Unterhalt und das lange Warten

Ich habe schon vor vielen Monaten mal einen Beitrag geschrieben. Seit dem ist einiges passiert. Nur kurz für euch zusammengefasst.
Unsere Kinder leben seit 2012 im Wechselmodell. Kind 1 auch weiterhin, Kind 2 weigerte sich im Juni 2020 auf einmal zum Vater zu gehen.
Bis heute sagt sie keinen Grund, sie ist mittlerweile 11 Jahre und besucht ihn Mittwochs nach der Schule und alle 14 Tage von Samstag auf Sonntag.

Unterhaltsvorschuss konnte ich leider nicht beantragen, da meine Tochter bist heute nicht bei mir gemeldet ist, da ihr Vater dafür keine Unterschrift leistet.
Das Jugendamt hat mittlerweile endlich einen Titel erwirkt. Dieser ist nun aber auch schon wieder von Ende März. Bis heute kommt jedoch kein Geld . Laut dem Schreiben muss er von Oktober letzten Jahres bis heute nachzahlen und natürlich fortlaufend. Den Betrag weiß ich nicht genau, dieser sollte mir schriftlich noch mitgeteilt werden. Ich will nicjt ständig nerven, aber frage mich wirklich wie andere Mütter dass machen. Sie lebt nun schon 13 Monate bei mir ubd nichts passiert. Auch das mit dem Ummelden kann doch nicht ewig so weiter gehen. Ich bin ja eigentlich auch dazu verpflichtet.

Liebe Grüße

1

Hallo

nimm Dir am Besten einen Anwalt.
Der soll dann einen Antrag beim Familiengericht stellen,dort wird die fehlende Unterschrift vom Vater ersetzt.

Gruß

2

Hey!

Ich würde mir auch einen Anwalt nehmen und druck machen. Dass du seine Unterschrift durch das Familiengericht ersetzen lassen kannst, wurde ja schon geschrieben.
Das würde ich nun beantragen, wenn er sich so querstellt.

Liebe Grüße
Schoko

3

Danke für eure Antworten. Einen Anwalt habe ich seit Jahren, der stets vom Vater beschäftigt wird. Prinzipiell wollte ich zuerst auch gerichtlich erwirken, dass das Wechselmodell beendet wird. Durch den erreichten Titel, so der Anwalt, würde das reichen. Denn auch Kindergeld bekomme ich erst seit kurzem, da ich ich erstmal nachweisen musste, warum ich es beziehe wenn sie bei ihm gemeldet ist.
Ich habe den Anwalt nun angeschrieben, dass er zumindest versucht die Unterschrift einzuholen. Danke euch

4

Warum hast du nicht längst einen Anwalt eingeschaltet und bist vor Gericht gegangen?

Warum klagst du nicht aktiv Unterhalt ein beim Vater?

Allerdings sollte dir Bewusst sein, dass auch beim Wechselmodell Unterhaltspflicht besteht.

Warum ist der Vater gegen ein Ummelden? Warum zahlt er keinen Unterhalt?

5

Das Jugendamt sagte mir, dass ein Anwalt für den Unterhalt nicjt notwendig wäre da sie alle Belange des Kindes vertreten. Im Notfall dann auch anwaltlich.

Warum er keinen Unterhalt zahlt... weil er sich als Mangelfall sieht. Zuerst habe ich in letzten Jahr vieles versucht mit ihm selbst zu klären. Sei es Kindergeld oder Unterhalt. Er bot mir dann aber lächerliche Dinge an worauf ich nicjt eingehen wollte. Mir fiel es jedoch schwer den Weg zum Amt zu machen, weil ich wusste das dann normale Gespräche mit ihm überhaupt nicht mehr möglich sind.
Das Kindergeld musste er schlussendlich zurück zahlen und ich bekam mein Recht.
Den Unterhalt mussten sie ewig prüfen.
Es gab viele Unstimmigkeiten. Oftmals antwortete er erst nach der 3. Aufforderung, sodass sich das seit dem in die Länge zieht.

Außerdem geht er nicht vollzeit arbeiten, was bedeutet das er anhand dessen wirklich ein Mangelfall wäre.
Man bezog aber mit ein das sein Kredit den er hat ein privater bei den Eltern ist. Er verheiratet ist mit Eigentum . Das er in der Lage wäre vollzeit zu arbeiten.
Und all das dauerte Monate.
Und nun ist der Titel durch, aber es passiert trotzdem nichts. Seine Stunden erhöht er nach den Sommerferien. So sagte er es unserer Tochter, weswegen er dann auch in der Woche keine Zeit mehr für sie hätte.

Warum er der Ummeldung im Wege steht, hat er nie klar benannt. Es war damals so, dass er wollte das ein Kind bei ihm und ein Kind bei mir gemeldet sei. So hatte auch jeder sein eigenes Kindergeld bezogen. Er vom öffentlichen Dienst ubd ich von der Familienkasse. Heute gibt es von meiner Seite aus keinen verständlichen Grund. Aber er wird vielleicht seine haben.

6

Ganz ehrlich? Geh zum Anwalt wegen der Ummeldung.

Und: lass den Unterhalt pfänden, du hast schließlich den Titel.

Ich würde diese ganzen Spielchen nicht mehr mit machen!

Top Diskussionen anzeigen