Blut im Urin - 8.SSW.

Huhu!

War grad beim FA. Hatte Fr Blut im Urin, hab imir aber weiter nichts dabei gedacht, weil ich zuvor einen Abstrich hatte. Heute hatte ich dann wieder oder immer noch Blut im Urin. Soll jetzt 4-5 (!!!)Liter Kamillentee trinken, Blasen- und Nierentee darf man in der SS nicht.
Was hilft denn noch, das Zeug kriegt man ja kaum runter. *wuerg

Gruss, Ina

1

Hallo!
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, weshalb du nur Tee trinken sollst, und sonst nichts unternommen wird! Gerade bei Blut im Urin sollte die SAche ernst genommen werden und mit Antibiotika behandelt werden, sonst besteht die GEfahr, dass sich die Bakterien vermehren und die Nieren angreifen. Und das ist dann nicht mehr lustig!
Frag´ lieber nochmal deine Ärztin.

LG und gute Besserung
Simmie
20+6

2

Hallo,

hat Dein Arzt eine Blasenentzündung festgestellt?

Ich hatte eine vor ner Woche, da hab ich Antibotika nehmen müssen.

Hatte wahnsinnige Schmerzen beim Wasserlassen und mächtig viel Blut im Urin.

Dank der medikamente is jetz alles wieder OK, war gestern sogar schon beim baden, jaaaaa war halt so warm ;-)

Gute Besserung.

Lg tigerhasi 32+0

3

Hallo prinsina,

ich bin auch in der 8. ssw und hatte Blut im Urin. Beim FA werden die Urintests allerdings mit Teststreifen gemacht, die nicht immer sehr genau sind. Eine endeutige Antwort kriegst Du nur beim Urologen, wenn die sich den Urin unterm Mikroskop ansehen.

Bei mir hat sich ergeben, dass es so winzige Mengen an Blut sind, dass es alles im Normbereich ist. Ich brauche mir also zum Glück keine Sorgen zu machen. Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir genauso ist.

Alles Gute,

monsoonwedding

4

Hallo Ina,
kann es sein, dass du zu wenig trinkst?

Ich hatte in der ersten Zeit der Schwangerschaft auch immer Blut im Urin.
Meine Frauenärztin riet mir, möglichst viel zu trinken - und siehe da, nach ein paar Mal wurde es besser! #freu

Also, versuch wirklich, so viel wie möglich zu trinken, damit die Blase gut durchgespült wird!

LG,
Silke + Mäuselchen ET-11 #freu

5

Ich hatte auch am Anfang der Schwangerschaft Blut im Urin, aber da ich keine weiteren Anzeichen oder Beschwerden hatte, mußte ich auch einfach nur viel trinken! Stilles Wasser tut es da aber auch, wenn Du den Tee garnicht mag, das wichtigste ist, dass die Blase gut durchgespült wird. Hab dann eine Woche lang wirklich 4 l stilles Wasser über den Tag verteilt getrunken und auch immer die Blase so vollständig es nur ging entleert. Eine Woche später wurde wieder kontrolliert und es war alles in Ordnung! Ich trinke immernoch so 3 Liter am Tag und hab keine Beschwerden mehr gehabt!

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen