mit 16 zum anderen elternteil - wie läuft das denn eigentlich?

wenn mein 16jähriger sohn zu mir ziehen möchte, er lebt bisher beim anderen elternteil - wie läuft das dann eigentlich? frage an meinem rechtsanwalt läuft, hätte aber gerne schonmal was gehört..

bisher haben wir geteiltes sorgerecht, ich habe aber kein aufenthaltsbestimmungsrecht. seit jahren wird darum gestritten. nun heißt es beim jugendamt sie sei für den 16jährigen nicht zuständig, wo und wie melde ich den denn dann um? Ich weiß gar nicht wen ich da zuerst fragen soll..

1

Erste Frage:

Wenn ihr gemeinsames Sorgerecht habt, warum hast du kein Aufenthaltsbestimmungsrecht? Wurde das gerichtlich so entschieden?

Was sagt denn der andere Elternteil zu den Plänen eures Sohnes?

Man kann alles unter euch Eltern regeln und das Jugendamt braucht ihr dazu nicht.

2

das versteht hier auch keiner. nach einem vergewaltigungsverdacht im anderen elternhaus wurde es nur dem anderen elternteil zurückgegeben. ich bekam nur mein sorgerecht wieder.

unter uns eltern klappt gar nichts, deshalb frag ich ja.. wenn es so einfach wäre... dem anderen elternteil geht es leider nicht ums kindeswohl, sondern um den unterhalt und das kindergeld, das natürlich dann auch weg wäre.

3

Dann musst du tatsächlich zum Anwalt.

Das Jugendamt ist der falsche Ansprechpartner, es hat ja keinerlei Befugnisse irgendetwas zu entscheiden.

Deshalb mein Rat: schnellstmöglich guten Anwalt such! Euer Kind wird übrigens auch vor Gericht gehört werden bezüglich Umzug etc.

Top Diskussionen anzeigen