Vater will sich nicht mehr um Kinder kümmern

Hallo,

Mein ex Partner und ich sind seit einigen Monaten getrennt. Bis lang hat das alle 14 Tage Modell nur mäßig gut funktioniert.

Nun habe ich herausgefunden das er mich betrogen hat mit 4 Frauen während meiner ssw und kurz danach. Er meinte was geht mich das noch an wir wären ja kein Paar mehr. Aber er hat gestanden und meinte noch Entschuldigung.....und dann sagte er aber auch das ihm das hier zu viel stress ist und er erstmal keinen kontakt zu mir und den kindern möchte. Er hat eingewilligt mir das alleinige Sorgerecht zu geben. Das muss man sich mal vorstellen !

Ich glaube das ist eine Scham Aktion oder er will mich verletzten über die kinder - aber das hat er mit dem fremdgehen schon genug.

Ich fühle mich so machtlos. Muss ich das so hinnehmen? Gibt es rechtliche Konsequenzen für solche Männer?

Hoffe ihr könnt mir helfen

1

Was soll es denn bitte für rechtliche Konsequenzen haben? Natürlich nicht.

2

Rechtliche Konsequenzen weswegen jetzt genau?

3

Nein, wenn er nicht will, stehst Du mit der Verantwortung einfach allein da.

4

Konsequenzen? Nein.

Aber:
DU hast gewonnen. DU hast die Kinder! Du bist "reich" auf eine Art und Weise.

Er wird diese wundervollen Kinder nicht aufwachsen sehen. Er wird sooo vieles verpassen was ihm vllt irgendwann extrem leid tut und nicth loslassen wird.


Du hast gewonnen.

Klar ist das scheiße, aber sie es so wie ich. Habe genau das selbe mit 3 Kindern durch.
Ich hab auch gewonnen. Drück deine Kids ganz fest an dich. DU hast Kinder :) Gewonnen <3

5

Davon in dem Zusammenhang von gewonnen zu lesen, wird mir ganz übel.

Ich befürchte, dass allein auf der Ebene zu denken, zwangsläufig dazu führt, dass alle Beteiligten emotional verlieren.

11

Kurz gedacht was? Es geht hier nicht drum wer gewonnen hat und warum, sondern die Kinder haben ihren Papa gerade zeitweise oder vielleicht olänger verloren, keiner der Eltern hat hier irgendwas gewonnen.

6

Nein. Leider ist die Rechtslage in Deitschland von Männern für Männer gemacht. Du oder vielmehr deine Kinder haben keinerlei Handhabe.

Fühle dich nicht machtlos. Das bist du nicht! Du hast so viel Macht über ihn, dass er dich nicht sehen will. Auch, wenn es "bloß" seine Scham ist.

Sei froh, dass du ihn los bist. In der Schwangerschaft fremd zu gehen ist das allerletzte und kurz drauf topt das Ganze nochmal. Das kenne ich auch... der Vater meiner großen Tochter ist sich wegen einer anderen dann im Wochenbett getrennt. Er fand mich als Mutter doch nicht mehr anziehend genug 🙆‍♀️

Lass den Kopf nicht hängen. Es fühlt sich so beschissen an für dich, aber lass ihn. Etwas anderes bleibt dir nicht übrig. Nimm die Situation an. Mach das mit dem Sorgerecht ganz schnell fest.

7

Hallo

Wieso für Männer gemacht? Dann könnte man auch argumentieren, ist für Frauen gemacht.

Wenn er nicht will, will er nicht. Es kann ihn niemand zwingen.

8

Weil es so ist. Unsere Rechtssprechung ist in erheblichen Maße den Männern zuträglich. Aber ist mir auch egal.

Ja wenn der Mann nicht will, dass seine Kids zu ihm kommen ist das ok. Wenn Kinder nicht zum Vater wollen muss die Mutter alles tun um sie zu zwingen.

weitere Kommentare laden
10

Was willst du denn machen? Anzeigen wegen Fremdgehen? Nein geht nicht, ist doof aber da gibt es nichts.

Das er die Kinder nimmt? Willst du ihn wirklich zwingen? Ich kenne Ihn nicht aber zwang nein, lass mal ein paar Tage ins Land gehen und dann würde ich durchs Jugendamt oder einen Mediator sehen wie ihr das hinbekommt, trennt die Paar ebene und Elternebene, meiner ging auch oft fremd, aber fürs Kind bin ich da friedlich, wäre er nicht hätte ich anders reagiert und Kontakt abgebrochen.

17

Zu einem geregelten Umgang kannst du ihn nicht zwingen. Es würde auch den Kindern nicht wirklich was bringen, wenn der Vater nur unter Zwang sich mit ihnen abgibt.
Das alleinige Sorgerecht würde ich mir nehmen, wenn er es dir schon freiwillig anbietet. Macht doch vieles für dich einfache.
Les mal hier im Forum, wieviel Streit es geben kann, wenn sich getrennte Eltern bei den Kindern nicht einig sein können.
Lass ihn erstmal seiner Wege ziehen. Natürlich ist das für die Kinder nicht schön, aber sich jetzt grämen und ärgern darüber, wo du es eh nicht ändern kannst...
Und wer sagt, dass er nach einer Zeit nicht doch wieder Sehnsucht nach seinen Kindern hat?
Ich will ihn jetzt gar nicht entschuldigen, aber für dich ist es einfach besser, wenn du jetzt loslässt.

21

wie alt ist denn euer Kind aktuell?


Für das Kind tut mir seine Entscheidung leid.
Aber wer weiß was die Zeit bringt....
Vielleicht ist es für alle Beteiligten auch gut, wenn erstmal Ruhe einkehrt....

25

Natürlich gibt das keine rechtlichen Konsequenzen. Das wird auch für den Umgang nichts ändern weil es ja mit dem Kind nichts zu tun hat.

Darum - man überlege sich sehr sorgfältig, mit wem man ein Kind zeugt. Dann vermeidet man solche Probleme im vorhinein. Es tut mir wirklich leid, denn ich weiss mit solch einem Kommentar ist dir nicht geholfen. Mich ärgert es einfach wirklich wie naiv Leute an das "Projekt Kind" herangehen bzw. Verhütung schlichtweg nicht ernst nehmen und dann kommt soetwas dabei raus und das arme Kind muss es ausbaden...

26

Was hat das denn damit zu tun? Man ist nie davor geschützt das sich ein Mann so verhält.

Das hat doch null damit zu tun dass man das Projekt baby besser plant. Es kommt immer anders und vorallem als man denkt!

Oder denkst du bei dir genauso wenn dich mal so eine Situation betreffen sollte ? Das kann dir nämlich auch passieren.

33

Natürlich weiss man nie, wie es einem mal ergehen wird und so etwas wünsche ich niemandem. Trotzdem, aufgrund dem was ich in meinem Umfeld sehe und auch von dem was man hier immer wieder liest: Viele gehen das Projekt Kind sehr, sehr viel unüberlegter und undurchdachter an als ich es tun würde. Manche haben scheinbar vorher nichtmal vernünftig besprochen wie die Rollenteilung aussehen soll nach der Geburt. Und dann ist natürlich die Enttäuschung hinterher oft gross...
Vor einer Trennung mit auseinanderleben etc ist niemand sicher. Aber mit einem A**** ein Kind zu zeugen ist da nochmal eine andere Nummer und ich bin durchaus davon überzeugt dass es dafür VORHER in den aller aller meisten Fällen Anzeichen gibt.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen