Wie wird meine Prinzessin glücklich und selbstbewusst?

Ich habe eine 6 Monate alte Tochter, sie ist super süß. Leider leugnet ihr Vater sie und möchte keinen Kontakt zu ihr haben. Die Vaterschaft wollte er auch nicht freiwillig anerkennen, sodass sich das Jugendamt eingeschaltet hat und die Sache vor Gericht ausgetragen wird. Seine Familie möchte mit meiner Tochter ebenfalls nichts zu tun haben, da sie ein uneheliches Kind ist. Zu meiner Familie habe ich keinen Kontakt, ich wurde damals von ihnen in Obhut gegeben. Sie wünschen keinen Kontakt zu mir und interessieren sich nicht für meine Tochter.
Ich bin im Prinzip ganz allein mit meiner Tochter und erst 20 Jahre alt. Allerdings bin ich sehr selbständig und trotz meiner Geschichte ziemlich resilient. Ich habe ein sehr gutes Abitur hingelegt und kürzlich mit einem Fernstudium begonnen. Der Vater meiner Tochter zahlt zuverlässig Unterhalt (worüber ich sehr froh bin). Da er sehr gut verdient, kann ich von dem Geld gut mit meiner Tochter leben. Wir fliegen nächste Woche z.B in den Urlaub. Meine Tochter ist zudem sehr süß und pflegeleicht.
Ich habe nun aber Angst, dass meine Tochter nicht selbstbewusst wird oder an sich zweifelt, da ihr Vater sie ablehnt und sie außer mir keine weiteren Familienmitglieder hat.. Ich möchte, dass sie glücklich mit sich ist und weiß, dass sie ein wertvoller Mensch ist. Aber wie kann ich ihr vermitteln toll und liebenswert zu sein? Ich möchte ihr alles ermöglichen und ihr eine schöne Kindheit bieten, die ich nie hatte. Ich will dass sie sich gewollt und geliebt fühlt.

1

Hallo,

ich denke alles was du dir in Sachen Selbstwertgefühl deiner Tochter wünscht, liegt größtenteils in deiner Hand.
Solange du sie liebst, sie unterstützt und für sie da bist, wird sie immer merken wie wichtig sie ist. Dann wird sie auch niemanden anderen brauchen.
Die Liebe der Mama ist und bleibt einfach das wichtigste.
Und ganz bestimmt kommt irgendwann ein Mann der deine Tochter liebt als wär sie seine eigene.

Alles Gute für euch

2

Ich denke, um das zu vermitteln (toll und liebenswert zu sein), braucht es nicht unbedingt andere Menschen. Wichtig ist, dass du nicht zweifelst und sie nicht (unterbewusst) durch deine Bedenken genau diese negativen Gedanken spüren lässt. Ich erlebe es leider sehr oft, dass Kinder die Grundstimmung ihrer Eltern übernehmen. Damit meine ich nicht, dass du dich verstellen sollst, sondern dass du selbst davon überzeugt sein musst, dass deine Tochter sich mit "nur" dir trotzdem geliebt fühlt. Im besten Fall treten noch andere Menschen in euer Leben, die ihr das vermitteln (Freunde, Erzieher, Lehrer, Partner). Aber du kannst deiner Tochter auch allein die bestmögliche Familie sein.

3

Hallo, du selber bist doch für deine Tochter das beste Beispiel, dass man trotz fehlender Familie sich toll entwickeln kann. Bleib positiv, es kommt sehr viel darauf an, wie du selber mit der Situation umgehst.
Frauen, die ständig traurig vor ihren Kindern sitzen und über den fehlenden Vater jammern und schimpfen, vermitteln den Kindern, dass es ihnen schlecht geht und sie nicht wirklich geliebt werden.
Darum mach erst gar kein großes Aufheben um ihn. Er kann nicht bei euch sein, dass ist schade, aber ihr habt euch miteinander und deine Tochter bekommt ganz viel Liebe von dir. Schön, dass es auch mit dem Geld passt, so kannst du wirklich viel mit ihr unternehmen und ihr eine schöne Kindheit mitgeben.

4

Moin,

"Wie wird meine Prinzessin glücklich und selbstbewusst?"

Indem Du genau das tust, was Du tust: Du liebst Deine Tochter bedingungslos, Du machst unter ungünstigen Voraussetzungen etwas aus Deinem Leben und bist ihr damit ein super Vorbild. Du nimmst das Gegebene hin und jammerst nicht herum - ich finde, ein Kind kann eigentlich nichts anderes als glücklich und selbstbewusst werden, wenn es sieht, dass eine Situation, so schwierig sie auch ist, gestaltet werden kann. Man muss es halt anpacken, und das zeigst Du ihr gerade. Später wirst Du ihr davon erzählen und ihr vielleicht sagen,dass Du es geschafft hast, weil die jede Mühe wert ist.

Klingt gut, was Du schreibst!

LG, andiamo

Top Diskussionen anzeigen