Urlaubsreisen und Absprachen in Coronazeiten

Bislang hatte die Rechtsprechung die Auffassung vertreten, dass ein Elternteil grundsätzlich über den Ort des Ferienumgangs und die Art der Ferien frei entscheiden und damit auch Urlaubsreisen mit dem Kind unternehmen kann, ohne dies von der Zustimmung des mitsorgeberechtigten Elternteils abhängig zu machen.

Dies wird nach einem aktuellen Urteil jetzt doch etwas differenzierter gesehen.

Jetzt interessiert uns natürlich, wie das bei euch dieses Jahr gelaufen ist?
Und da wir wissen, dass es auch bei Eltern, die zusammenleben oft nicht ohne Diskussionen abgeht, dürfen die natürlich auch mit abstimmen 😉

Macht mit bei unserer Umfrage und schreibt uns Eure Erfahrungen auch gerne in die Kommentare!

Herzliche Grüße
Thea vom URBIA-Team

https://compass.pressekompass.net/compasses/urbia/wie-klappte-bei-euch-dieses-jahr-die-url-rQWtrq

1

Hier das Urteil, für alle, die es interessiert
https://bit.ly/2EX8HJA

Viele Grüße
Thea

2

Wo soll das noch hinführen?? Jetzt ist der Stein gesetzt für alle boshaften, eifersüchtigen Ex-Partner dem anderen das Leben noch mehr zur Hölle zu machen 😳

Top Diskussionen anzeigen