Suche Gesprächspartner zum Austauschen

Hier möchte ich Gesprächspartner suchen die mir vllt. Privat auch gerne schreiben können. Ich hoffe ein wenig, dass wie Erfahrungen austauschen können.

Gibt es hier Mamas mit 2 Kindern von 2 verschiedenen Vätern?

Ich bin verheiratet.
Und hatte letztes Jahr einen Seitensprung
(Das schlimmste was passieren konnte setzt ein ungeplantes Kondomkind dem ganzen noch die Krone auf) :'(

Wir haben einen gemeinsamen Sohn 2 1/2
Letztes Jahr ein Haus gekauft, Auto, Küche, Renovierung

Dann bekam ich November unser 2. Baby.
Das glaubte ich mit meinem Mann gezeugt zu haben, ohne Schutz.

Nun ist es aber nicht seines.... meine Welt... Die Welt meiner Familie... die meines Mannes.... die meines Sohnes.... meiner Kinder.... alles bricht wie ein Kartenhaus ein.

Seit der Geburt geht es mir natürlich nicht gut. Eher hundsmiserabel (habe es nicht anders verdient)

In einigen Gesprächen ist mir klar geworden, dass ich ihm kein Kuckuckskind unterjubeln kann.

D.h. ich werde Liebe meines Lebens verlassen müssen. Und Verantwortung für die Kinder übernehmen müssen.

Ich gehe innerlich kaputt.... ich bin eine Schlampe und meine Söhne tatsächlich sowas wie "Hurensöhne"???


Mein Schwiegervater wird nur noch dieses Jahr zu leben haben ....Krebs...

Wie konnte ich meinem Mann das antun?

Ich werde diesen Fehler nie wieder gut machen können ....

Ich finde es zunächst einmal absolut unmöglich wie du deine Kinder hier betitelst und du hast mit einem Recht - einem Mann ein Kind unterzujubeln geht gar nicht!

Das Leben läuft nicht immer glatt und Menschen machen nun mal Fehler. Stehe dazu und vielleicht ist dein Mann ja bereit euer Leben fortzuführen wenn du ihm zeigst, dass du es wirklich willst und darum kämpfst.
Auf der anderen Seite muss man dann auch immer verstehen lernen warum der Seitensprung passiert ist und ob ihr ggf auch etwas an eurer Ehe ändern müsst.

Ich muss nochmal fragen. Es klingt irgendwie nicht so, als hättest du gerade eine gute Bindung zu dem 2. Kind. Siehst du eine Chance diese aufzubauen?

Ich möchte nicht meine Kinder damit beschimpfen sondern mich! Und könnte mir vorstellen, dass sie später mal aber dafür mal gehänselt werden...alles alles alles meine Schuld! Ich heule nur. Mein Herz ist aus der Brust gerissen, habe schon fast 20 Kilo abgenommen.

Mein 2. Kind erinnert mich natürlich an diesen miserablen Fehler... ich habe mich total auf ein "anderes" Kind, eines mit meinem Mann eingestellt. Ich stehe quasi selbst noch unter Schock!

Ja die Bindung ist aktuell schwer!

Wenn du deinen Kindern diese Denke mit auf den Weg gibst, werden sie es bestimmt nicht einfach haben und ich kann auch deine Einstellung dazu nicht ganz nachvollziehen.

Steh zu deinem Fehler und lerne damit zu leben. Tut mir leid, dass ich das so hart sage aber du bist den Schritt des Fremdgehens gegangen - so etwas kann passieren aber dann lebe auch mit den Konsequenzen. Das bedingt es nun mal erwachsen zu sein.

Ich finde es unglaublich traurig für dein Kind, dass du zu deinem eigenen Kind keine Bindung aufbauen kannst. Du musst doch für deine Kinder stark sein und sie ebenso zu selbstbewussten und starken Menschen erziehen anstatt dein eigenes Kind als „Fehler“ zu betrachten.

weiteren Kommentar laden

Guten Morgen,

Hast du den mit deinem Mann schön geredet und ihm die Sache gebeichtet?
Vielleicht gibt er dir eine Chance und ihr könnt zusammen bleiben? Eine Paartherapie würde vielleicht im Moment auch ganz gut helfen oder euch bei einer Trennung unterstützen.

Wenn es für Ihn keinen Weg zusammen gibt, dann musst du die Konsequenzen tragen. Würde mir aber trotzdem einen Termin bei einer Paartherapie holen, da kann man sich alleine hin. Kenn dich nicht persönlich, aber du hast einen Fehler gemacht. Aber ich denke du brauchst auch Unterstützung, gerade dass du eine Bindung zu dem Kind aufbauen kann und nicht das Kind darunter leidet.

Du hast den ersten Schritt schon gemacht und deinen Fehler eingesehen. Jetzt musst du schauen wie es weitergehen kann.

Ich bin so verzweifelt!

Der Vater meines Mannes liegt im Sterben... und ich weiß nicht wann ich es ihm sagen soll? Zudem ist er beruflich sehr stark belastet und oft auf Dienstreise.
Ich habe solche Angst, dass er sich "tot" fährt oder säuft oder sonst was passiert...
Ach ja und er muss noch seine Masterarbeit schrieben...haben ein Haus in Baustelle...tja und die Kinder

Aktuell liege ich mit einer Nierenbeckeneentzündung im Krankenhaus und mein Kopf dreht sich....dreht sich....versuche gerade die letzten Wochen zu verarbeiten. Schlimm ist das!

Der biologische Vater , mein Mann kennt ihn sogar. Hasst ihn sogar.

Unser Trauzeuge arbeitet mit ihm zusammen.... das gibt nur Mord und Totschlag.

Darum überlege ich auch die Sache einfach auf sich beruhen zu lassen.... :/

Bisst du denn überhaupt sicher mit der Vaterschaft? Ist das getestet worden?

weiteren Kommentar laden

Ist es überhaupt sicher, dass dein Mann nicht der Vater ist?

Es gibt noch keinen Test.

Aber es ist sehr sicher! Es ist ziemlich offensichtlich!

Was heiß offensichtlich?

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,

ich habe da noch ein paar Fragen.

1. Woher weißt du dass das Kind nicht von deinem Mann ist. Hat du heimlich einen Test gemacht?

2. Warum redest du nicht erstmal mit deinem Mann?

3. Da ihr verheiratet seid u d somit das gemeinsame Sorgerecht hast kannst du mit den Kindern nicht einfach ausziehen. Dein Mann muss zustimmen.

LG Morgain

1. Siehe Antwort über dir

2. Ich liege aktuell noch im Krankenhaus und will ihn dann nicht alleine so mit den Kindern nach Hause fahren lassen.
Und meine Mutter hat mir nahe gelegt, das unter professioneller Begleitung machen zu lassen.

3 . Einfach Koffer packen und gehen tue nicht, will ich ja auch gar nicht.

Aber ich muss ja damit rechnen, wenn die Bombe platzt, dass ich ausziehen muss.

Hallo,


Um es mal ganz klar zu formulieren. Nur ein Test kann dir Gewissheit bringen. Zurzeit spekuliert du nur. Kann es sein, daß dein schlechtes Gewissen dich Gespenster sehen lässt.

Und warum willst du dei en Mann nicht alleine mit den Kindern nach Hause lassen? Warum braucht man professionelle Hilfe um einen Seitensprung zu beichten.

Du malst dur die schlimmsten Szenarien aus, obwohl du nicht sicher weißt wer der Vater ist. Und das du so über dein Neugeborene denkst und keine richtige Bindung aufbauen kannst ist das viel dringeernde Problem. Suche dir Hilfe um dein Kind anzunehmen.

LG Morgain

Ohweh, gewiss sind deine Kinder keine Hurensöhne. Ich habe zwei Kinder von zwei Vätern mit einem Abstand von zwei Jahren und beide haben noch dazu den Nachnamen ihres Vaters. Ich bin alleinerziehend mit zwei Kindern und wir haben drei Nachnamen an der Klingel. Ich bin da nicht gerade stolz drauf, aber es ist halt so. Kind zwei war auch eine Kondompanne mit einem Volltrottel, blöd, aber da muss man keinen Aufriss drum machen und es steht niemandem von euch ins Gesicht geschrieben. Kinder kommen sowieso damit klar, wenn man es einfach als normal ansieht und ihnen auch so vermittelt.

Du solltest dich mal etwas entspannen, denn du scheinst gerade sehr aufgeregt zu sein wegen ungelegter Eier.

Kann der Seitensprung überhaupt der Vater sein? Also solltet ihr GV gehabt haben rund um die Zeugung (die ja zum Beginn der Schwangerschaft schon irgendwie Thema ist), dann wundere ich mich doch etwas, warum ihr (du und dein Mann) euch nicht vorher schonmal gedanklich mit dem Thema auseinandergesetzt habt.. Auch wundere ich mich, warum dir das auffällt und deinem Mann nicht, denn dein Mann sollte das Kind doch bei möglichen Zweifeln eher sehr genau angeschaut haben. Oder weiß dein Mann nichts von der Affäre?

Irgendwie erscheint mir deine Geschichte unrund, entweder hast du einiges vergessen zu erzählen oder aber du siehst Gespenster.

Zum Schluss noch die Anmerkung, dass es tatsächlich auch Männer gibt (und Frauen) die, die nicht nur die Affäre verzeihen, sondern auch das daraus entstandene Kind.
Also:
1. Rede mit deinem Mann.
2. Macht einen Vaterschaftstest.
3. Wartet auf das Ergebnis und redet darüber.
Und erst dann ist es an der Zeit hier Fragen zu stellen bzgl. Finanzen und Wohnungssuche. 😉

Ich habe es heute meinem Mann gestanden...

Ohne einen Test vorher zu machen?
Was hat er denn gesagt..?

Ja ohne den Test! Ich habe es nicht mehr ausgehalten! Ich habe nur noch geheult und bin völlig neben mir. Mit einem neuen Baby ist das eine merkwürdige Situation. Also musste ich es ihm jetzt sagen. Dass es mir schlecht geht sehr! Dass ich einen Fehler, einen großen gemacht habe und ich denke, dass das Baby nicht sein Kind ist....


Ich habe nur geheult und geheult....


Er war ruhig. Hat nicht geschriehen oder mich beleidigt.

"Wann?" Wollte er wissen
"Wer?"
"Der zählt!"

Das waren die ersten Reaktionen. Dann hatver kurz das Zimmer verlassen (liebe noch im Krankenhaus) ich hatte das Baby im Arm

Er kam wieder... ich habe unter Tränen alles gestanden und meine Ängste geschildert, und wie Leid es mir tut und dass ich Hilfe brauche, das Baby annehmen zu können, weil er mich immer an diesen Fehler erinnern wird.

Er hat dann meinen Frauenarzt angerufen und gefragt wie das mit einem Vaterschaftstest abläuft.

Dann war er wieder draußen. Sollte was essen. Schaffe das ja schon seit Tagen nicht mehr. Dann meinte er, er will erstmal einen Test. Hat das Baby genommen gehetzt und geküsst und ist zu seiner Schwester gefahren und ich musste ihm versprchen, dass ich mir nix antun werde.

Die Kinder sind beide jetzt bei meiner Mutter, also der Oma. Mein Mann ist dann zu seinem besten Freund und dann glaub ich alleine nach Hause.

Ich werde erst nach dem Wochenende entlassen.

Er meinte nur, dass wir heute reden werden.....

weitere 2 Kommentare laden

Ich habe 4 kinder von 4 verschieden Männer.. mir ist auch schon einiges passiert mit männern., hat nie gepasst... aber ich bin single..
Das ist natürlich auch wieder was anderes ..ich glaube ich hätte mich an deiner stelle schon vorher vielleicht getrennt..
Oder ihm das besprochen..
Weiss ja nicht wie du bist.. ob du alleine klar kommst oder immer ne Beziehung brauchst um nicht alleine zu sein..
Auf einer seite was er nicht weiß macht ihn nicht heiss.. oder du bist ehrlich..
Die Entscheidung musst du für dich treffen

Top Diskussionen anzeigen