Kindsvater kümmert sich nicht um Umgang

Möchtest du, dass sie Umgang haben und stehst du dahinter?

ähm. Um das nochmal klar zu stellen: Du ziehst 200km weit weg, weißt dass er weder Führerschein noch Auto hat und erwartest aber dass er sich bitte kümmern muss dass er das Kind holt und wieder bringt?

Hab ich das richtig verstanden das Du die 200 km weg gezogen bist?
Dann bist Du zum bringen verpflichtet.

Ich denke du bist falsch beraten worden.

Du hast diese Entfernung geschaffen, also bist du auch dafür verantwortlich ihn zu bringen und zu holen. Ist doch logisch oder? Der Vater kann nichts dazu, dass du weggezogen bist.

Was kann denn dein Mann dazu, dass du weggezogen bist? Natürlich musst du DEINEN Sohn bringen, dazu bist du verpflichtet. Das was du gerade machst, nämlich dem Papa das Kind vorenthalten ist strafbar 😬🤯 wer Distanz von über 50km (meine ich, kann auch 30 sein) schafft, ist zum bringen/abholen verpflichtet.

Wenn du weißt dass er gewalttätig ist, warum gibst du ihm das Kind freiwillig 1 ganze Woche lang.

Richtig lesen bitte, ich sagte nicht in Form von körperlichen Gewalt. Dass er sein Kind liebt steht außer Frage..... Ich stand unter psychischer Gewalt. Nicht körperlicher.

Ok entschuldigung.

Ich werde es auch regeln lassen. Habe keine Lust auf komische Überraschungen. Wir werden sehen, wie ich das geregelt bekomme. Danke

Natürlich erzählt deine Anwältin dir das, dafür ist sie ja deine Anwältin! Aber richtig ist das noch lange nicht. Warum kannst du nicht mit dem Zug fahren?

Das sagt deine Anwältin. Hat sie dir auch gesagt, dass ein Richter das ggf. anders sieht?

Top Diskussionen anzeigen