst du in besonderen Situationen Kompromißbereitschaft

schau mal hier
http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=126390.html

oder auch an anderen Stellen

Top Diskussionen anzeigen