Wie war es bei euch?

Hallo zusammen,

ich bin alleinerziehende Mama eines Sohnes.
Mich würde mal interessieren wie ihr einen neuen Mann kennengelernt habt? Während der Corona Zeit natürlich schwer...
Bevor ich meinen Sohn (1 Jahr alt) jemanden vorstelle möchte ich schon sehr sehr sicher sein. Wie war das denn bei euch? Wann habt ihr euren Freund/Mann euren Kindern vorgestellt?
Das würde mich allgemein sehr interessieren wie ihr das gemacht habt.
Und wie alt waren eure Kinder?

1

Das kann man pauschal nicht so leicht beantworten, um dir Ratschläge geben zu können. Mit einem Jahr ist dein Sohn ja doch noch sehr jung. Seit wann bist du denn alleinerziehend? Wie ist dein Verhältnis zum KV? Und wie ist wiederum sein Verhältnis zu eurem Kind?

2

Das ist ja anscheinend noch sehr frisch alles. Bin auch immer etwas verwundert bzw. finde es schade, wenn ich hier von Trennungen so kurz nach der Geburt lese. Vertrete da schon eher die Meinung, dass man der Beziehung mindestens erstmal 12 Monate Zeit geben sollte, sich auf die ganzen neuen Umstände einzulassen. Der Nachwuchs verändert nun mal sehr, sehr vieles. Gerade zu Beginn.

Hast du denn schon bereits jemanden kennengelernt (trotz Corona)? Oder hast du allgemein das Verlangen nach einem neuen Partner?
Natürlich sollte man sich als alleinerziehende Mama immer zu 100% sicher sein, bevor man seinem Kind einen neuen Partner vorstellt. Das ist alles nicht so ohne. Der neue Partner wird so oder so einen schweren Stand haben. Denn es ist natürlich sehr wahrscheinlich, dass der Papa bei deinem Sohn immer die Nummer 1 sein wird.
Und man selbst weiß vorher natürlich auch nicht, wie der neue Partner langfristig mit dem Kind umgeht und ob sich da jemals eine Bindung aufbaut. Kurze Abenteuer sollten auf jeden Fall tabu sein. Die wären nur kontraproduktiv.

5

Du meinst, dass man kurze Abenteuer nicht seinem Kind vorstellen sollte. Oder?

Ich denke, nämlich nicht, dass nur weil man Mutter ist, man auf Männer verzichten sollte.

3

Also ich bin erst seit kurzem getrennt und mit dem 1,5 jährigen allein.
Mal davon ab das ich mir im Leben nicht vorstellen kann schon wieder eine neue Beziehung einzugehen, weil ich mit mir, dem kleinen und der Arbeit genug um die Ohren habe.

Ich hab also keine persönlichen Erfahrungen, bin mir aber ziemlich sicher das , wenn ich in Zukunft mal jemanden kennenlerne, die kennlernphase sich sehr lang ziehen wird.
Da man ja gar nicht so oft Zeit hat sich zu treffen und wenn man sich trifft ist es ja doch wohl auch gut zeitlich begrenzt.
Denn diese treffen werden definitiv ohne mein Kind stattfinden.
Und evtl nach ein paar Monaten oder nem Jahr dann mal gemeinsame Treffen.
Also so in etwa stelle ich mir das vor.

4

Mein Freund habe ich auf eine komische Art kennengelernt daher waren die Kinder eh sofort involviert.
Er ist Kundendienstleiter einer Möbelfirma und meine Couch war kaputt. Er kam ursprünglich um ein Gutachten zu erstellen. Ich war sofort hin und weg und meine Kinder haben das gleich gemerkt.
Als er ging lies ich mich auf die Couch fallen und seufzte wie toll er war
Und ne Stunde später schrieb er mir über das Diensthandy eine SMS
es ging hin und her und wir verabredeten uns und seit dem waren wir nie wieder einen Tag getrennt.
Meine Kinder haben das daher live mitbekommen

6

Das ist Mal ne tolle Geschichte!

Top Diskussionen anzeigen