Kind will keinen Nuckel

Hallo,

mein Kind (3 Monate) will keinen Nuckel nehmen und spuckt ihn im hohen Bogen immer wieder aus.
Anfangs hat er ihn noch genommen, aber seit etwa 3-4 Wochen will er ihn überhaupt nicht mehr haben.
Seitdem nuckelt er ständig an seiner Hand. Habe Bedenken das es irgendwann in "DAUMENLUTSCHEN" ausarten kann, was ich vermeiden möchte.

Wie seht ihr die Sache ?. Oder wer hat gleiche Erfahrungen gemacht ?
Habt ihr Tipps wie ich meinem Kind den Nuckel wieder schmackhaft machen kann ?

Gruß die hanki

1

#winke
das ist wohl das falsche forum-denn ein3 monate altes kind "erzieht" man nicht;-)


mein sohn ist auch fast 3 monate alt, und nuckelt momentan viel an der hand!- das ist ganz normal und gehört zur entwicklung dazu:-)

2

Tja wer nicht will der will nicht. Zwingen geht ja schlecht.

Mein kleiner mag von anfang an keinen schnuller und nuckelt nur bedingt am daumen... eher an allen fingern und das auch nicht zur beruhigung.

Also kein schnuller heisst nicht zwangsläufig daumen...

lg cait mit john 7 mon

3

Hallo

es gibt Babys die zwar den Schnuller nehmen udn trotzdem zusätzlich am Daumen nuckeln. Das eine läßt sich durch das andere nicht verhindern. und nicht jedes Baby das keinen schnuller nimmt lutscht auch am Daumen. Meine Tochter hat nie einen Schnuller bekommen, den Daumen aber auch nie gewollt. Und in dem Alter deines Babys ist es normal das alles in den Mund gesteckt und benuckelt wird.

LG
qrupa

4

Hallo,

spuckt er den Nuckel richtig aus oder flutsch der schwungvoll aus dem Mund, weil Dein Kind zu fest "falsch" daran saugt? Dieses Problem hatte mein Patenkind. Lösung: Kind auf die Seite legen, Schnuffeltuch gegen den Nuckel Richtung Kinn legen und schon hat sie gelernt wie man am Schnuller bequem nuckeln kann. Aber bitte beaufsichtigen, damit sich das Kind nicht das Tuch um den Kopf wickelt!

vg rosaundblau

5

Hallo,

mein Sohn hat auch nie einen Schnuller gewollt (Flaschen genauso wenig). An der Hand hat er eine zeitlang auch rumgenuckelt, aber zum Daumennuckeln ist es dennoch nie gekommen (er ist jetzt 10 Monate). Ich glaube nicht, dass du dir da wirklich Sorgen machen musst, und selbst wenn deiner am Daumen nuckeln sollte, den Schnuller müsstest du unter Umständen irgendwann genauso abgewöhnen;-)

LG

6

Hallo hanki,
versuch doch mal eine andere Form des Nuckels. Meine Maus mag z. B. seit dem 8 Wochen Schub die symmetrischen Nuckis nicht mehr und würgt sie dauernd aus. Die anatomischen findet sie ok.
Aber zwingen kannst du dein Mäuschen nicht. Wenn ein Kind nicht will, will es nicht. Manchmal werden sie zu Daumenlutschern, oft aber auch nicht. Ich bspw. habe früher nie nen Nucki genommen, den Daumen aber auch nicht. Habe stattdessen mit einem Bettzipfel an meiner Wange herumgestreichelt. Biete doch mal ein Kuscheltuch an, vielleicht klappts ja.
LG Tanja

7

Hallo

Fest kleben geht ja schlecht ... ne mal im ernst ... zwingen wirst dein Baby nicht können .....

Versuch mal nen Kuschleiter zugeben ( statt der Faust ) ... Nimmt meine meist gern ( sie hat so nen Hasen mit so Nikifell an dem Lutsch sie dann immer rum )

Vieleicht musst auch mal verschiedene Nuckel benutzen ... ( hab glaub 6 verschiedene daheim und bin jetz entlich beim Kirschformschnuller mit ihr hängen geblieben, leider super hässlich aber es passt schon )

Lg Martina

8

Sei doch froh, dass das Baby keinen Schnuller will. Welche Vorteile haette er davon?

Meine Tochter wollte nie einen Schnuller und hat auch nie auf den Fingern genuckelt.

Claudia

9

hi, würde ihm den schnuller immerwieder anbieten. finger rausziehen und schnuller reistecken. ich war ein daumenlutscher, bzw, fingerlutscher. das hat man bei mir bis zum 8 lebensjahr nicht rausbekommen.#schwitz mit nichts. und schnuller sind auch hygenischer.;-) viel erfolg.
lg katrin

Top Diskussionen anzeigen