Urlaubsplanung nächstes Jahr

Hallo ihr Lieben,
Ich brauche mal euren Rat.
Ich lebe getrennt vom Papa meiner großen. Wir haben kein Wochenmodell, dennoch ist sie mehr Tage als regulär bei ihrem Papa.
Bei unserem letzten Telefonat, bat er mich ihm mitzuteilen wann er nächstes Jahr im Sommer mit unserer Tochter in Urlaub fahren könnte. Ich war ziemlich perplex, natürlich habe ich keine Ahnung dieses Jahr ist nicht mal vorbei. Zudem treffen wir uns immer im Oktober beim jugendamt um. Das. Nächste Jahr zu besprechen. In den Firmen wird der Urlaub auch erst Ende des Jahres besprochen.
Bei meinem jetzigen Freund darf immer nur einer Urlaub gehen.
Wir sind ziemlich aneinander geraten, er möchte jetzt schon schauen U buchen, damit es besonders günstig ist. Keine ahnung
Ich hatte ihm angeboten das er dann 5. Und 6. Ferienwoche machen kann, in der 1. Ist unsere Tochter bei meinen Eltern mit ihren cousins und da hatten wir 3 Wochen um etwas zu variieren. War ihm nicht recht, weil er der meinung ist, unsere Tochter müsste das letzte Wochenende bei mir sein, wegen Schule. Ist ja quatsch, ich würde alles fertig machen und ihm Mitgeben. Er kann sie auch in die Schule schaffen, macht er sonst auch. Achso wir haben das gemeinsame Sorgerecht.

Wie sehr ihr die Sache?muss ich es jetzt schon festlegen? Wann plant ihr das?

Ich hatte ihn auch gefragt was er geplant hat, darauf konnte er mir nicht antworten. Wenn es eine große Reise ist, verstehe ich es. Aber jetzt kann man doch noch gar nicht buchen für nächstes Jahr oder?

Lg

1

Hallo :)

Aber müsste es dir nicht genau deswegen doppelt egal sein? Noch habt ihr null geplant, dann sind nun eben schon zwei Wochen nächstes Jahr reserviert.

Ich sehe da das Problem für dich nicht so ganz. Die Mutter des Kindes meines Mannes macht das immer so, das wir da Einspruch einlegen wäre uns eigentlich noch nie in den Sinn gekommen..
Und es sind ja noch immer Genug andere Wochen im Sommer vorhanden betreffend der firmeninternen urlaubsplanung, oder :)?

2

Naja ich hatte ihm 5. Und 6. Woche vorgeschlagen.
1. Woche machen meine Eltern. Er dann keine Ahnung angenommen 3. Und 4. Da wir ja auch 2 Wochen gerne zusammen nehmen würden müssten wir 5. Und 6. Woche machen. Angenommen mein Partner bekommt die nicht, weil ein Kollege da macht (der abhängig von seiner Frau ist, die Urlaub nur machen kann wenn die Arztpraxis zu macht) haben wir Pech und haben keinen gemeinsamen Urlaub.
Im Oktober könnte man da schon etwas mehr absprechen, hatte ja bisher immer so gepasst bei ihm und mir.

8

Naja bis Oktober sind es noch 2,5 Monate. Nicht einmal mehr. Kommt es dir darauf wirklich an :/?

Es wirkt ein wenig so als ginge es dir hier ums prinzip. Das dein Partner evt nicht Urlaub bekommt ist wirklich blöd, aber vielleicht hat dein Ex dasselbe Problem und versucht deswegen es so früh bekannt zu geben?

Ich hoffe ihr findet eine gute Lösung!

3

Ich finde ein Vater kann ein Jahr im voraus sagen, wann er mit seinem eigenen Kind Urlaub machen will! Und die sechste Woche fände ich wegen Gewöhnung an Schule auch doof!
Dass er jetzt was buchen will verstehe ich. Wegen Corona wird noch vieles eingeschränkt oder ausgebucht sein.
Er soll sich einfach was zwischen der 2. und 5. Woche aussuchen.

Vielleicht habt ihr Glück und es passt mit deinem Partner.
Wenn nicht, macht ihr halt wann anders Urlaub.

4

Wann soll ich denn wann anders Urlaub machen, wenn wir ein Schulkind haben
Aber jetzt kann man doch noch nichts für nächstes Jahr Sommer buchen?
OK anscheinend liege ich falsch mit meiner Meinung. Hm, finde es extrem früh. Am Ende bekommt er selber da keinen Urlaub.

5

Und den Sommerurlaub für dieses Jahr hatten wir auch im vergangener Jahr oktober beim jugendamt festgelegt. Weihnachten kam er dann das er den verschieben muss, wegen seinem Chef und das er den Urlaub schon gebucht hat ohne es mit abzusprechen ob es passt. In der Woche wollten dann eigentlich meine Eltern mit den Kindern Urlaub machen. Naja habe es zugelassen, weil sonst unser Kind das nachsehen hat.

Und wegen Schule fände ich es egal ob sie von ihm oder von mir in den 1. Schultag der 3.klasse startet. Er hat sie ja sonst auch in der Schulzeit alle 2 Wochen von Donnerstag nami bis Dienstag früh.

weitere Kommentare laden
10

6 Wochen Sommerferien.

Die erste Woche hast du verplant.
Er will nicht die letzte Woche haben.

Bleiben 4 Wochen.

Damit ihr beide jeweils 2 Wochen noch am Stück habt, geht für ihn also nur 2.-3. oder 4.-5. ....
Dir wäre die letzten beiden lieber, damit du mit deinem Freund 3 Wochen zur Terminfindung habt.

Die Fakten sind doch ganz einfach.

Ich verstehe deine Gedanken und deinen Unmut.
Aber ich verstehe auch, dass er die letzte Woche nicht will.
Da muss man ja doch schon langsam schauen wieder Alltag ins Kind zu bekommen.....

Gib ihm doch Alternativ noch 2.-3. Ferienwoche.
Dann habt ihr immer noch 3 Wochen für euch. (3.-6. Woche)

11

Das ist eine gute Idee. Könnte ich so machen. Somit hat er Auswahl und ich.

Aber was ich nicht verstehe, die Väter wollen immer Gleichberechtigung. Warum ist es so zwingend notwendig dass das Kind, wenns um Schule geht bei der Mutter zu sein hat. Nicht falsch verstehen, ich habe sie gerne bei mir. Ich würde es verstehen, wenn sie nur jedes 2.wochenende bei ihm ist. Aber der schulalltag ist bei beiden Elternteilen vorhanden.
Dieses Jahr mache ich auch 5. Und 6. Woche.

13

Die Gleichberechtigung sehen viele nur als Recht, nicht als Pflicht und sie endet gerne mal da, wo Verantwortung anfängt.

weitere Kommentare laden
18

Hallo, doch man kann jetzt schon buchen. Das machen wir auch bereits für den nächsten Sommer.

Viele Grüße

19

Aber ohne es auf arbeit abzusprechen würde ich niemals Urlaub buchen. Und die Planung wird meist im. Oktober November statt finden in den Firmen.

Top Diskussionen anzeigen