Wie soll ich damit umgehen

Er ist trotzallem der Vater und du solltest den Kontakt fördern, den Kindern zuliebe, für sie ist es sicher wichtig, den Papa zu haben. Ich verstehe deine Wut und hättet ihr keine Kinder, müsstest du ihn nie wieder sehen. Versuch einfach an die Kinder zu denken. Du liebst deine Kinder sicher sehr und willst nur das beste für sie. Alles gute

Naja deutsch muss sie ja nicht können, sie wäre ja Unterstützung für dich! Du schaffst das schon!!!

Ah ok so meinst du das😅ja das könnte auch klappen da hast du recht wieder

Ist doch sein Problem, wie er sie Zeit in Deinem Heimatland nutzt. Es ist Deine Entscheidung, wie lange Du ihn in Deinen vier Wänen duldest. Wenn Du ihm nur einen Tag zur Verfügung stellst, muss er halt gucken, wo er den restkichen Aufenthalt haben wird. Das soll nicht Deine Sorge sein.

Leider ist das so wenn man Kinder hat, meiner hatte 3 Affären, mit der letzten wohnt er zusammen, vorm Kind ist alles ok, innerlich denke ich wie konnte ich nur. Drüber stehen, er soll sich eine Unterkunft in der Nähe suchen und dann macht ihr was Tagsüber, in meiner Wohnung wöllte ich ihn auch nicht haben.

Top Diskussionen anzeigen