UMZUG während der Elternzeit bin alleinerziehend und erhalte HARTZ4

Hallo,
hier sind doch viele, die sich mit sowas auskennen, ich bin alleinerziehend und spiele mit dem Gedanken wieder in meine Jugendstadt zu ziehen, mein Vater wohnt noch dort und er könnte mich einwenig unterstützen was die Kleine angeht, hier habe ich niemanden ( Freunde sind weg). Da ich alleinerziehend bin bekomme ich ja Hartz 4 bin aber noch in der Elternzeit ( werde ich jetzt um das letzte Jahr verlängern, hatte nur 2 Jahre beantragt bekomm aber keinen Krippenplatz).
Also hier meine Fragen, wenn man HARTZ 4 bekommt und umziehn möchte wie geht sowas von statten? Auf was muss ich achten? Bekommt man zuschüsse und die Kaution vom Amt? Muss ich mir erst dort ne Wohnung suchen und dann hier beim Amt bescheid geben ? oder erst beantragen? Ach ich hab wirkl. keine Ahnung davon, was ist wenn evtl. doppelte Mietzahlungen anfallen? Mein Job müsste ich dann hier kündigen geht das so einfach da ich ja noch in der Elternzeit bin oder ist es besser wenn sie mich kündigen? Kümmere mich auch schon um einen neuen dort, und meine Kleine hätte dort auch schon ein Krippen und Kiga platz ( ging dort ohne Probleme nicht so wie hier)
Bin über jeden Ratschlag dankbar.
Wie gross darf denn die Wohnung sein und wie teuer?
Ist eine ländl. Gegend (Kleinstadt) jetzt wohne ich in Nürnberg.

Silvana

1

Hallo Silvana,

hab auch nen Umzug während der Elternzeit und Alg2 hinter mir. Also hier in Berlin sieht das eher schlecht aus, ich weiß nicht ob das von Stadt zu Stadt unterschiedlich ist. Ich bin Sommer 2006 zu meiner Mutter in die Nähe gezogen, damit ich da halt Unterstützung hab.
Für den Umzug haben sie mir kein Geld gegeben, meine Oma hat mir das Gott sei Dank finanziert. Sie meinten es wäre ja auf meinen Wunsch und nicht für einen neuen Job und somit nicht nötig. Hatte auch Widerspruch eingelegt aber das brachte nicht. Zuerst wollten sie mir die Neue Wohnung noch nicht mal genemigen, weil die ein paar qm zu groß ist. Der Widerspruch hat aber gewirkt. Als AE darf man bei der Größe und bei der Miete 10% über der erlaubten Größe liegen. Die genauen Angaben weiß ich leider nicht mehr.
Doppelmiete haben sie bei mir auch nicht übernommen :-[
Die Mietkaution gibt es als Darlehen.
Ruf doch einfach bei denen mal an und erkundige dich!
Ich hoffe ich konnte dir einbißchen weiterhelfen.
Viel Glück noch!

Liebe Grüße
Jessi

Top Diskussionen anzeigen