Scheideninfektion - wie gefährlich für Geburt?

Hallo!

Bei wurde gestern ne Scheideninfektion festgestellt. Wie kann sich das bei der Geburt aufs Kind auswirken?

Hat jmd mit ner Scheideninfektion ganz normal geboren?

LG, Vicky 37. SSW

Bekommst du denn ein Mittel dagegen? Normalerweise ist das wohl nicht schlimm für die Geburt, es wird halt besonders drauf geachtet, dass es dem Baby hinterher gut geht und es nix abgekriegt hat. Solltest du dann im Kreißsaal erwähnen.
Andererseits heilt die ja mit Zäpfchen und Creme schnell wieder ab, und bis zur Geburt ist dann alles wieder gut.
Ich hatte eine Infektion kurz vor der Geburt meiner Großen, und heute habe ich erfahren, dass es vielleicht daran gelegen haben kann, dass mir damals die Fruchtblase geplatzt ist. Aber das war ja nicht schlimm, so wusste ich wenigstens wann es losgeht ;-) War aber auch schon 39. SSW.

Hallo !

Ich hatte in der 20.SSW auch eine Scheideninfektion - von einem Pilz - den hab ich mir eingefangen , weil ich insgesamt 3 Wochen lang Antibiotika nehmen musste. Mein Immunsystem und auch die Scheidenflora war total zerstört. Aber mit einer Behandlung ist das eigentlich kein Problem fürs Baby.

LG Katja ( 26.SSW )

Hallo !

Das hab ich auch leider im Moment.
Was nimmst Du ? Ich Unacid. Musste erst vor gut 4 Wochen Amoxicillin nehmen. Mich verfolgen diese Infektionen !

Also, normal entbinden kannst Du schon. Aber leider können die Keime so und so in die Lunge des Babys eindringen. Bei meinem Sohn war es so, nachdem ich 21h zuvor einen BS hatte und bekam einen KS. Aber trotzdem blieb er vor einer Infektion nicht verschont.
Meine Hebi meint, wenn ich die Tabletten fertig genommen hab, besteht fürs Baby keine Gefahr mehr.

Wie lange musst Du noch das Medikament nehmen ?

Ein Tipp meiner Hebi, dass künftig die Infektion an einem abprallt:
Auf einen Wattepad Olivenöl drauf und (nichtsynthetisches) Teebaumöl - 2 Tropfen. Den Pad legst Dir ne gute Stunde in den Slip und das Teebaumöl desinfiziert quasi.
Dann hab ich mir Vagiflor geholt, nachdem ich die Unacid genommen hab.
Außerdem kann man sich auch einen naturjogurtgetränkten Tampon einlegen (über Nacht) und dass soll auch die Flora stabilisieren.

Wünsch Dir alles Gute und übersteh erst am besten die Infektion und dann steht einer Geburt nix mehr im Weg !

LG und toi toi toi #klee!
vole + 2 Kids + #baby Boy 34+5

Habe Zäpfchen (Inimur) verschrieben bekommen...
Ich hoffe, dass die Infektion schnell vorüber geht.

Danke fürs Antworten!

LG, Vicky

Top Diskussionen anzeigen