Ex Freund geht schwarz arbeiten, was ist mit dem Unterhalt???

Hallo, tut mir leid falls es nicht hierher gehört, ich war mir nicht recht sicher wohin mit dem Beitrag da ich gerne anonym bleiben möchte.

Schildere kurz und knapp mein Anliegen.

Kind 12 Jahre alt, hat nie Unterhalt bekommen von seinem leiblichen Vater. Kontakt bestand nur sporadisch mal.

Folgende Situation...

Wir haben Antrag beim JA gestellt, dass mein Ex überprüft werden sollte inwieweit er Unterhalt zahlen kann für sein Sohn, aufgefordert wurde er mit dem Mindesunterhalt.
Er bekommt Harz4 und hat auch so angegeben dass er und seine Frau kein eigenes bzw nicht genug Einkommen haben.

Dies teilte mir das JA mit.


Nun ist es so dass ich ihn trotzdem kontaktiert habe und er mir stolz erzählt dass er schwarz arbeiten geht auf einer Baustelle aber das ich ja meine Klappe halten soll und bloß niemanden etwas sage....

Nun ist mein Mann auch sauer und sagt das kann doch nicht angehen dass er sich schwarz Geld verdient sich aber vor dem Unterhalt drückt..

Was würdet ihr machen ??

Ich bin kein Mensch der jemanden verpfeift oder jemanden etwas böse will aber mich macht es auch etwas wütend

Er sagt: Mensch, ihm geht’s doch so gut mit Euch, wozu noch Geld von mir 😒
Ja gut, finanziell ist es tatsächlich so dass wir uns nicht beklagen können aber es steht meinem Kind trotzdem zu und ich würde das Geld gerne auf sein Sparbuch einzahlen lassen..
Mein Mann sagt: schwarz arbeiten gehen dann eben schwarz Unterhalt zahlen oder aber verpfeifen 😕

Was meint ihr ?

Wie würdet ihr Euch verhalten ?

Danke und bitte seid lieb 🙌🏼

1

Hallo,
ich persönlich würde ihn oder eher die Arbeitsstelle beim Zoll melden. Nicht nur wegen dem Unterhalt, sondern auch, weil er den Staat bescheisst und uns Steuerzahler auch.
Unterhalt werdet ihr wohl nicht bekommen, da er schön weiter Hartz 4 bezieht.
Aber es wäre Erpressung, was dein Mann vorschlägt. Würde ich nicht machen

2

Dein Ex ist ja echt ein Früchtchen. Und selten dämlich, dass er DIR das erzählt. Sorry, soviel Dummheit würde ich bestrafen und es melden 😅

12

Ihr Mann ist aber fast noch ein größeres "Früchtchen" - wenn er den Ex erpressen will, den Unterhalt schwarz zu zahlen.

13

Stimmt, geht auch gar nicht. Aber er hat es dem Ex zum Glück noch nicht kommuniziert 😅

3

Hallo,
ich bin ja der Meinung, dass viele Hartzer noch nebenbei schwarz arbeiten gehen. Dann kommt nämlich schön was zusammen. Ich finde den Tipp von Wunderlampe2 sehr gut. Lg

4

Dieser Ex ist ein übler Schnorrer, der die Gesellschaft, dich, deinen Mann und euren Sohn abzockt.

Bist du berufstätig? Wenn nein, kann ich den Ärger deines Mannes sehr gut verstehen, denn der Vater deines Kindes lebt auf seine Kosten. Falls doch, geht es auf deine Kosten. und Leidtragender ist immer dein Sohn.

Ich würde ihn nicht verpfeifen, aber ihm klar und deutlich sagen, dass er Unterhalt zu zahlen hat, da du ihn anderweitig anzeigst.

5

Naja...vom Verpfeifen hast du letztlich nichts denn Geld wirst du deshalb nicht sehen. Jede Behauptung sollte belegt werden können. Und zu dem Spruch deines Mannes......ihr bewegt euch da auf sehr dünnes Eis...und könntet damit ebenfalls belangt werden von wegen er soll zahlen sonst verpfeifen wir ihn.

Sachlich betrachtet muss man sich überlegen, ob man einen Nutzen daraus trägt. Gesellschaftlich betrachtet, finde ich es nicht ok Schwarzarbeiten anzubieten. Der kleine Arbeiter ist da schutzlos und wird in seiner Not ausgenutzt und der Arbeitgeber wird dir die Anzeige bestimmt

6

..bestimmt danken.

7

Mein erster Impuls war der deines Mannes...

Aber Wunderlampe hat völlig Recht!! Und letztendlich ist es im Interesse der Arbeitnehmer, dass Schwarzarbeit angezeigt wird. So etwas ist immer ein kurzfristiges Vergnügen.

Außerdem sollte man beim Unterhalt bedenken, dass dein Sohn später auch unterhaltspflichtig für den Vater werden kann. Da zahlt der Staat dann nix mehr, wenn der Sohn könnte...

8

Kurz und schmerzlos: Noch ein paar Infos rauskitzeln, wo (Örtlichkeit), bei wem und wann er denn arbeiten geht und dann anonym den Auftraggeber/Firmeninhaber anzeigen. Gucken was bei rum kommt und nach einiger Zeit dem Auftraggeber ebenfalls anonym stecken, wem er das zu verdanken hat. Vielleicht willst Du ihn ja parallel anzeigen.

Dann hat er vielleicht wirklich "nur noch" HartzIV.

9

Ja, es steht deinem Kind zu, und ehrlich gesagt finde ich es auch ziemlich frech von ihm, dass er sich dir gegenüber noch brüstet damit!
Melde es dem Jugendamt!
Das hat nichts mit Verpfeifen zu tun. Ich verstehe deinen Mann voll und ganz, wenn er sauer ist.

10

Ich würde es anzeigen. Wäre ich dein Mann würde ich dein Schweigen nicht akzeptieren. Wie kommt er dazu für das Kind zu zahlen, während der leibliche Vater so davon kommen soll? Der Typ bescheißt Staat, Steuerzahler und sein eigenes Kind!

11

Hallo und danke noch mal allen die mir geantwortet haben.
Kurzes Update.

Ich habe in Ruhe zu meinem Ex gesagt er kann dies nicht von mir verlangen dass ich schweige und ihn decke bzw ich will damit nix zu tun haben.
Er ist ausgerastet und hat mir und meiner Familie gedroht dass wenn es dazu kommt dass er auffliegt ( angeblich bin ich die einzige die davon weiß ) dass er mir das Leben zur Hölle machen wird. Dazu schrieb er noch: Du wirst keinen einzigen Cent von mir sehen in meinem ganzen Leben Du Geldgierige Schl....!!!


😳😳😳😳

Ich bin etwas baff gewesen und hab es immer noch nicht verdauen können...


Habe ihn blockiert und seine Nummer gelöscht


Ich wusste schon immer dass er nicht ganz sauber ist im Kopf aber dass er so ein Psycho ist schockt mich selber

Top Diskussionen anzeigen