Interessant für Frisch-Schwangere

Hallo,

bin beim stöbern auf einen Link gestoßen,

für die frisch schwangere und die, die es werden wollen ist es ganz interessant:

http://www.happy-baby.info/schwangerschaft-geburt.htm


LG


Tonja

(Et-3)

Ich darf ja garnichts mehr essen:-p
Nein ich habe schon versucht mich jetzt wo ich weiß das ich #schwanger bin gesünder zu ernähren#schein...aber das ist nicht so einfach wie gedacht...#mampf#koch#torte

Aber Danke für den Link!

LG

Anni + Krümel (6+2)#blume

;-)
das hört sich so an als ob ich in einem Sauerstoffzelt oder Vakuum leben müsste :-p

Ist zwar alles richtig und gut was da steht, aber demnach müsste/dürfte mein Kleiner gar nciht so weit entwickelt und mopsfidel sein, wie er ist....

Liebe Grüße
Steffi (mit Yannick inside -28.SSW), die in der SS auch Fast Food, Fertiggerichte, Süßigkeiten und nciht nur Bio-Produkte isst.

Die spinnen....

Dann kaufe ich nur noch Hipp Gläschen und Bio Obst und mein Fleisch fange ich mir selbst

Hallo Mitschwangere..... eure Babys kommen auch mit Pommes und Hamburger gesund auf die Welt

Natürlich soll man auf sich achten, aber es soll einem dabei auch gut gehen!!

Eva 22. SSW und Dea 11 Mon

Hi Eva,

der Link ist ja für die Frischschwangere gedacht, die es noch ganz "richtig" machen wollen. Du hast schon die Hälfte hinter dich, es ist also für dich schon zu spät;-).

Na Spaß beiseite... Dort ist halt eine perfekte SS beschrieben. Man muss ja für sich nicht jede Regel beachten, habe auch nicht getan.

Jeder entscheidet sich selber, wo seine gesunde Grenzen liegen. Nicht jeder ist Perfekt. Insgesmat finde ich die Zusammenfassung ganz gut, auch die andere Themen. Da werde ich sicher einiges mitnehmen.

Dir eine schöne SS noch!

LG

Tonja

(Et-3)

Hallo,

is ja nett. Aber nimm es mir bitte nicht übel.
Darf ich dann denn noch atmen?
Nichts für ungut, ich habe während meiner ersten SS gut und gern Schoki gegessen. Ich habe mich sicher gesund ernährt, jedoch auch weiterhin geputzt und unsere Tochter ist trotzdem gesund.

Lasst Euch nicht alles verbieten.
Grüße
Julia

na klar ich ja auch, mache immer noch.

Man muss ja nicht jede Regel beachten :-)


LG

Tonja

Sorry, aber DAS ist mit Abstand der größte Schwachsinn, den ich je gelesen habe!

- Bitte bedenken Sie, dass sie für zwei essen. Nein, tue ich nicht! Das Kind benötigt gerade in den ersten zwei Dritteln der Schwangerschaft nur ein Minimum an Kalorien...

- Creme gegen Schwangerschaftsstreifen? Ok, wenn man sehr trockene Haut hat stimmt das wohl. Ansonsten ist es Veranlagung. Sonst hätten nicht so viele Frauen, die sich brav mit den teuersten Sälbchen einschmieren so ein apartes Zebramuster...

- Gut das wir jetzt endlich wissen, dass eine künstliche Einleitung der Wehen sogar schädlich ist. Deshalb machen Ärzte es ja, weil sie einfach keine Ahnung haben.

- Mittel die die Kontraktionen verstärken. Also wenn ich die nicht bekommen hätte, dann hinge mein Sohn noch immer im Geburtskanal...

- Geburten sollten leise ablaufen. Ja klar, ohne Schmerzmittel tun sie das aber oft nicht. Also ich habe gebrüllt! Und das hat mir verdammt gutgetan.

- Pressen wann ich es für richtig halte. Also ich hatte keine Preßwehen. Ich hatte Schmerzen, ja, aber die waren auszuhalten so lange ich NICHT gepresst habe ;-) Das wäre eine wirklich, wirklich lange Geburt geworden, wenn die Hebamme mich nicht angebrüllt hätte. Ich war ja völlig weggetreten...

Also wirklich, die Hälfte davon ist wirklich maßlos übertrieben. Auch die Ernährungstipps sind eher lächerlich. Ich habe gegen mindestens die Hälfte der Regeln verstoßen und eine Traumschwangerschaft und eine recht leichte und vor allem sehr schnelle Geburt ohne Schmerzmittel und anschließende Risse oder Dammschnitte gehabt. Das geht schon. Um so mehr man vorher liest, umso nervöser und unsicherer wird man.

Übrigens sollte man auch die anderen Artikel auf dieser Homepage meiden. Die sind leider genauso unsinnig. Von wegen verlassen Sie so schnell wir möglich nach der Geburt das Krankenhaus...

In diesem Sinne einen schönen und sorglosen Abend!

Jenny und Jamie 06.05.06 und Gummibärchen 13+5

bin auch nicht mit allen Punkten einverstanden, in großem und ganzen finde ich aber die Inhalte ziemlich gut.

Jeder Mensch ist halt anders. Dort ist eine Ideal-SS beschrieben.

LG

Tonja

Hallo,

netter Link. Aber ganz ehrlich, ich habe gerade auf das Appetit was man laut der Auflistung nicht essen soll. Bin tierisch versessen auf Käsebrötchen (die leckren überbeckenen) könnte lieterweise Muschelsuppe mit Fleischklöschen aus der Dose futtern und würde mir am liebsten jeden Tag mindesten eine Pizza Tonno (mit Zwiebeln und Knoblauch) gönnen.

Aber da ich eine artige Mami sein will und unserem Zwergl ja auch viel Gutes tun will, esse ich wirklich jeden Tag Möhren (auf die bin ich nämlich aus scharf) und viel gesundes Obst und Gemüse. Es steht zwar nicht Bio drauf aber ich denke aufm Wochenmarkt kann man unbesorgt einkaufen und schlemmen.

Im Übrigen habe ich in einer Reportage gehört, dass eine Großzahl Gemüse und Obst aus Discountern die nicht Bio auf ihren Verpackungen stehen haben, vor dem Verzehr einfach nur ordentlich abgewaschen werden müssen. Die Rückstände von diesen Pestiziden lassen sich in aller Regel nur auf der Schale und selten in der Schale oder der Frucht selber finden. (Außer bei Weintrauben !?! Da sollte man BIO nehmen.) Ich esse mein Gemüse oder Obst grundsätzlich nicht ohne es vorher gewaschen zu haben.

Naja, soviel zu meinem Beitrag.

Viele Grüße
Nadine + Zwergel 10+6

naja also wenn man das alles einhaltet geht man ja die 9 monate ein. also schwanger sein ist keine krankheit. *g*

klar ist alkohol und nikotin schädlich. aber wenn ich mal lust auf fast food hab dann ess ich das auch. *g*

lg
nadja

Habe auch nicht jeden Punkt beachtet. Finde aber insgesamt recht gut zusammen gefasst.

Natürlich ist es eine ideale Version von einer SS. Mit einigen Punkten bin ich auch nicht ganz einverstanden.

Jeder muss selber wissen, wo seine Grenze zum Ideal liegt. Alle Menschen sind ja unterschiedlich und haben verschiedene Vorlieben ;-) Für einige ist es z.Bsp total einfach auf Fast-food zu verzichten, für andere auf Süßes, wiederum andere können und wollen es gar nicht vorstellen. Muss man ja auch nicht, wenn sich alles in Grenzen hält und man insgesamt gesund lebt.

Wünsche euch allen eine schöne SS!!


LG

Tonja

Top Diskussionen anzeigen